G 20 Gipfel

3 Bilder

Die Boeing 747 der US Air Force

Kai Debus
Kai Debus | Alsterdorf | am 23.07.2017

Hamburg: Hamburg-Nord | Das war das Highlight für Plane-Spotter während des G-20-Gipfels in Hamburg: Die Boeing 747-2G4B (VC-25A), die "Air Force One"-Präsidentenmaschine von 1987, und ihre vollkommen identische Schwestermaschine. Beide standen während des G-20-Gipfels auf dem Vorfeld 6 der LH Basis in Hamburg.

1 Bild

Gewalt ist keine Meinung! Ausschreitungen entlang des G20-Gipfels aufarbeiten

Sven Tode
Sven Tode | Altstadt | am 14.07.2017

Hamburg: Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg | Die gewalttätigen Ausschreitungen rund um den G20-Gipfel machen uns alle fassungslos und tief betroffen. Während wir Gastgeber der Staats- und Regierungschefs waren, wütete ein militanter Mob in einigen Straßen in Altona und Eimsbüttel. Um es klar zu sagen: Trotz des größten vom Bund und Hamburg durchgeführten Polizeieinsatzes in der Geschichte der Stadt konnte die versprochene Sicherheit nicht durchgehend und nicht überall...

1 Bild

G20 in Hamburg

Wolfgang C. P. Wriedt
Wolfgang C. P. Wriedt | Winterhude | am 04.07.2017

Lieber Leser, ich höre sie schon jammern, die Grünen und die Linken, nach dem Gipfel in Hamburg. Die Polizei sei unverhältnismäßig hart gegen Demonstranten vorgegangen und dieses ganze geseier. Demonstranten ? gegen friedliche Demonstranten wird bestimmt nicht vorgegangen. Und gegen gewaltbereite Demonstranten, Zerstörer usw. die zur Gewalt aufrufen, die also Verbrechen begehen, muß vorgegangen werden und zwar mit der ganzen...

1 Bild

G20-Gipfel: Der Kampf geht weiter

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 13.06.2017

Hamburg: Stadtpark Hamburg | Hamburger Verwaltungsgericht erlaubt G20-Camp im Stadtpark – Ende weiter offen Von Christian Hanke Hamburg-Winterhude Werden vom 30. Juni bis 9. Juli rund 10.000 Menschen auf der großen Festwiese im Stadtpark campieren? Gegner des am 7. und 8. Juli in Hamburg stattfindenden Gipfeltreffens der Regierungschefs der 20 größten Industrie- und Schwellenländer (G20-Gipfel), haben die Durchführung eines „Antikapitalistischen...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Freier Eintritt in die Hamburger Museen am Tag nach dem G20-Gipfel – Eine sinnstiftende Geste an die Stadtgesellschaft

Sven Tode
Sven Tode | Uhlenhorst | am 29.05.2017

Hamburg: Haus der Jugendverbände | Auf Vorschlag der Regierungsfraktionen von SPD und Grünen soll am 9. Juli, einen Tag nach Ende des G20-Gipfels in Hamburg, der Besuch aller städtischen Museen kostenlos sein. Rot-Grün will damit eine sinnstiftende Geste des Dankes in die Stadtgesellschaft senden. In manchen Ausstellungen lassen sich Querverbindungen zu aktuellen Debatten in der Stadt und der Welt finden, was somit auch den Bogen zu G20 spannt und die...

1 Bild

Bezirksamt lehnt G20-Camp ab

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 02.05.2017

Hamburg: Stadtpark Hamburg | Ein geplantes Protestcamp im Stadtpark soll es nicht geben. Auch die Polizei sieht wenig Chancen Hamburg Am 7. und 8. Juli tagt der G20-Gipfel der führenden Staats- und Regierungschefs in Hamburg. Unter dem Motto „Eine andere Politik ist nötig“ formiert sich derzeit ein breites Bündnis zum friedlichen Protest, das der offiziellen Linie etwa eine „Protestwelle“ und einen „Gipfel für Solidarität“ auf Kampnagel entgegensetzen...

1 Bild

G20-Gipfel: Billstedt und Horn bereiten sich vor 3

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | am 18.04.2017

Hamburg: Sievekingdamm 20 | Hundertschaft aus Hessen wird in Billstedt untergebracht, PK 41 und Verkehrsstaffel in Horn verstärken Überwachung Billstedt Der G20-Gipfel am 7. und 8. Juli wirft auch in den Stadtteilen Hamm, Horn und Billstedt seine Schatten voraus (das Wochenblatt berichtete). Eine Hundertschaft aus Hessen, sowie Beamte aus Rheinland-Pfalz sind schon jetzt zur Unterstützung in einem Hotel in Billsdtedt untergebracht. Der Parkplatz ist...