Höltigbaum

3 Bilder

Wer hilft zu „entkusseln“?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 07.10.2014

Aktion der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald im Höltigbaum

1 Bild

Bluttat „aus tiefem Hass“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 04.09.2013

Höltigbaum: Manuela M. wegen Totschlags zu fast zehn Jahren verurteilt

Radtour über den Höltigbaum

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 21.08.2013

Der Bürgerverein Billstedt lädt zu einer Radtour ins Naturschutzgebiet Höltigbaum ein. Gefahren werden 30 Kilometer auf schönen Streckenabschnitten. Anmeldung nicht erforderlich. (zz) u Sonnabend, 24. August, 11 Uhr vor dem Kulturpalast, Öjendorfer Weg 30 a

Anzeige
Anzeige

Geständnis im Fall Höltigbaum-Mord

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 08.08.2013

Manuela M.: Ich wollte Karl-Heinz K. nicht töten. Urteil fällt am 28. August

Familientag auf Höltigbaum

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 08.08.2013

Mit der Naturpädagogin Grit Jacobasch geht es vom „Haus der Wilden Weiden“ aus zu zahlreichen Kälbern, Galloways und Bentheimer Landschafen. Dabei erzählt die Naturpädagogin Wissenswertes über die Lebensweise der Vierbeiner. Anschließend findet das jährliche Schafschurfest statt, bei dem beobachtet werden kann wie die Schafe von ihrem Pelz befreit werden. (sah) u Sonntag, 11. August, 11-13 Uhr. Treffpunkt Haus der Wilden...

2 Bilder

Hat Manuela M. gemordet?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 17.07.2013

Prozessauftakt: 46-Jährige soll Rentner erwürgt und zerstückelt haben

1 Bild

Mit Wilma die Natur kennenlernen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 13.06.2013

Naturforscherprojekt: Kinder feierten Abschlussfest auf Höltigbaum

1 Bild

Hagenweg wird beschränkt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 02.05.2013

Im Februar baten der Regionalausschuss Rahlstedt und die Bezirksversammlung Wandsbek Wandsbeker Verwaltung sowie an die Umweltbehörde den Hagenweg im Naturschutzgebiet Stellmoorer Tunneltal für den Durchgangsverkehr zu sperren. Nun teilten die Beamten des zuständige Polizeikommissariat 38 in Rahlstedt mit, dass sie grundsätzlich keine Bedenken gegen die Sperrung des Weges haben. Der Hagenweg soll nun, ähnlich wie im...

1 Bild

Naturschutz lebt von Menschen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 05.04.2013

Haus der Wilden Weiden mit neuem Träger

2 Bilder

Gedenken am Höltigbaum

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 20.03.2013

Hamburg braucht ein Deserteursdenkmal

Weidetiere hautnah erleben

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 07.03.2013

Weidetiere erleben „Beobachten - sich wie echte Tierforscher anpirschen - Weidetiere hautnah erleben!“ Das bietet die Naturpädagogin Grit Jacobasch den Besuchern des Naturschutzgebietes Höltigbaum. Über Stock und Stein geht es vom „Haus der Wilden Weiden“ zu den Weidegründen der zotteligen Galloways und wolligen Schafe. Besonderes Highlight sind derzeit natürlich die Kälber der Galloways. Die Besucher erfahren Interessantes...

2 Bilder

Ein „Heim“ für Adebar

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 07.03.2013

Auf Höltigbaum wurde ein Nest errichtet

2 Bilder

Notwendige Baumarbeiten

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 22.11.2012

Umweltbehörde lässt am Höltigbaum Totholz entfernen

1 Bild

Das Opfer ist identifiziert

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 17.10.2012

Der Polizei ist es gelungen, die Identität der Leiche zu klären, die am 7. Oktober im Naturschutzgebiet Höltigbaum gefunden worden war. Nachdem die Mordkommission rund 85 Vermisstenfälle in die engere Prüfung genommen hatte, hat sich jetzt herausgestellt, dass es sich bei dem Toten um den 85-jährigen Karl-Heinz Kniep aus Rahlstedt handelt, der seit dem 16. September als vermisst gemeldet war. Rechtsmediziner konnten das Opfer...

2 Bilder

Grünes Kleinod in der Stadt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 19.09.2012

Naturschutz am Höltigbaum

1 Bild

Der Neuntöter im Naturschutzgebiet Höltigbaum

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 08.08.2012

Rahlstedt. Zu einer sommerlichen vogelkundlichen Wanderung ins NSG Höltigbaum lädt die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Hamburg e.V. (SDW) alle Vogelfreunde ein. Michael Rademann von der SDW führt die Teilnehmer durch das schöne Naturschutzgebiet. Die Besucher lernen die Vogelwelt des Höltigbaums kennen. Zum Beispiel den Neuntöter, der mittlerweile zu den Charaktervögeln des Höltigbaums gehört. Er hält von den...

1 Bild

Illegal Baumüll im Naturschutzgebiet entsorgt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 27.06.2012

Rahlstedt. Helmut Windisch (78) ist ehrenamtlicher Naturschutzwart in den Naturschutzgebieten Höltigbaum und Stellmoorer Tunneltal und zurzeit sehr verärgert. Der Grund: illegaler Baumüll, einfach hingekippt auf einen Pfad neben der Abzweigung der Straße Eichberg und direkt vor einem Naturschutzschild. Dieses weist deutlich daraufhin, dass Müllabladen in diesen Gebieten verboten ist. „An eine solche Dreistigkeit kann ich...

Eiszeit, Bunker, Naturschutzgebiet

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 24.04.2012

Wandsbek. Einstündige Führungen durch die Bunkeranlagen des ehemaligen Munitionsdepots im Naturschutzgebiet Höltigbaum gibt es von März bis zum Jahresende im zweiwöchigen Rhythmus. Am morgigen Donnerstag öffnet Janine Strauß vom Verein Jordsand wieder Bunkertüren, hinter denen einst Waffen lagerten, und zeigt, wie die Anlage heute der Natur zugute kommt. Im Lauf der Führung erklärt sie die gesamte Vorgeschichte des...

1 Bild

Opfer nicht vergessen

Alice Friedrich
Alice Friedrich | Wandsbek | am 11.04.2012

Bezirksversammlung: Ein Erinnerungsort auf Höltigbaum