Brand

2 Bilder

Gartenlaube steht in Flammen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 28.06.2016

Löscharbeiten schwierig für Feuerwehr

2 Bilder

Qualm über Willinghusen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 15.06.2016

Werkstatt im Barsbütteler Ortsteil brennt lichterloh. Feuerwehr stundenlang im Einsatz

1 Bild

Feuer im Flüchtlingsheim am Schwarzen Berg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 26.04.2016

Bewohner und Betreuer blieben unverletzt

1 Bild

Feuer im Bärenhof

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 17.11.2015

Wohnung ausgebrannt

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Feuer im Dachstuhl

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 20.10.2015

Abgesteller Wohnwagen behindert Löscharbeiten

1 Bild

Anbau abgebrannt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 11.08.2015

Feuerwehrleute konnten Gebäude nicht retten

1 Bild

Baracke abgebrannt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 28.07.2015

Feuer nach elektrischem Defekt. Vier Bewohner unverletzt

1 Bild

Papier-Lagerhalle brennt ab

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 09.06.2015

Zwei Brände innerhalb weniger Stunden in Recyclingfirma

1 Bild

Brand im Sperrmüll-Lager

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 02.06.2015

Rund 20 Feuerwehrleute waren im Einsatz

1 Bild

Halle in Gärtnerei abgebrannt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 10.02.2015

Wesenberg: Feuerwehr konnte Wohnhaus daneben retten

1 Bild

Toter bei Wohnungsbrand

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 03.02.2015

Ein Fremdverschulden oder ein technischer Defekt werden derzeit ausgeschlossen

2 Bilder

Halogenlampe implodiert: Feuer

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 06.01.2015

Jugendstilhaus im Eppendorfer Baum nach Brand unbewohnbar. Schäden durch Löschwasser

1 Bild

Feuer im Keller

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 06.01.2015

Ehepaar mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Feuerwehr entrümpelt Raum

1 Bild

Die Brandserie geht weiter

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 15.10.2014

Ahrensburg: Carport und Autos abgebrannt. Familie aus Holzhaus gerettet

2 Bilder

Gewerbehalle öffnet neu

Inhaber feierte nach Brand an der Großmoortwiete Richtfest

Essen im Backofen vergessen: Brand

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 29.08.2013

Weil er sein Essen im Backofen vergessen hatte, hat ein Mieter eines Mehrfamilienhauses in der Schweidnitzer Straße einen Brand verursacht. Um kurz nach 20 Uhr hatte er sich Essen in den Backofen gestellt und war dann weggegangen. Gegen 20.45 Uhr riefen Nachbarn die Feuerwehr, weil es aus der Wohnung nach Qualm roch und der Brandmelder piepte. Die Feuerwehr öffnete die Eingangstür zur Wohnung und löschte das Feuer. (zz)

Lagerhalle ausgebrannt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 29.08.2013

In der Rahlstedter Straße ist am späten Montagabend eine 300 Quadratmeter große Halle völlig ausgebrannt. Importware aus China war dort gelagert. Dichter Rauch und doppelt gesicherte Stahltüren erschwerten Löscharbeiten erheblich. Die Feuerwehr musste stundenlang Pakete aus der Halle schleppen, um an die Brandnester heranzukommen. Nach den Löscharbeiten übernahm die Kriminalpolizei die weiteren Ermittlungen um die...

Feuer in Mehrfamilienhaus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 29.08.2013

In einem Mehrfamilienhaus im Denksteinweg hat es am Sonntag, 25. August gebrannt. Als die Feuerwehr gegen 17 Uhr eintraf, bstand die Küche einer der Wohnungen komplett in Flammen. Dadurch kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Die Feuerwehr rettet einen Mann aus der Wohnung. Das Feuer konnte zwar schnell gelöscht werden, die Belüftung des Hauses dauerte aber knapp zwei Stunden. (zz)

Brandstiftung?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 28.08.2013

Nachdem das Dach eines zweigeschossigen Bungalows in der Lübecker Straße gebrannt hat, schließt die Kriminalpolizei in diesem Fall Brandstiftung nicht aus. Das 40 Jahre alte Haus stand leer, die neuen Eigentümer waren mit der Sanierung beschäftigt. Der Sachschaden beträgt 100.000 Euro. (jae)

Brand in Einfamilienhaus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 21.08.2013

Aus bisher ungeklärten Gründen geriet das Dach eines Einfamilienhauses in der Lübecker Straße am vergangenen Sonnabendmorgen in Brand. Gegen 4.45 Uhr hatte ein Anwohner den Brand gemerkt und die Feuerwehr benachrichtigt. Der zweigeschossige Bungalow stand zur Zeit des Brandes leer, weil die neuen Eigentümer des 40 Jahre alten Hauses mit Sanierungsarbeiten beschäftigt waren. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf benachbarte...

Wohnanhänger und Auto in Flammen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 21.08.2013

Ein VW Polo und ein Wohnanhänger sind jetzt aus bisher ungeklärter Ursache in der Straße Langen Oth ausgebrannt. Anwohner der Straße alarmierten gegen 1.15 Uhr die Polizei und Feuerwehr. Knapp eine Stunde später konnten die Kameraden der Brand unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei Ahrensburg ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung. (jae)

1 Bild

Wer zahlt den Schaden?

Baufirma haftet wohl nur teilweise für Brand an Schule

50 Schrott-Autos in Flammen

Unbekannte haben am Wochenende auf dem Gelände der Firma Kiesow ein Feuer gelegt und damit 50 gestapelte Schrottfahrzeuge entzündet. Sie brannten komplett aus. Als die 85 Feuerwehrleute aus Garstedt, Harksheide und Friedrichsgabe eintrafen, schlugen die Flammen mehrere Meter hoch, eine Rauchwolke zog nach Norden ab. Da der Brand unter einer Hochspannungsleiter ausbrach, wurde diese sicherheitshalber abgeschaltet. Das...

7 Bilder

Brandanschlag auf Obdachlose - Ein Augenzeuge berichtet

Max Bryan
Max Bryan | St. Georg | am 05.07.2013

Wie in meinem Vorbericht bei Facebook (maxbryan.com) schon zu lesen war, brannten in der Nacht zum 11. Mai die Zelte der Obdachlosen unter der Kennedybrücke ab. Zwei Tage später entstanden dann diese Aufnahmen, die ich nun auch als Video veröffentliche. Darin berichtet ein Augenzeuge, wie er die Brand-Nacht erlebte. --> http://www.youtube.com/watch?v=A9P0QEqhEVg Interview mit André, ein Obdachloser vom Alsterufer...

8 Bilder

Kennedybrücke - Eine Brücke ist kein Zuhause

Max Bryan
Max Bryan | St. Georg | am 26.06.2013

- Erlebnisbericht zu den Vorfällen an der Kennedybrücke im Mai 2013 - In der Nacht zum 11. Mai 2013 brannten unter der Kennedybrücke mehrere Zelte ab und die dort ansässigen Obdachlosen verloren ihre wenigen Habseligkeiten. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und der Fall macht wieder einmal deutlich: Obdachlose sind hier und überall schutzlos Gewalt und Kriminalität ausgeliefert, wissen auch die Kollegen vom...