Fluglärm Norderstedt

2 Bilder

Fluglärm-Terror über Norderstedt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Alsterdorf | am 22.08.2017

Hamburg: Flughafenstr. 1-3 | WIN-Fraktionschef spricht von Horror-Sonntag – Landungen bis nach Mitternacht Von Burkhard Fuchs Norderstedt/Hamburg Mit dem Thema Fluglärm ist seine Wählergemeinschaft „Wir in Norderstedt“ (WIN) vor vier Jahren auf Anhieb mit drei Sitzen in die Stadtvertretung gekommen. An der Problemlage hat sich seitdem nichts geändert. Im Gegenteil, wie jetzt der vorvergangene Sonntag zeigte, ärgert sich WIN-Fraktionschef Reimer...

Ihr Beitrag: 'Späte Flieger ...' im Wochenblatt Nr. 20 (bf)

Horst Heyde
Horst Heyde | Norderstedt | am 18.05.2017

Sehr geehrte Damen und Herren, das Thema Fluglärm wird bei der Kommunalwahl im nächsten Jahr in Norderstedt wohl wieder eine große Rolle spielen. Ihren o.a. Artikel habe ich daher mit großer Aufmerksamkeit gelesen. Vornweg: Fluglärm ist unangenehm! Fluglärm ist aber auch ein extrem komplexes Thema das in die Bereiche Politik, Recht, Soziales, Medizin,Technik, Wirtschaft, private und öffentliche Belange u.a. eingreift....

2 Bilder

Wahlkampf mit Fluglärm?

Norderstedter Politiker fordern Prüfung der Starts und Landungen in den Tagesrandzeiten Von Burkhard Fuchs Norderstedt Der vom Flughafen Fuhlsbüttel ausgehende Fluglärm ist ungleich verteilt. Fast jede zweite Maschine, die Hamburg ansteuert oder von hier aus startet, ist im Luftraum von Norderstedt zu hören und beeinträchtigt vor allem die Menschen des Stadtteils Garstedt. Dies ist seit vielen Jahren ein immer...

1 Bild

Fluglärm über Norderstedt 1

Flugverkehr aus Hamburg-Fuhlsbüttel wird bis 25. September über den Dächern der Stadt abgewickelt

Anzeige
Anzeige
1 Bild

„Olympia als Chance für weniger Fluglärm“

Grünen-Fraktion und Bürgermeister Grote wollen Diskussion über Olympia als Türöffner nutzen

1 Bild

Fluglärmgegnern droht das Aus

Amtierender Vorstand will zurücktreten. Nachfolger fehlen

1 Bild

Fluglärm-Initiative wird politisch 1

Anhänger gründen Wählergemeinschaft

2 Bilder

Fluglärm wird jetzt politisch

Garstedter will mit Wählergemeinschaft bei der Kommunalwahl 2013 antreten