haus-am-see

1 Bild

„Haus am See“ macht weiter

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 31.03.2015

Existenz des sozialen Zentrums ist gesichert. Neue Verträge für Träger und Cafébetreiber

2 Bilder

Fröhlicher Neujahrsempfang im Haus am See

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 27.01.2015

Große Resonanz erfreut Sprecher des Fördervereins

2 Bilder

Bis in die Puppen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 22.10.2014

Hamburg: Haus am See | Haus am See hat Kabarett, Musik und Theater im Oktober auf dem Programm

1 Bild

Hohenhorst inklusiv

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 16.09.2014

Neues Projekt im Haus am See für Vernetzung

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Das Problem heißt Rassismus

Hans-Dieter Schröder
Hans-Dieter Schröder | Rahlstedt | am 15.08.2013

Hamburg: Haus am See | NSU-Morde und "Verfassungsschutz" mit Kerstin Köditz, Mitglied des sächsischen Landtags und des NSU-Untersuchungs-Ausschusses und Cornelia Kerth, Direktkandidatin DIE LINKE im Wahlkreis 22 (Wandsbek) Montag, 19. August, 19 Uhr Haus am See, Schöneberger Straße 44 (Hohenhorst) Busse 162, 262, 27,35; Haltestelle Berliner Platz

1 Bild

Boule spielen am See 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 27.06.2013

Bis August kostenlose Einführung

1 Bild

Jessy Martens rockt das Haus am See

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 19.06.2013

Konzert am Freitag. Rock- und Bluessängerin kommt mit Blues-Pianist Jan Fischer

1 Bild

Flohmarkt rund ums Kind

Andreas Bernd Vennewald
Andreas Bernd Vennewald | Tonndorf | am 26.03.2013

Hamburg: Haus am See | Kinderflohmarkt - Sachen rund um das Kind im Haus am See Hohenhorst am 06.04. von 09:00 - 13:00 Uhr Die SPD Rahlstedt veranstaltet einen Kinderflohmarkt für alle Sachen rund um's Kind veranstaltet im Haus am See Hohenhorst, Schöneberger Straße 44. Am Sonnabend, den 06.04. von 09:00 - 13:00 Uhr können Anbieter und Käufer fündig werden. Der Eintritt ist frei. Verkäufer von Kindersachen melden sich bitte unter...

2 Bilder

Ein Erfolgsmodell

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 20.02.2013

Ein Jahr „Haus am See“: Bis 24. Februar wird noch gefeiert

Die Linke in Hamburg-Rahlstedt lebt wieder

Hans-Dieter Schröder
Hans-Dieter Schröder | Rahlstedt | am 21.01.2013

Hamburg: Haus am See | Bei der letzten Sitzung am 17.01.2013 ,des Ortsverbandes Rahlstedt, wurde mit einer sonst fast nie dagewesenen Anzahl von Mitgliedern und Sympathisanten kontruktiv diskutiert und gearbeitet. Es wurden Beschlüsse gefasst und die Neuwahl des Ortsvorstandes am 19.03.2013 festgelegt. Ferner wird ein Info-Stand am 23.02.2013 in der Schweriner Strasse aufgebaut und ich werde mit Dora Heyenn und anderen Genossen vertreten...

1 Bild

Vor Anker gehen am Haus am See

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 06.12.2012

Hohenhorst. Nach der Eröffnung ihres Kulturzentrums, dem „Haus am See“ in der Schöneberger Straße 44 vor einem Jahr haben die Hohenhorst die Möglichkeit – wie Seeleute – hier „vor Anker zu gehen“. Das heißt, sie können sich hier erholen, neue nette Leute kennenlerne, sich im eigenen Bistro verwöhnen lassen, an Kursen, zum Beispiel der Volkshochschule teilnehmen und,und,und…. Die Aufzählung ließe sich beliebig verlängern....

Die Rahlstedter > Die Linke < lädt am 12.12.2012 um 19.00 Uhr zur Mitgliederversammlung ein

Hans-Dieter Schröder
Hans-Dieter Schröder | Rahlstedt | am 18.11.2012

Hamburg: Haus am See | Am 12.12.2012 lädt Die Linke zu Erneuerung ihrer Zielsetzung im "Haus am See" Schöneberger Strasse 44 in 22149 Hamburg ein.Durch den Arbeitsstellenwechsel und Rücktritt von Vorstandsmitgliedern, wurde der Vorstand defakto aufgelöst. Auf der Mitgliederversammlung geht es u.a. auch darum, einen Termin zur Neuwahl des Vorstandes zu finden. Desweiteren auch um die Kanditatenfindung.Es wäre schön, wenn viele Genossen_innen...

Haus am See sucht „Bufdi“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 08.11.2012

Im „Haus am See“ in der Schöneberger Straße 44 muss kurzfristig die Stelle eines Bundesfreiwilligendienstleisters (Bufdi) wieder besetzt werden. Die Aufgabenbereiche umfassen die Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Angeboten im Stadtteil, die Entwicklung neuer Ideen hierzu, die Begleitung von Ehrenamtlichen und Besuchern und auch die eigene Gestaltung von Hobbygruppen. Es besteht eine...

Rat für Mieter

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 31.10.2012

Hamburg: Haus am See | Der Mieterverein lädt wieder zu kostenlosen Sprechstunden ein. Derzeit dort heiß diskutiert wird die Frage, wie warm es in der Wohnung mindestens sein muss. „Nachts darf die Heizung nicht völlig abgeschaltet werden“, heißt es vom Verein. Eine Mindesttemperatur von etwa 17 Grad müsse erreicht werden. (cw) Hohenhorst, Haus am See, Schönebergerstraße 44, Donnerstag, 8. November, 17 bis 19 Uhr Großlohe, Treff, Stapelfelder...

IMPROTHEATER MIT DER „STEIFEN BRISE“ – Atemberaubend spontan.

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 30.08.2012

Hamburg: Haus am See | IMPROTHEATER MIT DER „STEIFEN BRISE“ – Atemberaubend spontan. Eine Szene mit acht verschiedenen Emotionen? Ein synchronisierter Western? Ein Melodram, das rückwärts gespielt wird? Wach, lebendig und erfrischend fegen kreative Böen über die Bühnenbretter. Comedy, Musik und Theater pur. Und Sie bestimmen, was Sie auf der Bühne sehen. Kartenreservierungen unter Tel. 668 51 41 41 möglich. EINTRITT 8 € / 6 € FÜR ALG II-BEZIEHER.

U99 präsentiert: MUSIK & GESCHICHTEN AUF PLATT

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 29.08.2012

Hamburg: Haus am See | Mit Gerd Spiekermann und Jochen Wiegandt. Gerd Spiekermann vertellt sien Geschichten. Er allein schon ist eine Show, eine Performance, `n verdammten Düvel eben. Zusammen mit Jochen Wiegandt, der sich als Nachfolger der legendären Hamburger Volkssänger versteht, wird er den Saal zum Kochen bringen und die Lachtränen fließen lassen. Ein Dream-Team, das seinesgleichen sucht, wird Sie mitreißen! Kartenreservierungen unter Tel....

Hohenhorster Frauenfest

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 29.08.2012

Hamburg: Haus am See | Mitzubringen sind: ein eigener Teller, Besteck und Glas, sowie Essen für ein gemeinsames Buffet. EINTRITT: 1 EURO

Dia-Vortrag über „CUBA IM WANDEL“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 29.08.2012

Hamburg: Haus am See | Von Havanna nach Westen in das Tal von Vinales, über Matanzas, Cienfuegos, Trinidad bis in den äußersten Osten nach Baracoa; vier Wochen sind Bärbel und Klaus Schmidt-Siebrecht durch die Perle der Karibik gereist. Abseits der eingefahrenen Touristenströme haben sie in Privatquartieren übernachtet und „Land und Leute“ kennen gelernt. Diese Art der Reise war deshalb so spannend, weil die Begegnungen mit den Menschen so intensiv...

1 Bild

Betreuung im „Haus am See“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 11.07.2012

Tagesförderung und Treffpunkt der Alsterdorf-Assistenz Ost

1 Bild

Großzügige Spende von Alt für Jung

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 20.06.2012

Lütjensee. Bei angenehmen Temperaturen feierte das Seniorenheim „Haus am See“ Tag der offenen Tür. Mit dabei auch der Sextanerchor des Gymnasiums Trittau, der einige Lieder seines Repertoires vortrug. Diesmal wurde der Chor begleitet von Schulleiter Edgar Schwenke, der aus einem besonderen Anlass mit gekommen war: Der „Seniorenpartner Elisabeth Schulz“ übergab ihm für das Inventar im Neubau des Gymnasiums Trittau 1012 Euro...

Von Moskau nach Peking

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 23.05.2012

Hamburg: Haus am See | Hohenhorst. Mit der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau nach Peking: Der Weltenbummler und Reisefotograf Ekkehard Bruns aus Rahlstedt berichtet von seiner Reise. Die Reise kombiniert eindrucksvolle Landschaften mit kulturellen Highlights und Informationen zu Land und Leuten. (pi) Dienstag, 29. Mai, 20 Uhr, Haus am See Hohenhorst, Schöneberger Straße 44. Eintritt 2 Euro

Mieterverein berät

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 03.05.2012

Hamburg: Haus am See | Wer wissen möchte, bei welchen Mängeln die Miete gemindert werden kann, ob eine geforderte Mieterhöhung berechtigt ist oder bei Auszug die Wohnung renoviert werden muss, der kann sich Informationen und Rat in der Außenstelle des Mietervereins zu Hamburg unmittelbar in seinem Stadtteil holen. Information und Rat zu mietrechtlichen Fragen erteilt in Hohenhorst Rechtsberater Wilfried Lehmpfuhl. (pi) Donnerstag, 10. Mai, 17...