Hapag-Lloyd

1 Bild

Hapag-Lloyd-Fusion erhöht Hamburger Risiko dramatisch

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 18.07.2016

Anlässlich der Hapag-Lloyd-Fusion erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher und parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion,Michael Kruse: „Das dritte Quartal in Folge mit Verlusten und die Gewinnwarnung für 2016 zeigen: Der Druck auf das Unternehmen wird zunehmend größer. Die vierteljährliche Ankündigungspolitik von Hapag-Lloyd ist vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Entwicklung des Unternehmens zunehmend...

1 Bild

HSH und Hapag-Lloyd: Senat verbrennt Steuergelder

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 15.06.2016

Zu aktuellen Meldungen, dass Hamburg seine Anteile an Hapag-Lloyd und HSH Nordbank abwerten muss, sagt der wirtschaftspolitische Sprecher und parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Völlige Orientierungslosigkeit des Bürgermeisters bei öffentlichen Unternehmen „Die Steuergeldverbrennung unter Olaf Scholz und Peter Tschentscher (beide SPD) wird immer größer. Die Stadt Hamburg musste zum Ende des...

1 Bild

Fusionspläne gründlich auf Nutzen prüfen

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 22.04.2016

Anlässlich der heute erklärten Gespräche über Kooperation bzw. Fusion von Hapag-Lloyd und UASC sagt der wirtschaftspolitische Sprecher und parlamentarische Geschäftsführer, Michael Kruse: "Werden den Senat an seinen Erfolgen mit dieser Beteiligung messen" „Die Fusionsabsichten von Hapag-Lloyd und UASC erklären sich vor dem Hintergrund des anhaltend angespannten Marktumfeldes. Dass Hapag-Lloyd gerade UASC als Partner für...

1 Bild

Hapag-Lloyd: Keine guten Aussichten für Investition 1

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 24.02.2016

Anlässlich des vorläufigen Jahresabschlusses von Hapag-Lloyd für das Jahr 2015 erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Das Jahresergebnis von Hapag-Lloyd kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass Hapag-Lloyd im Jahr 2015 keineswegs aufgeholt hat im Vergleich zur Konkurrenz. Die leichten Gewinne lassen sich durch die hohen Rückstellungsauflösungen und...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Hamburg muss Hapag-Lloyd-Anteile verkaufen

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 28.09.2015

Michael Kruse, wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, zum heute von Hapag-Lloyd angekündigten Börsengang: Senat muss nach Börsengang freie Aktien verkaufen und Anteile reduzieren „Die Ankündigung von Hapag-Lloyd sollte für Rot-Grün den Startschuss für den Ausstieg aus der Reederei-Beteiligung darstellen: Der Senat muss im unmittelbaren Anschluss an den Börsengang seine freien...

1 Bild

Diskussionsveranstaltung "Hapag Lloyd" mit Michael Kruse: Dienstag, 19. Mai 2015

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 18.05.2015

Der Kreisverband Harvestehude-Eimsbüttel lädt herzlich zu einer Diskussionsveranstaltung am Dienstag, den 19. Mai 2015 um 19 Uhr im Baseler Hof, Raum Bern, Esplanade 11 (U Stephansplatz) ein. Herr Rainer Horn, Pressesprecher von Hapag-Lloyd, und Michael Kruse, wirtschaftspolitischer Sprecher FDP-Bürgerschaftsfraktion, diskutieren über die bisherige und künftige Entwicklung von Hapag-Lloyd und die damit verbundenen Chancen...

1 Bild

Hapag Lloyd übernimmt Patenschaft für international seamen´s club DUCKDALBEN

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Neustadt | am 17.06.2014

Ab sofort gehört auch die Hamburger Container Reederei Hapag-Lloyd zu den Paten des international seamen´s club DUCKDALBEN der Seemannsmission Hamburg-Harburg. Bei einer kurzen Feier überreichten Anke Wibel und Jan Oltmanns die Paten-Urkunde an Michael Behrendt, Vorsitzender des Vorstandes von Hapag-Lloyd. Die Leiter des Seemannsclubs freuten sich besonders über das Engagement Behrendts, das für ihn selbstverständlich war:...