Gedächtnistraining

1 Bild

Tüdelig oder ein Fall für den Arzt? Dr. Jürgen Lange über Vergesslichkeit aus medizinischer Sicht

Hamburg: Seniorenwohnanlage der Powalla-Stiftung | Jeder kennt diese Situationen: Wörter liegen auf der Zunge, Schlüssel verstecken sich irgendwo im Haus vor uns und auf dem Weg in den Keller wissen wir plötzlich nicht mehr, was wir dort suchten. Ab wann wird aus dieser ganz normalen Vergesslichkeit aber ein medizinisches Problem? Und wie kann ich Gedächtnisproblemen vorbeugen? Dr. Jürgen Lange ist Facharzt für Psychiatrie und langjähriges Mitglied im Vorstand der...

1 Bild

Für Hirnjogger und Knobelfans: Gedächtnisspaß in Lokstedt

Wer „Gedächtnissport“ hört, der denkt meist an Kreuzworträtsel und Sudoku-Hefte – praktisch für unterwegs, aber nichts für gesellige Zusammenkünfte. Doch wie beim Aerobic gilt auch hier: In der Gruppe schwitzt es sich einfach schöner. In Lokstedt ist dies seit Kurzem möglich. Das Angebot heißt „Gedächtnisspaß“, organisiert wird es von der Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. – davon sollte man sich allerdings nicht...

Gemütlicher Nachmittag beim Aktivtreffpunkt für Senioren in Wandsbek

Ruth Hupe
Ruth Hupe | Marienthal | am 20.01.2016

Hamburg: Aktivtreffpunkt für Senioren | Hallo, uns gibt es jetzt gut zwei Jahre in der Wandsbeker Allee 22. Wir haben viel Spass und Freude jeden Donnerstag von 14:00 - 17:00 Uhr beim Klönen, Kaffeetrinken, Gedächtnistraining, Bewegung, Singen und Spielen.

Gedächtnistraining unterwegs: ein Spaziergang für die Sinne!

Gut Karlshöhe
Gut Karlshöhe | Bramfeld | am 10.06.2015

Hamburg: Gut Karlshöhe | Ganzheitliches Gedächtnistraining mit Bewegung regt in besonderer Weise den Hirnstoffwechsel an. Gut Karlshöhe stellt dazu den inspirierenden Rahmen. Ganzheitliches Gedächtnistraining in Kombination mit dem Gehen in der Natur regt in besonderer Weise den Hirnstoffwechsel an. Entlang des EntdeckerRundwegs von Gut Karlshöhe erwarten Sie abwechslungsreiche Übungen. Fast nebenbei lösen Sie interessante Denksportaufgaben und...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Gedächtnistraining: "Wo ist meine Brille?"

AWO Hamburg
AWO Hamburg | Billstedt | am 22.05.2015

Hamburg: AWO-Seniorentreff Horn | „Wo ist meine Brille?": Kostenloses Gedächtnistraining von 14 bis 15 Uhr in geselliger Runde. Im Kreis führen die Teilnehmer/innen verschiedene Übungen durch, die ihr Gedächtnis stärken können. Dazu zählen u.a. Denkspiele mit Wörtern und Zahlen. Dieses Angebot findet in der AWO-Aktionswoche statt und ist kostenlos.

Aktivtreffpunkt für Senioren e.V.

Ruth Hupe
Ruth Hupe | Marienthal | am 02.09.2014

Hamburg: Aktivtreffpunkt für Senioren e.V. | Klönen, Gedächtnistraining und Gesellschaftsspiele dies alles gibt es beim "Aktivtreffpunkt für Senioren e.V." (ATFS) in Wandsbek, Wandsbeker 62 in der Zeit von 14:00 - 16:45 Uhr. Wir tauschen Neuigkeiten aus, wir lernen z.B. sich zu konzentrieren, aktiv mit unserem Kopf um zu gehen. Wir Singen und dann spielen wir u.a.: Mensch ärgere Dich nicht, Rummycup, Skypo. Sie können auch ein Spiel mitbringen, wir spielen es dann mit...

Gedächtnistraining Unterwegs

Hamburg: Brakula | Gedächtnistraining in Hamburg Spaziergang für die Sinne Gedächtnistraining in Kombination mit dem Gehen in der Natur regt in besonderer Weise den Hirnstoffwechsel an. Auf verschiedenen Wegen in Bramfeld/Steilshoop erwarten Sie abwechslungsreiche Übungen. Fast nebenbei lösen Sie interessante Denksportaufgaben und trainieren die Wahrnehmung mit allen Sinnen. Wer sich regelmäßig aktiv bewegt, baut Stress ab und stärkt die...

Eröffung des Aktivtreffpunkt in Wandsbek 1

Ruth Hupe
Ruth Hupe | Marienthal | am 18.11.2013

Hamburg: Aktivtreffpunkt im Pflegestützpunkt | Eröffnung des Aktivtreffpunkt für Senioren in Wandsbek am Donnerstag, dem 14.1.2013 14:30 Uhr Mit viel Elan und Aufregung wurde der Aktivtreffpunkt in Wandsbek-Markt eöffnet. Mit kleinen Pannen erfolgte die Eröffnung:Z.B. Die Außentür ging nicht automatisch auf, es gab keinen Strom in der Küche. Dies alles wurde mit Humor genommen und wir hatten gleich Themen. Der Raum war mit Besuchern gut gefüllt. Anwesend auch...

1 Bild

Frauenfrühstück, Donnerstag, 27. Juni,10 Uhr

Kulturhaus Eppendorf
Kulturhaus Eppendorf | Eppendorf | am 11.06.2013

Hamburg: Kulturhaus Eppendorf | Frauenfrühstück Donnerstag, 27. Juni,10 Uhr An jedem vierten Donnerstag im Monat gibt es im Kulturhaus Eppendorf ein Frauenfrühstück mit einem kulturellen Beitrag. Gast wird Ursula Noack sein. Sie ist Regionalleiterin und Trainern des Bundesverbands für Gedächtnistraining. € 3,- (ohne Getränke)

1 Bild

Frauenfrühstück, Donnerstag, 27. Juni,10 Uhr

Kulturhaus Eppendorf
Kulturhaus Eppendorf | Eppendorf | am 11.06.2013

Hamburg: Kulturhaus Eppendorf | Frauenfrühstück Donnerstag, 27. Juni,10 Uhr An jedem vierten Donnerstag im Monat gibt es im Kulturhaus Eppendorf ein Frauenfrühstück mit einem kulturellen Beitrag. Gast wird Ursula Noack sein. Sie ist Regionalleiterin und Trainern des Bundesverbands für Gedächtnistraining. € 3,- (ohne Getränke)

Kartenspiel mit Kaffetrinken

ruth hupe
ruth hupe | Alsterdorf | am 09.12.2012

Hamburg: LAB Ohlsdorf | Wir reden miteinander, spielen Karten, trinken Kaffee, klönen und üben unser Gedächtnis z.B. mit Stadt, Land, Fluß. Wir haben noch Platz für Sie und freuen uns auf Ihr Kommen.