Gesundheit Hamburg

1 Bild

SPARDA Bank Hamburg spendet

Die SPARDA-Bank Hamburg eG hat dem Förderverein für Knochenmarktransplantation in Hamburg e.V. 3.000 EURO gespendet. Der Scheck wurde von Herrn la Baume, Filialleiter der SPARDA-Bank Hamburg in Barmbek, dem Vorsitzenden Detlev Andresen und Beiratsmitglied Kai-Uwe Parsons-Galka des Fördervereins und dem Direktor der Klinik für Stammzellentransplantation im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf Prof. Dr. Nicolaus Kröger am...

2 Bilder

Beratung in acht Sprachen

Hamburg: Praxisklinik Mümmelmannsberg | Gesundheitskiosk bietet Orientierung im „Gesundheitsdschungel“

1 Bild

Asklepios: Senat verscheucht wachsende Unternehmen

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 21.06.2017

Anlässlich der Ankündigung von Asklepios im Ausschuss für öffentliche Unternehmen, das Zentrallager aus Hamburg heraus zu verlagern, erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Es ist absolut unbefriedigend, dass ein städtisches Unternehmen 200 Arbeitsplätze aus der Stadt verlagert, weil der rot-grüne Senat nicht genügend Flächen entwickelt. Geradezu...

1 Bild

Gesundheitskiosk für Hamburgs Osten 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 28.02.2017

Bewohner aus Billstedt, Horn und Mümmelmannsberg können sich dort kostenfrei beraten lassen Billstedt/Horn/Mümmelmannsberg Angenehm einkaufen und gesundheitlich vorsorgen. Das wird in Billstedt in wenigen Wochen möglich sein. Dort soll demnächst der erste deutsche Gesundheitskiosk eröffnet werden (das Wochenblatt berichtete). In dem werden die Besucher über alle Anliegen, die ihre Gesundheit betreffen, informiert. Bewohner...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Experten in Sorge

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 13.07.2015

„Mehr Krankheiten, zuwenig Ärzte“

1 Bild

Praxisklinik vor dem Aus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 13.11.2013

Stadtteil in Aufruhr. Bürgerverein setzt sich für Erhalt ein

3 Bilder

Umbau des Jenfelder Ärztehauses abgeschlossen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 06.11.2013

„East medical“: Patienten aus Jenfeld und Barsbüttel haben jetzt ein erweitertes Medizin-Angebot "von Kopf bis Fuß"