Chansons

1 Bild

EDITH PIAF: HYMNE À L'AMOUR

Logensaal Kammerspiele
Logensaal Kammerspiele | Rotherbaum | vor 23 Stunden, 57 Minuten

Hamburg: Logensaal in den Hamburger Kammerspielen | Mit: Véronique Elling (Gesang), Henrik Giese (Klavier), Jurij Kandelja (Akkordeon) & Amadeus Templeton (Cello) Chansons auf Französisch. Texte auf Deutsch. Zum letzten Mal! Ein halbes Jahrhundert ist vergangen seit Édith Piaf 1963 von der Lebensbühne abtrat. Und doch ist die kleine Frau mit der großen Stimme nach wie vor weltweit der Inbegriff des französischen Chansons. 2015 wäre Édith Piaf 100 Jahre alt geworden. Sie...

1 Bild

PAROLES, PAROLES ... Nathalie et Natalie

Anja Lennartz
Anja Lennartz | Altstadt | am 20.01.2015

Hamburg: Alsteranleger Jungfernstieg | Der Verein Lebendiger Jungfernstieg lädt ein zu Chansons an Bord eines Alsterdampfers. Eine russische und eine franzö- sische Seele treffen sich, um mit Witz und Temperament den Chanson neu zu erfinden: Nathalie Mouillot, Sängerin und Tänzerin aus Paris – und Natalie Böttcher, virtuose Akkor- deonspielerin und Pianistin, geboren in St. Petersburg und ausgebildet an der renommierten Mussorgsky Musikhoch- schule. Französisches...

1 Bild

PARLEZ-MOI D’AMOUR - Chansons auf den Spuren der Amour fou

Anja Lennartz
Anja Lennartz | Rotherbaum | am 20.01.2015

Hamburg: Logensaal der Hamburger Kammerspiele | Liebe, Lust und Leidenschaft. Das ist die Seele des französi- schen Chansons. In ihrem neuen Programm begibt sich die französische Sängerin und Schauspielerin Véronique Elling auf die Spuren eines weltweiten Mythos: die alles verzehren- de Macht einer französischen Amour fou. Mit Liedern, Texten, Briefen und Zitaten der größten französischen Chansonsän- ger aller Zeiten: Jacques Brel, Édith Piaf, Léo Ferré, Charles Aznavour,...

1 Bild

VOILES AU VENT - Oublie Loulou im Stilwerk

Anja Lennartz
Anja Lennartz | Uhlenhorst | am 20.01.2015

Hamburg: stilwerk | . Koffer auf und los, hier kommt OUBLIE LOULOU! Wo- hin die Reise geht? Nach Frankreich natürlich! Das neue Chansonprogramm „Voiles au vent“ ist ein bunter Reigen leidenschaftlich gelebter und geliebter Reisesouvenirs. Wer kein Französisch spricht, kommt trotzdem – und erlebt ein Konzert lang Frankreich pur, wenn fünf Vollblutmusiker von Leben, Liebe und Loulou erzählen ... Anja Treskatis Gesang, Goran Lazarevic Akkordeon,...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

LES MARIES - Très loin, c’est à quelle distance?

Anja Lennartz
Anja Lennartz | Uhlenhorst | am 20.01.2015

Stade: Seminarturnhalle | Wie weit ist weit weg? – Les Maries erzählen vom Meer und den Häfen, von Liebe, Trink- und Sehnsucht, von der Suche nach dem Gold des Lebens, dem Mut des Auswanderers oder der Einsamkeit des Seemanns auf dem Containerschiff, das uns billige Turnschuhe und Taschentelefone bringt. Ein Fluss aus Tränen – eine Riesenwelle spült uns irgendwo an Land – er will ans Meer, sie an den Fluss – das Meer als endlose Wüste – die...

1 Bild

HaWe Kühl und Rainer Lankau am Klavier

ella Kulturhaus
ella Kulturhaus | Langenhorn | am 25.04.2014

Hamburg: ella Kulturhaus Langenhorn | „Ich bin so scharf auf Erika“ Von ihr und von ihm und vom ganzen Rest! Nun ist es fertig, das neue Programm von HaWe Kühl. Nach insgesamt zwei Jahren Vorbereitung präsentiert er nun Chansons und Songs der wilden Zwanziger und frühen Dreißiger. Frivolitäten sind dabei, wie auch gesungene Schlagfertigkeiten. Am Piano wird er wieder begleitet von Rainer Lankau. Egal ob »Herr Lehmann die Lu gezwickt« hat oder ob die Ballade...

2 Bilder

Bouzouki-Benefiz-Konzert für Elliniko

Hamburg: Forum-Alstertal | Die Global Players spielen erstmals in Hamburg mit dem Bouzouki-Star Dimitris Karaiskos. Dimitris Karaiskos, aus Volos Griechenland, spielt mit den Global Players in Hamburg. Seit 30 Jahren spielt er in unterschiedlichen Besetzungen mit Schwerpunkt Rembetiko. Durch die Zusammenarbeit mit den Global Players hat er sich auch anderen Stilen des griechischen Chansons geöffnet. Die Global Players treten seit 2004 gemeinsam auf:...

Chansons mit Pop

Hamburg: Stavenhagenhaus | Groß Borstel. Chansons und Songs singt Cécile Bergmann und spielt dazu auf dem Flügel. Die an der Stage School Hamburg ausgebildete Sängerin und Musikerin schreibt ihre eigene Musik. Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Kommunalvereins in Groß Borstel. Gäste sind herzlich willkommen. (ch) Mittwoch, 14. November, 20 Uhr, Stavenhagenhaus, Frustbergstraße 4, Eintritt frei.

Jiddische Chansons

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 08.11.2012

Hamburg: Kulturschloss Wandsbek | Wandsbek. Die Musik der dreiköpfigen Band Stella & Mia Piroschka, die sich den „Jiddischen Chansons“ verschrieben hat, passt in keine Schublade. Mit ihrem unverwechselbaren, dunklen Timbre verzaubert Stella das Kulturschloss und wird dabei begleitet von Ralf Böcker und Andreas Herbst. Die Texte stammen von der jüdischen Dichterin Rajzel Zychlinski. (hfr) Freitag, 9. November, 20.30 Uhr, Kulturschloss Wandsbek, Königsreihe...

Hoffmann singt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Altstadt | am 07.11.2012

Hamburg: Thalia Theater | Chansonnier Klaus Hoffmann, singt seine schönsten Lieder aus vier Jahrzehnten und stellt sein neues Album „Berliner Sonntag“ vor. (ch) Mittwoch, 14. November, 20 Uhr, Thalia Theater, Alstertor 1, 34,90 bis 43,50 Euro.

Götz Alsmann spielt Chansons

Norderstedt: Tribühne | Französische Chansons der 30er- bis 60er-Jahre - gesungen auf Deutsch: das ist der Clou von Götz Alsmanns Auftritt in der TriBühne. „Paris“ heißt das Programm, mit dem Alsmann, der sonst eher im Jazz zuhause ist, einen musikalischen Ausflug an die Seine unternimmt. Sein Ensemble verleiht dabei den französischen Melodien einen „exotisch-swingenden Klang“, verspricht der Veranstalter. (cw) Sonntag, 11. November, 20 Uhr,...

Jiddische Chansons

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 31.10.2012

Hamburg: Kulturschloss Wandsbek | Wandsbek. Die Musik der dreiköpfigen Band Stella & Mia Piroschka, die sich den „Jiddischen Chansons“ verschrieben hat, passt in keine Schublade. Mit ihrem unverwechselbaren, dunklen Timbre verzaubert Stella das Kulturschloss und wird dabei begleitet von Ralf Böcker und Andreas Herbst. Die Texte, die das Trio vertont, stammen von der jüdischen Dichterin Rajzel Zychlinski. (hfr) Freitag, 9. November, 20.30 Uhr, Kulturschloss...