Demenz

1 Bild

Ein halber Held: Lesung und Talkrunde mit Andreas Wenderoth

Hamburg: Kirche St. Martinus Eppendorf | „Entschuldige mich bitte für meine Inhaltslosigkeit, aber ich bin nur noch ein halber Held.“ Ein halber Held ist die berührende, zuweilen aber auch absurd komische Liebeserklärung eines Sohnes an seinen Vater, der sich stets über den Geist definierte, und liefert einen einzigartigen Einblick in das Erleben eines Demenzkranken. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter 040-2 27 29 80 oder maetzig@hamburgische-bruecke.de

1 Bild

Neuer Demenz Partner in Hamburg

Thomas Bartel
Thomas Bartel | Rotherbaum | am 18.04.2017

Seit einigen Jahren ist Thomas Bartel als qualifizierter Senioren-Assistent in Hamburg tätig. In dieser Funktion betreut er zahlreiche Menschen mit Demenz und trägt damit auch zur Entlastung pflegender Angehöriger bei. Um sein Wissen und seine Erfahrung weiterzugeben, hat sich der Betreuungs-Experte nun der bundesweiten Initiative Demenz Partner angeschlossen und wird in diesem Rahmen Basiskurse über Demenzerkrankungen...

Vorhang auf für "Es war die Lerche"

Hamburg: Kulturhaus Eppendorf | Theaternachmittag am 21. April 2017 Lassen wir uns verzaubern: Ein Theaternachmittag für Jung und Alt, für Menschen mit Demenz, für Kulturbanausen und für Genießer! Was wäre wohl geschehen, wenn Romeo und Julia am Leben geblieben wären? Selbst das bekannteste Liebespaar der Weltgeschichte bleibt nicht vom ach so wohlvertrauten Trott des Ehe-Alltags verschont, so erzählt Kishon in seiner Satire "Es war die Lerche" und so...

1 Bild

Am Samstag wurde Flagge gezeigt: Für Menschen mit Demenz!

Die KONFETTI-Parade am 1. April 2017 Eine herrliche Parade, organisiert von dem wunderbaren Konfetti im Kopf - Team, begleitet von strahlendem Sonnenschein. Und die Hundestaffel von "4 Pfoten für Sie", dem Hundebesuchsdienst für Menschen mit Demenz, mittendrin! Extra angereist und im Hundekostüm versteckt Kate Kitchenham, die Patin des Projektes. Was für ein Rudel!

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Vortrag: Wenn der Verstand erkrankt

Norderstedt: Rathausallee 50 | Experten sprechen über Diagnose und Hilfsangeboten bei Demenz in Norderstedt Von Burkhard Fuchs Norderstedt Die Diagnose kann ebenso hart und niederschmetternd wie familienbelastend sein. Immer mehr Menschen leiden an Demenzerkrankungen. Allein in Norderstedt sind es bereits 1500, kreisweit etwa 4000 Betroffene, sagt Ulrich Mildenberger vom Pflegestützpunkt und der Alzheimer-Gesellschaft Norderstedt-Segeberg. „Die Zahl...

3 Bilder

Betreute Urlaube für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen: Freie Plätze!

Einfach mal spontan die Koffer packen und für ein paar Tage dem Alltag entfliehen...für Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen so gut wie unmöglich. Sie brauchen Vorlaufzeit, akribische Vorbereitung und Unterstützung vor Ort. Die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. bietet deshalb betreute Urlaube an der Ostsee an. Es sind noch Plätze frei! Die nächste Reise geht ins schöne Ostseebad Rerik: Vom 22. April bis zum...

3 Bilder

Betreute Urlaube für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen: Freie Plätze!

Einfach mal spontan die Koffer packen und für ein paar Tage dem Alltag entfliehen...für Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen so gut wie unmöglich. Sie brauchen Vorlaufzeit, akribische Vorbereitung und Unterstützung vor Ort. Die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. bietet deshalb betreute Urlaube an der Ostsee an. Es sind noch Plätze frei! Die nächste Reise geht ins schöne Ostseebad Rerik: Vom 22. April bis zum...

3 Bilder

Betreute Urlaube für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen: Freie Plätze!

Einfach mal spontan die Koffer packen und für ein paar Tage dem Alltag entfliehen...für Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen so gut wie unmöglich. Sie brauchen Vorlaufzeit, akribische Vorbereitung und Unterstützung vor Ort. Die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. bietet deshalb betreute Urlaube an der Ostsee an. Es sind noch Plätze frei! Die nächste Reise geht ins schöne Ostseebad Rerik: Vom 22. April bis zum...

3 Bilder

Betreute Urlaube für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen: Freie Plätze!

Einfach mal spontan die Koffer packen und für ein paar Tage dem Alltag entfliehen...für Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen so gut wie unmöglich. Sie brauchen Vorlaufzeit, akribische Vorbereitung und Unterstützung vor Ort. Die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. bietet deshalb betreute Urlaube an der Ostsee an. Es sind noch Plätze frei! Die nächste Reise geht ins schöne Ostseebad Rerik: Vom 22. April bis...

1 Bild

Solidarität für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Thomas Bartel
Thomas Bartel | Rotherbaum | am 01.03.2017

Am Samstag, 1. April 2017, ist es wieder soweit: Dann verwandelt sich Hamburgs Innenstadt erneut in ein fröhlich-buntes Konfetti-Meer. Die Parade der Initiative „Konfetti im Kopf e. V.“ rückt damit Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen sowie deren professionelle und ehrenamtliche Begleiter in den Mittelpunkt. Es ist die dritte Veranstaltung, an der sich abermals auch Hamburgs qualifizierte Senioren-Assistenten als offizielle...

1 Bild

Was tun bei Demenz? Dr. Jürgen Lange beantwortet Ihre Fragen am 22.02.

Demenz macht Angst. Viele Menschen mit der Diagnose fühlen sich deshalb allein gelassen und flüchten sich in die Isolation. Manche Menschen bemerken hingegen nur leichte Gedächtnisprobleme an sich und befürchten das Schlimmste. Ab wann ist es Zeit, zum Arzt zu gehen? Und was passiert nach der Diagnose "Demenz"? Was kann ich persönlich tun? Was tun bei Demenz? - Eine Frage, die sich viele Menschen stellen. Stellen Sie sie...

Begegnung und Entspannung - Ein Tagesseminar für pflegende Angehörige

Hamburg: Elisabeth Alten- und Pflegeheim | Die Diagnose Demenz stellt das gesamte Leben auf den Kopf: Man macht sich auf ins Ungewisse. Begleitende und pflegende Angehörige sehen sich neuen Aufgaben gegenüber und müssen sich großen Herausforderungen stellen. Eigene Bedürfnisse rücken in den Hintergrund, alle Kraftreserven werden benötigt, man muss über seine Grenzen hinauswachsen. Schöpfen Sie neue Kraft! Tauschen Sie sich aus! Nehmen Sie sich Zeit für...

Ehrenamt? Ehrensache!

Hamburg: Begegnungsstätte Martinistraße | 16. Februar 2017 Startschuss für den Qualifizierungskurs - Engagieren Sie sich für Menschen mit Demenz! Sie möchten da unterstützen, wo Hilfe nötig ist? Sie möchten etwas beitragen? Wir möchten Sie gut auf Ihre ehrenamtliche Tätigkeit vorbereiten und Sie im Umgang mit Menschen mit Demenz schulen – damit Sie gewappnet sind und sich sicher fühlen können! Viele gute Gründe - Warum es sich lohnt, sich zu...

Ehrenamt ist cool!

Lassen Sie sich am 22. Januar überzeugen! Schauen Sie auch auf unserer Homepage Sie möchten da unterstützen, wo Hilfe nötig ist? Sie möchten etwas beitragen? Engagieren Sie sich ehrenamtlich! Wo? Bei uns! Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Messestand 125 in Saal 1 bei der AKTIVOLI. Das Tolle daran: Der Eintritt ist frei! Wann? Sonntag, 22. Januar 2017 von 11:00 bis 17:00 Wo? Handelskammer Hamburg,...

1 Bild

Wir tanzen wieder - auch 2017!

Starten Sie beschwingt ins neue Jahr mit uns! Schauen Sie auch auf unserer Homepage Die deutschlandweite Initiative „Wir tanzen wieder“ bringt Menschen mit und ohne Demenz zusammen und lässt sie auf dem Tanzparkett eine flotte Sohle hinlegen. Musik, Taktgefühl und natürlich ganz viel Spaß stehen hier im Vordergrund an einem Ort, wo tanzen auch hingehört: In eine Tanzschule! Die Tanzschule Hädrich in Harburg fordert uns...

1 Bild

Wenn die vertraute Welt im Vergessen versinkt: Kurs für Angehörige von Menschen mit Demenz startet im Januar 1

Nach Erhalt der Diagnose stehen Angehörige von Menschen mit Demenz vor ungewohnten Anforderungen. Es muss eine neue Lebensperspektive entwickelt, eine veränderte Rolle angenommen werden. Im Verlauf der Erkrankung sind zudem immer mehr Aufgaben der Betreuung zu übernehmen. Aus diesem Grund hat die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. das Kursangebot „Wenn die vertraute Welt im Vergessen versinkt…“ entwickelt. Seit mehr als zehn...

1 Bild

Tüdelig oder ein Fall für den Arzt? Dr. Jürgen Lange über Vergesslichkeit aus medizinischer Sicht

Hamburg: Seniorenwohnanlage der Powalla-Stiftung | Jeder kennt diese Situationen: Wörter liegen auf der Zunge, Schlüssel verstecken sich irgendwo im Haus vor uns und auf dem Weg in den Keller wissen wir plötzlich nicht mehr, was wir dort suchten. Ab wann wird aus dieser ganz normalen Vergesslichkeit aber ein medizinisches Problem? Und wie kann ich Gedächtnisproblemen vorbeugen? Dr. Jürgen Lange ist Facharzt für Psychiatrie und langjähriges Mitglied im Vorstand der...

Tagesseminar: Begegnung und Entspannung

Hamburg: Eimsbüttel | Die Betreuung eines demenzkranken Menschen ist eine Aufgabe mit immer neuen Anforderungen und Belastungen. Oft müssen die eigenen Bedürfnisse zurückgestellt werden, Kontakte zu anderen werden immer seltener. Kommt Ihnen das bekannt vor? • Möchten Sie erfahren, wie Sie den wachsenden Stress bewältigen können? • Möchten Sie neue Anregungen für die Betreuung bekommen? • Möchten Sie sich mit anderen, die in einer...

2. Demenz Forum Hamburg - Wer hätte das gedacht!?

Hamburg: Museum für Hamburgische Geschichte | Die Diagnose Demenz wirft viele Fragen bei Betroffenen und ihren Angehörigen auf. Die Krankheit stellt das gesamte Umfeld aus Medizinern, Pflegefachkräften, Personen aus dem Bereich der informellen Betreuung sowie Partnern und Familienangehörigen vor eine große Herausforderung Besonders die Angehörigen sehen sich einer neuen Aufgabe gegenüber und müssen sich der großen Belastung stellen. Ein gut funktionierendes Netzwerk...

Am 13. Oktober liegt "Musik in der Luft“: Das Jubiläum der Musikpatinnen und -paten

Hamburg: Neustadt | Seit fünf Jahren sind die Musikpatinnen und -paten im Einsatz für Menschen mit Demenz. Mit musischem Talent, Einfühlungsvermögen und unermüdlichem Einsatz besuchen sie ältere Menschen in den Wohn-Pflege-Gemeinschaften und sorgen für Abwechslung, schöne Erinnerungen und ein gemeinsames Miteinander. Die HOMANN-STIFTUNG und die HAMBURGISCHE BRÜCKE möchten Sie herzlich einladen gemeinsam das Jubiläum der Musikpatinnen und...

Vortrag "Menschen mit Demenz besser verstehen"

Hamburg: Kirchengemeinde St. Marien | Der Umgang mit Menschen mit Demenz stellt häufig eine Herausforderung dar: Für Angehörige, für "helfende Hände", für den gesamten Umkreis des /der Betroffenen. Wie reagiert man? Was kann man tun? Was sollte man nicht tun? Hintergrundwissen und ein Perspektivenwechsel helfen meist, um Unverständliches verständlich zu machen. Lassen Sie sich von unserer Referentin Anna Hassel informieren und beraten - nehmen Sie Fachwissen und...

Welt-Alzheimertag: Jung und Alt bewegt Demenz

Hamburg: Eimsbüttel | Auch Hamburg macht mit und lässt sich am 21. September vom Thema Demenz „bewegen“! Am 21. September ist Welt-Alzheimertag. Das Motto: Jung und Alt bewegt Demenz. Ein verwunderlicher Titel finden Sie? Schließlich sind doch hauptsächlich ältere Menschen von Demenz betroffen. Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind weltweit circa 35 Millionen Menschen an Demenz erkrankt. 65 Prozent davon sind von der...

1 Bild

Arbeiten da, wo andere Urlaub machen: Urlaubsbegleitung für Menschen mit Demenz gesucht

„Betreuter Urlaub“ – das klingt erst nach weißen Kitteln und Krankenhauskost. Die Urlaube der Alzheimer Gesellschaft Hamburg fühlen sich aber ganz anders an, nämlich wie ein großer Familienurlaub. Dazu braucht es engagierte Reisebegleiter, ihr Profil: Erfahrene Demenz-Fachkräfte und Ostsee-Fans. In den Tag hineinleben, lange Strandspaziergänge, kulinarisch verwöhnt werden…im Urlaub sind wir unbeschwert und laden die Akkus...

1 Bild

Wenn die vertraute Welt im Vergessen versinkt: Kurs für Angehörige von Menschen mit Demenz startet im September

Nach Erhalt der Diagnose stehen Angehörige von Menschen mit Demenz vor ungewohnten Anforderungen. Es muss eine neue Lebensperspektive entwickelt, eine veränderte Rolle angenommen werden. Im Verlauf der Erkrankung sind zudem immer mehr Aufgaben der Betreuung zu übernehmen. Der Kurs soll Angehörigen helfen, mit diesen Herausforderung besser umzugehen. Es werden umfassende Informationen über das Krankheitsbild „Demenz“, ein...

1 Bild

Kompetez in Demenz: Schulung für Ehrenamtliche ab September

Kaum eines der zahlreichen Angebote für Menschen mit Demenz und deren Angehörige wäre ohne ehrenamtliche Hilfe möglich. Um ehrenamtliche MitarbeiterInnen mit der nötigen Kompetenz für ihre oft schwierige Arbeit auszustatten, bietet die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. ab 07. September eine mehrteilige Schulung an. Der letzte Termin findet am 09. November statt. Jede Schulungseinheit bietet dabei einen Einblick in einen...