Demo

7 Bilder

Hamburg nach der Gewalt: Was war und was bleibt

Max Bryan
Max Bryan | St. Georg | am 17.07.2017

Es waren die mit Abstand schlimmsten Ausschreitungen seit langem. Die Krawalle während des G20-Gipfels entfalten selbst eine Woche nach Ende des Gipfels noch ihre Wirkung. Kommenden Mittwoch wird der Innenausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft sich erneut mit dem Thema befassen und versuchen offene Fragen zu klären. Wie die beispielsweise zum Versagen der Hamburger Polizei im Umgang mit Linksextremisten und...

41 Bilder

Randale-Demo vor G20-Gipfel in Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 06.07.2017

Die Anti-G20-Demo "Welcome to hell" hat ihrem Namen alle Ehre gemacht. Brennende Autos, Pyrotechnick und Flaschen auf Polizeibeamte auf der einen Seite. Die Polizei setzt Wasserwerfer, Pfefferspray und Schlagstöcke gegen vermummte Demonstranten ein. Alle Fotos in der Bildergalerie. (ms)

11 Bilder

Hamburg und G20 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 05.07.2017

Von Alice Friedrich und Mathias Sichting Hubschrauber im Tief- und Nachtflug, Stacheldraht und vernagelte Geschäfte in der Innenstadt, Demos, Proteste und dazu über 17.000 Polizisten, die für Sicherheit sorgen sollen. Das G20-Gipfeltreffen am 7. und 8. Juli hält die Hansestadt auf Trab. Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz besuchte gemeinsam mit Staatsministerin Aydan Özoguz unmittelbar vor dem Gipfel das Hamburger...

1 Bild

Fahrrad-Demo Arktis-Schutz in Hamburg

Marc Hackelbörger
Marc Hackelbörger | Eppendorf | am 01.10.2014

Hamburg: Dammtor | Fahrrad-Demo Arktis-Schutz in Hamburg: Am Samstag, den 4.10., steigt die große Fahrrad-Demo mitten auf Hamburgs Straßen zum Schutze der Arktis. Alle Infos finden sich hier: https://www.facebook.com/events/768925616498274/?ref=22 und auf der Seite http://www.greenpeace-hamburg.de/ bis dann ... Marc Hackelbörger AK Arktis Greenpeace Hamburg

Anzeige
Anzeige

Katastrophale Radwege auf dem Dulsberg

Dorle Olszewski
Dorle Olszewski | Barmbek | am 10.06.2014

Letzten Donnerstag, d. 5.6.2014, fanden sich ungefähr 100 Bewohner des Dulsbergs zu einer Fahrraddemo zusammen, um gemeinsam für bessere Radwege und Radspuren bzw. Radstreifen auf mehreren Straßen des Quartiers, die Abschaffung von Bettelampeln sowie einen stadtteilgerechteren Ausbau der Veloroute 6 einzustehen. Zur Demo hatte die Rad-Schlag AG aufgerufen, die sich aus interessierten Mitgliedern des Stadtteilrats Dulsberg...

Hebammen-DEMO Rathausplatz am Weltfrauentag 8.3. SA.12:00

Hamburg-MüBillstedtmmelmannsberg: Rathausmarkt | Hebammen Demo. Für unsere Hebammen in gesicherten Arbeitszuständen Alle ,die geboren sind müssen am Samstag dem Int.Weltfrauentag mit Löffel,Teller Topf und Rassel um 12:00 auf dem Rathausmarkt in Hamburg Partei zeigen für unsere Geburtshelferinnen. Danke für Euer Kommen. Wolfdietrich Thürnagel(Pirat)

Hebammen-DEMO Rathausplatz am Weltfrauentag

Wolfdietrich, 325.000 Menschen fordern - gemeinsam mit Ihnen, dass Gesundheitsminister Gröhe endlich konkrete Antworten gibt, wie wir Eltern in den kommenden Jahren unsere Kinder zur Welt bringen werden. Wir hören aus der Großen Koalition verschiedene Botschaften: Hier heißt es, eine Lösung sei nah, dort heißt es, es sei kompliziert. Ein Beispiel dafür war das Streitgespräch, welches ich letzte Woche mit CDU-Mann Jens Spahn...

19 Bilder

Polizeigewalt in Hamburg - Chronik einer Krise

Max Bryan
Max Bryan | St. Georg | am 20.01.2014

Was im Dezember wirklich geschah ... Ein Recherchebericht von Max Bryan Es waren die schwersten Krawalle in Hamburg seit 20 Jahren. Was als friedliche Demo für den Erhalt der Roten Flora im Hamburger Schanzenviertel begann, endete in einem Desaster mit fast 700 Verletzten, 20 davon schwer. Wie konnte es dazu kommen? Und aktueller noch: Was kam danach? Sonderrechtszonen, Polizeiwillkür, Gefahrengebiete,...

1 Bild

Demo: Tiere sind keine Geschenke

Melitta Töller
Melitta Töller | Farmsen-Berne | am 04.12.2012

Hamburg: Vor Fressnapf XXL | Die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN protestiert am Samstag, den 8. Dezember, vor dem Fressnapf XXL in Hamburg-Farmsen. Unter dem Motto „Tiere sind keine Geschenke – wer ein Tier verschenkt, verschenkt ein Leben“ wird ein Aktivist im lebensgroßen Kaninchen-Kostüm eine Pappschachtel und eine rote Geschenkschleife um seinen Körper tragen. Weitere Freiwillige verteilen Infomaterial an die Kunden des Zootierhandels. VIER PFOTEN...

6 Bilder

um-fair-teilen 1

Katja H. Renfert
Katja H. Renfert | Altstadt | am 29.09.2012

Hamburg: Rathausmarkt | Unter dem Motto "um-fair-teilen - Reichtum besteuern" sind heute viele verschiedene Organisationen auf dem Rathausmarkt zusammengekommen. Neben Kundgebungen hat eine Menschenkette "Geldsäcke" von einer Person an die andere weitergereicht, bis ein Geldberg aufgestapelt war; dann gab es ein musikalisches Rahmenprogramm - alles gut bewacht von unserer Hamburger Polizei! D i e wollten n i c h t mitmachen am Geld verteilen ...