Feuersturm

2 Bilder

Gedenken zum 72. Jahrestag des Hamburger Feuersturms in Rothenburgsort

Hamburg: Carl-Stamm Park | Am Sonntag, den 26. Juli gedenken verschiedene Rothenburgsorter Institutionen an die Zerstörung von Rothenburgsort durch den Hamburger Feuersturm vor 72 Jahren. Um 10 Uhr findet in der St. Thomas Kirche im Vierländer Damm 1 ein Gedenkgottesdienst mit Pastorin Cornelia Blum statt. In diesem Gottesdienst kommen zwei ZeitzeugInnen zu Wort und berichten von ihren Erlebnissen von damals. Gegen 11.30 Uhr wird vor dem...

2 Bilder

Erinnerung an das Inferno

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 14.08.2013

„Feuersturm“-Installation aus Trümmerstücken und Grabhölzern in der Mö

1 Bild

Erinnern, trauern, erkennen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 19.06.2013

Gedenken an den Feuersturm

1 Bild

Mittwochsrunde - Eilbeks Geschichte 1939 bis heute

Renate Endrulat
Renate Endrulat | Hamm | am 22.03.2013

Hamburg: Ev.luth. Kirche in Eilbek | 2013 gedenken die Hamburger Bürger den Opfern der verheerenden Bombenangriffe auf ihre Stadt im Sommer 1943. Eilbek wurde durch den Feuersturm der Bomben nahezu vollständig zerstört. Mit unvorstellbarer Kraft gelang es den Menschen der Nachkriegsjahre, den Stadtteil wieder aufzubauen und ihm ein ganz neues Gesicht zu geben. Michael Pommerening von der Eilbeker Geschichtswerkstatt hat sich intensiv mit der jüngeren Geschichte...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Gedenken an die Opfer des Krieges

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 01.08.2012

Rothenburgsort. Am heutigen Sonntag hat die CDU-Bezirksfraktion mit einer Kranzniederlegung vor dem Denkmal Terrassenhaus in Rothenburgsort der Opfer der Bombardierung Hamburgs vor 69 Jahren gedacht. Initiator Holger Schmidt, Bezirksabgeordneter, hält das Gedenken an die Opfer des Krieges und der Gewaltherrschaft für eine Verpflichtung der nachfolgenden Generationen. Die Kranzniederlegung am letzten Juli-Wochenende ist seit...

1 Bild

Gedenken an den Feuersturm

Hamburg: Billhorner Deich | Rothenburgsort. Am 27. bis 29. Juli 1943 kam das Inferno über Hamburg. Alliierte Bomberangriffe zerstörten große Teile Hamburgs und Nazideutschland erntete so den Sturm, den es mit seinen Luftangriffen auf europäische Städte gesät hatte. Die CDU-Fraktion Hamburg-Mitte gedenkt am Sonntag, 29. Juli, den Opfern des Feuersturms insbesondere im stark betroffenen Rothenburgsort. (ust/pi) TERMIN: Gedenken an den Feuersturm,...