Betrug

3 Bilder

Langenhorn wehrt sich gegen Einbrecher

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Alsterdorf | am 15.11.2016

Bewohner der Fritz-Schumacher-Siedlung schützen sich selbst – mit Erfolg

2 Bilder

Langenhornerin lebt in Angst 2

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 01.11.2016

Im Visier von Einbrechern? Mann am Fenster, Angriff im Garten

1 Bild

Der Betrug an uns wird immer größer ! 8

Jörn Napp
Jörn Napp | Rahlstedt | am 07.07.2016

Ich hatte ja schon gehört, daß der großinvestor Krieger, der u.a. auch der Besitzer von Möbel Höffner und Möbel Kraft ist, systematisch Grundstücke im Bereich Stormarn aufkauft. Heute fand ich einen Artikel des Hamburger Abendblattes vom 31.Juni 2014, in dem das Ganze umfänglich bestätigt wird! 1000 ha sollen mittelfristig bebaut werden! Und auch dieses Vorhaben wird offensichtlich dadurch beschleunigt, weil die Städte...

1 Bild

Betrüger mit Handy geknipst

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 22.06.2016

Ein Handy plus Laptop für 70 Euro: Mit diesem Angebot lockte ein 50-Jähriger Betrüger Unwissende in die Falle

Anzeige
Anzeige

B e t r u g

Elke Noack
Elke Noack | Rahlstedt | am 26.05.2016

Ein großer Betrug rechtfertigt nicht einen kleinen Betrug. Betrug bleibt Betrug. Liegt dem Betrug Gier zugrunde, ist er verwerflich. Ist er existenziell, ist er zu verstehen. Es ist besser ein Betrogener zu sein, denn ein Betrüger - weil ein Betrüger etwas haben will, das ein Betrogener hat. Somit kommt die Bedürftigkeit des Betrügers ans Licht - welcher Art sie auch immer sein mag. Ein Betrüger hat keine Freunde...

1 Bild

Besser Bus fahren

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 03.05.2016

Darf der Chef des Job-Centers im Halteverbot parken?

1 Bild

Banker als Betrüger? 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 28.07.2015

29-Jähriger soll in zwei Fällen insgesamt 50.000 Euro unterschlagen haben

1 Bild

Ausgtrickst

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 31.03.2015

37-Jähriger wird beim Handy-Kauf übers Ohr gehauen

1 Bild

Betrug verhindert

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 31.03.2015

Bankmitarbeiter schützt Kundin

1 Bild

Versuchter Betrug mit Lamborghini

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 24.03.2015

Gericht verurteilt Autohändler zu acht Monaten auf Bewährung

1 Bild

Miese Abzocke 7

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 27.01.2015

Anwaltskanzlei stellt Rechnung über vermeintliche Beratung aus. Rentnerin erstattet Anzeige

1 Bild

Zeiterfassung- schummeln schadet!

Petra Wichmann-Reiß
Petra Wichmann-Reiß | Hohenfelde | am 04.09.2014

Tricksen bei der Zeiterfassung ist kein Kavaliersdelikt , sondern Betrug und führt zur fristlosen Kündigung Rechtsanwältin Petra Wichmann-Reiß erläutert den Fall eines Arbeitnehmers der erwischt und entlassen wurde Ein 46-jähriger Familienvater (Kläger) war seit 25 Jahren bei einer Metzgerei beschäftigt. Es war vorgeschreben, daß sich die Mitarbeiter "ausstempeln", die wegen privater Gründe den Produktionsbereich...

1 Bild

Hamburgerin hat Nachbarin vor Betrug bewahrt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 25.06.2014

Winterhuderin alarmierte die Polizei, als Verdächtige 94-Jährige begleiteten

1 Bild

Langenhornerin geprellt

Betrugs-Prozess um Reparaturen für 24.500 Euro

Betrug mit Kreditkarten

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 28.08.2013

In einem Bekleidungsgeschäft in der Mönckebergstraße kaufte ein junges Pärchen zunächst eine Hose für 14,99 Euro, bezahlte dabei mit einer Kreditkarte. Als die beiden Kunden später erneut an der Kasse auftauchten und weitere Waren im Wert von etwa 1.200 Euro unter Vorlage von zwei Kreditkarten bezahlen wollten, verlangte die Angestellte einen Ausweis, worauf das Pärchen das Geschäft verließ. Ladendetektive hefteten sich an...

Böser Praktikant

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 28.08.2013

Im zweiten Halbjahr des vergangenen Jahres beschäftigte der Inhaber einer IT-Firma in Bramfeld einen jungen Praktikanten. Voller Vertrauen gab der Chef seinem damals 16-jährigen Schützling die für bestimmte Tätigkeiten notwendigen Daten seiner EC-Karte, seiner Kreditkarte und eines Online-Bezahlsystems. Nachdem der junge Mann sein Praktikum beendet hatte, wurde mehrmals von einem Unbekannten Geld für Waren und...

Ex-Frau wegen Betrugs angezeigt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 28.08.2013

Ein Bramfelder hat seine Ex-Frau angezeigt, weil sie bei einer Bestellung offenbar seine Personalien verwendet hatte. Der Mann hatte Post von einem Inkasso-Unternehmen bekommen, in dem er aufgefordert wurde, Geld für im Internet in Anspruch genommene Dienste einer Firma zu bezahlen. Ein Tag später traf ein weiteres Schreiben bei ihm ein, dass 1.000 Euro zu entrichten seien. Der 44-Jährige rief daraufhin bei dem...

Um 5.000 Euro betrogen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 07.08.2013

Auf eine Anzeige in einer großen Hamburger Tageszeitung, in der ein Teilhaber für ein neues Schuhgeschäft in Visselhövede gesucht wurde, meldete sich ein 75-jähriger Mann. Der Rentner begutachtete das Objekt, in dem das Geschäft untergebracht werden sollte. Er entschloss sich zu einer Teilhaberschaft und zahlte zunächst 5.000 Euro an. Weitere 20.000 Euro sollten zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Das Geschäft wurde jedoch...

1 Bild

Zwei Festnahmen nach versuchtem Trickdiebstahl

Savannah Helm
Savannah Helm | Winterhude | am 06.08.2013

Hamm. Das Fachkommissariat ermittelt im Falle zweier Männer, 23 und 34 Jahre alten Männer, wegen des Verdachtes auf versuchten Trickdiebstahl. Bei einer 93-jährigen Reterin wurde mehrmals aufgrund einer Internetanzeige für ihren, zum verkauf stehenden, PKW angerufen. Die Renterin versicherte öfters kein Internet zu besitzen, bis schließlich ein Anrufer versprach dies der Kriminalpolizei zu melden. Diese verinbarte ein...

Vom Flughafen direkt ins Gefängnis

Silvia Stammer
Silvia Stammer | Altstadt | am 02.08.2013

Ein Mann kam per Flieger aus der Türkei. Doch bei der Passkontrolle stellte sich heraus, dass er gesucht wurde.

1 Bild

Thormählen vor Abwahl?

Henstedt-Ulzburg. Torsten Thormählen, seit 14 Monaten vom Dienst suspendiert, wird mit großer Sicherheit nicht wieder ins Rathaus zurückkehren. Die Staatsanwaltschaft hat beim Amtsgericht Norderstedt gegen den 49-jährigen Verwaltungschef Strafbefehl wegen Betruges und des Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelt beantragt. Ob ein Strafverfahren eingeleitet wird, entscheidet sich möglicherweise schon in dieser Woche....

1 Bild

Telefon-Trick

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 17.10.2012

Witzhaverin vereitelte Betrugsversuch

1 Bild

Mit Markus Lanz gegen die Mafia

Ein Polizist berichtet über Betrügereien bei Kaffeefahrten