Erster Weltkrieg

1 Bild

MUSIK AUS DEM SCHÜTZENGRABEN - Wie zeitgenössische Komponisten den Ersten Weltkrieg verarbeiteten

Anja Lennartz
Anja Lennartz | Uhlenhorst | am 20.01.2015

Hamburg: St. Michaeliskirche | Ob Arnold Schönberg, Béla Bartók, Maurice Ravel oder Arnold Schönberg – sie erlebten den Ersten Weltkrieg 1914–1918 als Soldaten oder Staatsbürger, getragen von einem Patriotismus ihrer jeweiligen Nationen oder von einer Verzweiflung über den Waffengang. In einem moderierten Konzert werden wesentliche Kompositionen aus der Zeit der Schützengräben und die Rückbesinnung auf vaterländisches Liedgut vorgestellt. Als Zwischentexte...

1 Bild

Kriegserwartungen, Kriegsromane, Kriegsphantasien vor 1914

Sabine Graef
Sabine Graef | Marienthal | am 15.10.2014

Hamburg: Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität, Holstenhofweg 85 | „Kriegserwartungen, Kriegsromane, Kriegsphantasien vor 1914“ Vortrag von Prof. Dr. Kurt Möser, Karlsruhe Institut für Technologie. Begleitveranstaltung zur Ausstellung “Das Menschenschlachthaus”: Vorahnungen des Ersten Weltkriegs in Literatur, Kunst und Wissenschaft. [Laufzeit der Ausstellung: 11.11.2014-27.02.2015] Eintritt frei. Ausstellungsflyer

1 Bild

Das Kriegsbild des deutschen Generalstabs vor 1914

Sabine Graef
Sabine Graef | Marienthal | am 15.10.2014

Hamburg: Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität, Holstenhofweg 85 | „Wie realistisch war das Kriegsbild des deutschen Generalstabs vor 1914?“ Vortrag von Oberst Dr. Gerhard Groß, Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften (ZMSBw), Potsdam. Begleitveranstaltung zur Ausstellung “Das Menschenschlachthaus”: Vorahnungen des Ersten Weltkriegs in Literatur, Kunst und Wissenschaft. [Laufzeit der Ausstellung: 11.11.2014-27.02.2015] Eintritt frei. Ausstellungsflyer

1 Bild

Johann von Blochs Prognosen über den Ersten Weltkrieg

Sabine Graef
Sabine Graef | Marienthal | am 15.10.2014

Hamburg: Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität, Holstenhofweg 85 | „Die Folgen des Krieges erkennen, um ihn zu vermeiden: Johann von Blochs Prognosen über den Ersten Weltkrieg“ Vortrag von Jörg Plass, M.A., Oberkochen. Begleitveranstaltung zur Ausstellung “Das Menschenschlachthaus”: Vorahnungen des Ersten Weltkriegs in Literatur, Kunst und Wissenschaft. [Laufzeit der Ausstellung: 11.11.2014-27.02.2015] Eintritt frei. Ausstellungsflyer

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Vortrag zur Kriegsliteratur Wilhelm Lamszus' in der Bibliothek der HSU

Sabine Graef
Sabine Graef | Marienthal | am 15.10.2014

Hamburg: Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität, Holstenhofweg 85 | „Literarische Bilder von kommenden Kriegen: Zu den prophetischen Qualitäten der Anti-Kriegsliteratur von Wilhelm Lamszus“ Vortrag von Prof. Dr. Andreas Pehnke, Ernst Moritz Arndt Universität Greifswald. Begleitveranstaltung zur Ausstellung “Das Menschenschlachthaus”: Vorahnungen des Ersten Weltkriegs in Literatur, Kunst und Wissenschaft. [Laufzeit der Ausstellung: 11.11.2014-27.02.2015] Eintritt...

2 Bilder

"Das Menschenschlachthaus": Vorahnungen des Ersten Weltkriegs in Literatur, Kunst und Wissenschaft

Sabine Graef
Sabine Graef | Marienthal | am 14.10.2014

Hamburg: Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität, Holstenhofweg 85 | Im Gedenkjahr 2014 widmet sich die Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität mit der Ausstellung “Das Menschenschlachthaus” den Vorahnungen des Ersten Weltkriegs in Literatur, Kunst und Wissenschaft. Einladung zum Ausstellungsbesuch Die Ausstellung wird wegen des großen Besucherinteresses bis zum 27. März 2015 verlängert Deutschlandfunk-Radio-Feature zur Ausstellung Deutsche Publizisten erträumten ein Weltreich...