Demenz Hamburg

1 Bild

Vortrag: Menschen mit Demenz

Hamburg: St.-Stephan-Kirche, Stephanstr. 117 | Gerontologin Margret Schleede-Gebert spricht in Wandsbek über den Umgang mit Betroffenen Wandsbek Es ist eine anspruchsvolle und meistens auch lohnende Aufgabe, einen Menschen mit Demenz persönlich zu begleiten und zu betreuen. Denn die meist fortschreitende Erkrankung bedeutet nicht nur Vergesslichkeit, sondern auch die Veränderung der Wahrnehmung und des Erlebens. Die Gerontologin Margret Schleede-Gebert bringt in ihrem...

1 Bild

Pflegekurs in Hamm zum Thema „Demenz“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 08.02.2017

Hamburg: Horner Landstraße 208 | ASB-Sozialstation Hamm/Horn bietet im April einen Kurs für Angehörige an Hamm/Horn Derzeit sind über zwei Millionen Menschen in Deutschland pflegebedürftig. Davon werden etwa 70 Prozent zu Hause, meist von Familienangehörigen, Nachbarn und Freunden gepflegt. Die Pflegenden haben eine verantwortungsvolle und schwierige Aufgabe zu erfüllen, die oft mit sehr großem Engagement und mit körperlichen und seelischen Belastungen...

1 Bild

Demenz-Treffen in Billstedt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 17.01.2017

Hamburg: Legienstraße 45 | Hamburger Projekt „Lebendige Nachbarschaft“ lädt zum gemeinsamen Abendbrot mit Betroffenen und Angehörigen ein Billstedt Im Treff des Wohnprojekts „Lebendige Nachbarschaft“ LeNa in der Legienstraße findet ein Angebot statt, das Menschen mit Demenz einlädt. Das Gespräch beim Abendbrot im Helma Steinbach Haus wird durch die „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz“ gefördert. Angehörige, Freunde und Nachbarn, alle gehören...

2 Bilder

Vorlesen! Buchlesungen in einfacher Sprache: Konstantin Graudus liest ‚Der alte König in seinem Exil‘ von Arno Geiger

Arndt Streckwall
Arndt Streckwall | Alsterdorf | am 14.03.2016

Hamburg: Evangelisches Krankenhaus Alsterdorf,Kapelle des Ev. Krankenhaus Alsterdorf, Kapelle | Einfache Sprache ist eine Sprache ohne Fremdwörter, sie kommt mit einfachen Satzstrukturen und ohne zeitliche Rückblenden oder Vorgriffe aus. Die klare Sprache berührt unmittelbar und zieht sofort ins Thema hinein. Vorlesen! ist eine Lesereihe für Menschen mit und ohne Behinderung, für Menschen deren Muttersprache nicht Deutsch ist, die nach einem Schlaganfall wieder anfangen zu Lesen, oder auch für Erwachsene die das Lesen...

Anzeige
Anzeige

Update: Verschwundener 68-Jähriger ist wieder da 6

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 05.06.2015

Bernd-Dieter S. war aus dem Pflegeheim verschwunden. Jetzt gab die Polizei Entwarnung

1 Bild

„Die Regierung muss für eine würdevolle Pflege Sorge tragen.“

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Neustadt | am 28.09.2014

„Die Bundesregierung muss Sorge für eine würdevolle und bedarfsgerechte Pflege tragen, heute und künftig“, fordert Klaus Wicher, 1. Landesvorsitzender des Sozialverband SoVD angesichts der aktuellen Gesetzesinitiative für verbesserte Leistungen in der Pflege. Der Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages hat aktuell über das geplante Pflegestärkungsgesetz beraten, das im Januar 2015 in Kraft treten soll. In Hamburg...

1 Bild

Thema Demenz: Vorurteile abbauen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 09.10.2013

City. Zum Welt-Alzheimertag rief der Verein „Konfetti im Kopf“ jüngst zu einem Flashmob am Hauptbahnhof auf (siehe Foto). Eine Stunde lang wurde hier zusammen mit Passanten für mehr Akzeptanz gegenüber Erkrankten aufgerufen und darauf aufmerksam gemacht, dass Demenz in der heutigen Gesellschaft eine weit verbreitete Krankheit sei. Mitarbeiter vom Stadtdomizil in Altona sangen mit Passanten und den rund 60 „Mobbern“. Ziel...

4 Bilder

Seit 100 Jahren im Einsatz für Hilfsbedürftige

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 09.10.2013

Hamburgische Brücke: Betreuung von Demenzerkrankten, Hilfe für Angehörige

1 Bild

Für Demenz sensibilisieren

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 25.09.2013

Neue Angebote im Mehrgenerationenhaus