Demenz

1 Bild

Tüdelig oder ein Fall für den Arzt? Dr. Jürgen Lange über Vergesslichkeit aus medizinischer Sicht

Hamburg: Seniorenwohnanlage der Powalla-Stiftung | Jeder kennt diese Situationen: Wörter liegen auf der Zunge, Schlüssel verstecken sich irgendwo im Haus vor uns und auf dem Weg in den Keller wissen wir plötzlich nicht mehr, was wir dort suchten. Ab wann wird aus dieser ganz normalen Vergesslichkeit aber ein medizinisches Problem? Und wie kann ich Gedächtnisproblemen vorbeugen? Dr. Jürgen Lange ist Facharzt für Psychiatrie und langjähriges Mitglied im Vorstand der...

Tagesseminar: Begegnung und Entspannung

Hamburg: Eimsbüttel | Die Betreuung eines demenzkranken Menschen ist eine Aufgabe mit immer neuen Anforderungen und Belastungen. Oft müssen die eigenen Bedürfnisse zurückgestellt werden, Kontakte zu anderen werden immer seltener. Kommt Ihnen das bekannt vor? • Möchten Sie erfahren, wie Sie den wachsenden Stress bewältigen können? • Möchten Sie neue Anregungen für die Betreuung bekommen? • Möchten Sie sich mit anderen, die in einer...

2. Demenz Forum Hamburg - Wer hätte das gedacht!?

Hamburg: Museum für Hamburgische Geschichte | Die Diagnose Demenz wirft viele Fragen bei Betroffenen und ihren Angehörigen auf. Die Krankheit stellt das gesamte Umfeld aus Medizinern, Pflegefachkräften, Personen aus dem Bereich der informellen Betreuung sowie Partnern und Familienangehörigen vor eine große Herausforderung Besonders die Angehörigen sehen sich einer neuen Aufgabe gegenüber und müssen sich der großen Belastung stellen. Ein gut funktionierendes Netzwerk...

Am 13. Oktober liegt "Musik in der Luft“: Das Jubiläum der Musikpatinnen und -paten

Hamburg: Neustadt | Seit fünf Jahren sind die Musikpatinnen und -paten im Einsatz für Menschen mit Demenz. Mit musischem Talent, Einfühlungsvermögen und unermüdlichem Einsatz besuchen sie ältere Menschen in den Wohn-Pflege-Gemeinschaften und sorgen für Abwechslung, schöne Erinnerungen und ein gemeinsames Miteinander. Die HOMANN-STIFTUNG und die HAMBURGISCHE BRÜCKE möchten Sie herzlich einladen gemeinsam das Jubiläum der Musikpatinnen und...

Anzeige
Anzeige

Vortrag "Menschen mit Demenz besser verstehen"

Hamburg: Kirchengemeinde St. Marien | Der Umgang mit Menschen mit Demenz stellt häufig eine Herausforderung dar: Für Angehörige, für "helfende Hände", für den gesamten Umkreis des /der Betroffenen. Wie reagiert man? Was kann man tun? Was sollte man nicht tun? Hintergrundwissen und ein Perspektivenwechsel helfen meist, um Unverständliches verständlich zu machen. Lassen Sie sich von unserer Referentin Anna Hassel informieren und beraten - nehmen Sie Fachwissen und...

Welt-Alzheimertag: Jung und Alt bewegt Demenz

Hamburg: Eimsbüttel | Auch Hamburg macht mit und lässt sich am 21. September vom Thema Demenz „bewegen“! Am 21. September ist Welt-Alzheimertag. Das Motto: Jung und Alt bewegt Demenz. Ein verwunderlicher Titel finden Sie? Schließlich sind doch hauptsächlich ältere Menschen von Demenz betroffen. Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind weltweit circa 35 Millionen Menschen an Demenz erkrankt. 65 Prozent davon sind von der...

1 Bild

Arbeiten da, wo andere Urlaub machen: Urlaubsbegleitung für Menschen mit Demenz gesucht

„Betreuter Urlaub“ – das klingt erst nach weißen Kitteln und Krankenhauskost. Die Urlaube der Alzheimer Gesellschaft Hamburg fühlen sich aber ganz anders an, nämlich wie ein großer Familienurlaub. Dazu braucht es engagierte Reisebegleiter, ihr Profil: Erfahrene Demenz-Fachkräfte und Ostsee-Fans. In den Tag hineinleben, lange Strandspaziergänge, kulinarisch verwöhnt werden…im Urlaub sind wir unbeschwert und laden die Akkus...

1 Bild

Wenn die vertraute Welt im Vergessen versinkt: Kurs für Angehörige von Menschen mit Demenz startet im September

Nach Erhalt der Diagnose stehen Angehörige von Menschen mit Demenz vor ungewohnten Anforderungen. Es muss eine neue Lebensperspektive entwickelt, eine veränderte Rolle angenommen werden. Im Verlauf der Erkrankung sind zudem immer mehr Aufgaben der Betreuung zu übernehmen. Der Kurs soll Angehörigen helfen, mit diesen Herausforderung besser umzugehen. Es werden umfassende Informationen über das Krankheitsbild „Demenz“, ein...

1 Bild

Kompetez in Demenz: Schulung für Ehrenamtliche ab September

Kaum eines der zahlreichen Angebote für Menschen mit Demenz und deren Angehörige wäre ohne ehrenamtliche Hilfe möglich. Um ehrenamtliche MitarbeiterInnen mit der nötigen Kompetenz für ihre oft schwierige Arbeit auszustatten, bietet die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. ab 07. September eine mehrteilige Schulung an. Der letzte Termin findet am 09. November statt. Jede Schulungseinheit bietet dabei einen Einblick in einen...

1 Bild

Kompetez in Demenz: Schulung für Ehrenamtliche ab September

Kaum eines der zahlreichen Angebote für Menschen mit Demenz und deren Angehörige wäre ohne ehrenamtliche Hilfe möglich. Um ehrenamtliche MitarbeiterInnen mit der nötigen Kompetenz für ihre oft schwierige Arbeit auszustatten, bietet die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. ab 07. September eine mehrteilige Schulung an. Der letzte Termin findet am 09. November statt. Jede Schulungseinheit bietet dabei einen Einblick in einen...

1 Bild

Mittwoch, 18. November /19.00 im Einfach mal machen - Salon! : Wie soll ich mich jetzt verhalten? Zweiter Vortrag aus der Veranstaltungsreihe: "Demenz" :

Nina Nollen
Nina Nollen | Ahrensburg | am 16.11.2015

Informationen über einen wertschätzenden Umgang mit Demenz sowie Tipps für eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Mit der Diagnose "Demenz" fühlen sich Betroffene und Beteiligte sehr häufig allein gelassen. Viele Fragen wollen und müssen gestellt werden. Vortrag und Austausch mit der Fachdozentin für Gesundheits-und Pflegeberufe Madeleine Höner zu Siederdissen. Wir laden herzlich ein zum Fragen stellen, diskutieren...

1 Bild

Mittwoch, 28.10.15 /19.00 WAS IST EIGENTLICH DEMENZ? Vortrag und gemeinsamer Austausch mit der Fachdozentin für Gesundheits-und Pflegeberufe Madeleine Höner Zu Siederdissen 1

Nina Nollen
Nina Nollen | Ahrensburg | am 16.10.2015

Mit der Diagnose "Demenz" fühlen sich Betroffene und Beteiligte sehr häufig allein gelassen. Viele Fragen wollen und müssen gestellt werden. Doch Antworten gibt es selten und nicht immer ausreichend. Wer kann jetzt helfen? Welche Ärzte sind zuständig? Wo bekomme ich Unterstützung? Braucht es Fremdbetreuung? Kann ich das so nebenbei machen? Vereinsamung? Versicherungen? Absicherungen? Welche Formen der Demenz gibt es?...

1 Bild

Kostenfreie KICK OFF VERANSTALTUNG zum Thema DEMENZ

Nina Nollen
Nina Nollen | Ahrensburg | am 11.09.2015

DONNERSTAG, 17. SEPTEMBER 2015 - 19.00 - 20.30 Ort: EINFACH MAL MACHEN-Salon, Große Straße 5 in 22926 Ahrensburg Das "Wie, Wo und Was" der richtigen Vorgehens- und Umgangsweise mit DEMENZ erkrankten Eltern, Angehörigen und Freunden. Referentin Madeleine Höner Zu Siederdissen In ungezwungener Atmosphäre möchten wir Sie darin ermutigen - die Angst vor der Krankheit zu verlieren. Fragen zu stellen und gemeinsam Lösungen zu...

1 Bild

Senioren-Assistenten für eine demenzfreundliche Gesellschaft

Beate Klau
Beate Klau | St. Georg | am 23.03.2015

Hamburg: Innenstadt | Die weltweit erste Konfetti-Parade für und mit Menschen mit Demenz bewegte sich am 21. März mit Musik und viel Spaß durch die Hamburger Innenstadt. 18 Senioren-Assistenten aus Hamburg und Umgebung beteiligten sich. Mit Schirm, Charme und Melone setzten sie ein sichtbares Zeichen, dass Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen in die Mitte der Gesellschaft gehören, dass ein Leben trotz oder manchmal sogar wegen Demenz sehr...

1 Bild

Senioren-Assistenten für eine demenzfreundliche Gesellschaft

Beate Klau
Beate Klau | Norderstedt | am 23.03.2015

Norderstedt: Norderstedt | Die weltweit erste Konfetti-Parade für und mit Menschen mit Demenz bewegte sich am 21. März mit Musik und viel Spaß durch die Hamburger Innenstadt. 18 Senioren-Assistenten aus Hamburg und Umgebung beteiligten sich. Mit Schirm, Charme und Melone setzten sie ein sichtbares Zeichen, dass Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen in die Mitte der Gesellschaft gehören, dass ein Leben trotz oder manchmal sogar wegen Demenz sehr...

1 Bild

Senioren-Assistenten für eine demenzfreundliche Gesellschaft

Beate Klau
Beate Klau | Langenhorn | am 23.03.2015

Hamburg: Langenhorn | Die weltweit erste Konfetti-Parade für und mit Menschen mit Demenz bewegte sich am 21. März mit Musik und viel Spaß durch die Hamburger Innenstadt. 18 Senioren-Assistenten aus Hamburg und Umgebung beteiligten sich. Mit Schirm, Charme und Melone setzten sie ein sichtbares Zeichen, dass Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen in die Mitte der Gesellschaft gehören, dass ein Leben trotz oder manchmal sogar wegen Demenz sehr...

12 Bilder

Hamburg, wieder mal regen und doch war es ein Samstag voller schönen Farben….

Andrea Otto
Andrea Otto | Wandsbek | am 22.03.2015

Hamburg: Wieder mal Regen – und doch war es ein Samstag voller schöner Farben! Die weltweit erste Konfetti-Parade für und mit Menschen mit Demenz fand am 21. März in der Hamburger Innenstadt statt. 18 Senioren-Assistenten aus Hamburg und dem Norden beteiligten sich - mit Schirm, Charme und Melone. Sie hatten - trotz schlechten Wetters - viel Spaß und sind stolz, bei diesem bisher einmaligen Ereignis dabei gewesen zu...

1 Bild

Konfetti im Kopf

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 17.03.2015

Parade am 21. März für Lebenfreude trotz Demenz

1 Bild

Konfetti-Parade am 21. März: Senioren-Assistenten demonstrieren für Solidarität mit Menschen mit Demenz

Beate Klau
Beate Klau | Norderstedt | am 16.03.2015

Norderstedt: Norderstedt | Lebensqualität im Alter zu bewahren und zu fördern ist ein Thema, das den Senioren-Assistenten/Plöner Modell am Herzen liegt. „Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen zu begleiten, ist eine unserer wichtigsten Aufgaben“ sagt die Senioren-Assistentin Beate Klau. Im Rahmen der bundesweiten Aktivierungs-kampagne KONFETTI IM KOPF, die unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident a.D. Professor Dr. Roman Herzog steht, findet...

1 Bild

Charme-Offensive von Senioren-Assistenten für Menschen mit Demenz am 21. März 2015

Beate Klau
Beate Klau | Norderstedt | am 16.03.2015

Norderstedt: Norderstedt | Lebensqualität im Alter zu bewahren und zu fördern ist ein Thema, das den Senioren-Assistenten/Plöner Modell am Herzen liegt. „Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen zu begleiten, ist eine unserer wichtigsten Aufgaben“ sagt die Senioren-Assistentin Beate Klau. Im Rahmen der bundesweiten Aktivierungs-kampagne KONFETTI IM KOPF, die unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident a.D. Professor Dr. Roman Herzog steht, findet...

1 Bild

Charme-Offensive von Senioren-Assistenten für Menschen mit Demenz am 21. März 2015

Beate Klau
Beate Klau | Langenhorn | am 16.03.2015

Hamburg: Langenhorn | Lebensqualität im Alter zu bewahren und zu fördern ist ein Thema, das den Senioren-Assistenten/Plöner Modell am Herzen liegt. „Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen zu begleiten, ist eine unserer wichtigsten Aufgaben“ sagt die Senioren-Assistentin Beate Klau. Im Rahmen der bundesweiten Aktivierungs-kampagne KONFETTI IM KOPF, die unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident a.D. Professor Dr. Roman Herzog steht, findet...

1 Bild

Charme-Offensive von Senioren-Assistenten für Menschen mit Demenz am 21. März 2015

Beate Klau
Beate Klau | St. Georg | am 16.03.2015

Hamburg: Innenstadt | Lebensqualität im Alter zu bewahren und zu fördern ist ein Thema, das den Senioren-Assistenten/Plöner Modell am Herzen liegt. „Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen zu begleiten, ist eine unserer wichtigsten Aufgaben“ sagt die Senioren-Assistentin Beate Klau. Im Rahmen der bundesweiten Aktivierungs-kampagne KONFETTI IM KOPF, die unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident a.D. Professor Dr. Roman Herzog steht, findet...

Senioren-Assistenten demonstrieren für Solidarität mit Menschen mit Demenz

Andrea Otto
Andrea Otto | Farmsen-Berne | am 15.03.2015

Hamburg: Innenstadt Konfetti-Parade am 21. März: Senioren-Assistenten demonstrieren für Solidarität mit Menschen mit Demenz Hamburg, 15. März 2015 Lebensqualität im Alter zu bewahren und zu fördern ist ein Thema, das den Senioren-Assistenten/Plöner Modell am Herzen liegt. Menschen mit Demenz und ihre Angehörige zu begleiten ist eine ihrer wichtigsten Aufgaben. Im Rahmen der bundesweiten Aktivierungskampagne...

1 Bild

Charme-Offensive von Seniorenassistenten für Menschen mit Demenz am 21. März 2015

Heidetraud Volz
Heidetraud Volz | St. Georg | am 15.03.2015

Hamburg: Innenstadt | Lebensqualität im Alter zu bewahren und zu fördern ist ein Thema, das den Senioren-Assistenten/Plöner Modell am Herzen liegt. Menschen mit Demenz und ihre Angehörige zu begleiten ist eine ihrer wichtigsten Aufgaben. Im Rahmen der bundesweiten Aktivierungskampagne KONFETTI IM KOPF, die unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident a.D. Professor Dr. Roman Herzog steht, findet am 21.März in der Hamburger Innenstadt eine bunte...

1 Bild

Konfetti-Parade am 21. März: Senioren-Assistenten demonstrieren für Solidarität mit Menschen mit Demenz

Beate Klau
Beate Klau | Langenhorn | am 14.03.2015

Hamburg: Langenhorn | Lebensqualität im Alter zu bewahren und zu fördern ist ein Thema, das den Senioren-Assistenten/Plöner Modell am Herzen liegt. „Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen zu begleiten, ist eine unserer wichtigsten Aufgaben“ sagt die Senioren-Assistentin Beate Klau. Im Rahmen der bundesweiten Aktivierungs-kampagne KONFETTI IM KOPF, die unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident a.D. Professor Dr. Roman Herzog steht, findet...