Geschichtswerkstatt Barmbek

2 Bilder

Von baschen Gören und Hufnern in Barmbek

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 2 Tagen

Hamburg: Osterbekstraße 96 | Dauerausstellung der Geschichtswerkstatt im Arbeitsgericht Von Ruth Heume Barmbek Der Frühling lässt noch etwas auf sich warten. Wer bei schlechtem Wetter seine Zeit im Warmen und Trockenen verbringen und dabei noch Interessantes über Barmbek lernen möchte, der sollte einmal das Arbeitsgericht besuchen. Keine Angst – hier wird nicht gleich „kurzer Prozess“ gemacht! Schon von außen ist das stattliche Bauwerk, das 1912 als...

1 Bild

Stolpersteine in Barmbek

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 08.02.2017

Hamburg: Museum der Arbeit, Wiesendamm 3 | Lesung in der Geschichtswerkstatt Barmbek am 13. Februar Barmbek Anlässlich der Woche des Gedenkens 2017 findet in den Räumen der Geschichtswerkstatt Barmbek eine Lesung zu den Stolpersteinen in Barmbek statt. Die kleinen Messingplatten in den Fußwegen, ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig, erinnern überall in Europa an Opfer des Nationalsozialismus. Die Lesung steht in direktem Bezug zur Ausstellung der...

1 Bild

Mehr Geld für die Geschichtswerkstatt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 01.02.2017

Hamburg: Wiesendamm 25 | Kulturausschuss stellt den Stadtteil-Historikern zusätzlich 11.000 Euro zur Verfügung Barmbek Gute Nachrichten für Barmbeks Historikerinnen und Historiker: Um das Team der Geschichtswerkstatt Barmbek verstärken zu können, hat der Kulturausschuss auf Antrag der Koalition aus SPD und Grünen beschlossen, für 2017 und 2018 werden jeweils 11.000 Euro zusätzlich aus Quartiersmitteln zur Verfügung gestellt. Historie Barmbeks...

1 Bild

Hamburg: Zwangsarbeit im Nationalsozialismus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 10.01.2017

Geschichtswerkstatt Barmbek gibt Publikation zum Thema Zwangsarbeit heraus Von Ruth Heume Barmbek/Winterhude Sie lebten eingepfercht in Baracken, bekamen nur das Nötigste zu essen, arbeiteten hart – und das weit weg von ihrer Heimat. Gennadi Mazurenko war erst 13 Jahre alt, als er aus der Sowjetunion deportiert wurde. Von 1943 bis 1945 arbeitete er in der Fischfabrik Walkhoff. Seine Landsmännin Alla Pawlowna...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Barmbek feierte fröhlich auf dem Stadtteilfest KulturBewegt!

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 16.07.2016

Hamburg: Bürgerhaus in Barmbek | Am Samstag feierten Jung und Alt auf dem Stadtteilfest KulturBewegt! rund um das Bürgerhaus in Barmbek. Die Kirchengemeinde St. Gabriel und die Kita St. Gabriel lüden zum Kinderfest ein. Die fröhliche Kulturmischung aus Künstlerständen, Initiativenständen, Harfenklänge von Jörn Uwe Wulf, Koreanische Trommelmusik von Virada, Gitarrenmusik von Jörg Nitschke und Schülern, Jonglage, Kindertheater und schillernden Figuren brachten...

1 Bild

Rundgang rund um den Bahnhof

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 05.07.2016

Wie Barmbeks neue Mitte früher einmal mal aussah

2 Bilder

Gedenktafel nach Beschluss vergessen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 15.06.2016

WINTERHUDE. Südlich des U-Bahnhofs Alsterdorf existierte zwischen 1942 und März 1945 ein Zwangsarbeiterlager der „Deutschen Arbeitsfront“ für bis zu 1.000 Personen, das „Fremdarbeiterlager Stadtpark“. Die Bezirksversammlung Hamburg-Nord hat auf Antrag von SPD und Grünen jetzt beschlossen, eine Gedenktafel im Bereich des ehemaligen Lagers aufzustellen und die Geschichtswerkstatt Barmbek mit Entwurf und Herstellung beauftragt....

1 Bild

Geschichte vor der Haustür

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 05.04.2016

Die Geschichtswerkstatt Barmbek lädt wieder zu interessanten Stadtteilrundgängen ein

1 Bild

Rundgang am Holsteinischen Kamp

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 15.09.2015

Geschichtswerkstatt Barmbek lädt ein

1 Bild

Historische Dampferfahrt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 02.06.2015

Mit dem Alsterdampfer Seebek durch Barmbek, Winterhude, Uhlenhorst schippern

1 Bild

Kulturpreis für Stadtteil-Historiker

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 28.04.2015

Bezirk zeichnet Geschichtwerkstatt Barmbek aus

2 Bilder

Hamburger Komponisten-Viertel rockt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 06.08.2014

Quartier beliebter, aber teurer. Ein Rundgang mit der Geschichtswerkstatt

1 Bild

„Barmbek war früher!“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 29.11.2012

Barmbek. Hamburg ist eine wachsende Stadt, die sich rasant verändert. Das trifft auch Barmbek (und Dulsberg) zu, wie ein Wohnungsmarktgutachten ergibt, welches das Bezirksamt Nord in Auftrag gegeben hat. In Barmbek und Dulsberg leben 91.000 Menschen in 61.000 Haushalten; 40.000 Personen leben allein Barmbek-Nord, 33.000 in Barmbek-Süd und rund 18.000 in Dulsberg. Meist sind es kleine Haushalte: Der Anteil von Singlewohnungen...