Hindenburgstraße

1 Bild

Hindenburgstraße jetzt Otto-Wels-Straße - teilweise

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 18.09.2013

Winterhude. Brisante Straßenumbenennung in Winterhude: Der durch den Stadtpark führende Teil der Hindenburgstraße, vom Südring bis zum Jahnring, wurde am Montag in Otto-Wels-Straße umbenannt. Kultursenatorin Barbara Kisseler (parteilos)und der Leiter des Bezirksamtes Hamburg-Nord, Harald Rösler (SPD), enthüllten das erste neue Straßenschild an der Ecke Südring. Die Umbenennung erfolgte nach einer teilweise sehr emotional...

1 Bild

SPD wählt Hindenburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 28.02.2013

Kehrtwende in der Straßennamen-Frage

2 Bilder

Hindenburgs letztes Gefecht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 23.01.2013

Mehrheit der Bezirksversammlung für Umbenennung der Hindenburgstraße

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Streit um Namen 2

Bürgerdiskussion: Ist „Hindenburg“ noch zeitgemäß?

Brauchen wir eine Hindenburgstraße im 21. Jahrhundert 1

Wolfgang C. P. Wriedt
Wolfgang C. P. Wriedt | Winterhude | am 20.12.2012

Ich war da, am 19.12.12 im Goldbekhaus. Mit mir ca. 23 Personen, wovon ca. 6 Personen " Normalbürger " waren. Und dann sah ich den Heiland, oder ich meinte ihn zu sehen, als Hr. Boelz von den Grünen anfing seine Rede zu halten, es war mir als schwebte über seinem Kopf ein " Scheinheiligenschein ", vielleicht lag es auch nur an der Beleuchtung. Er nannte den Reichskanzler Paul von Hindenburg einen Anti-Demokrat und forderte...

7 Bilder

Hindenburgstraße umbenennen?

Grüne fordern neuen Namen. Bezirksversammlung soll darüber entscheiden

2 Bilder

Neuer Straßenname?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 20.11.2012

Von Dr. Christian Hanke Alsterdorf. Ist der Name Hindenburgstraße noch tragbar? Diese Frage möchte die Grünen-Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord beantwortet wissen. Die Grünen haben sich bereits entschieden. „Hindenburg, ein Rechtskonservativer und Antidemokrat, passt nicht als Vorbild für eine freiheitliche, pluralistische und demokratische Gesellschaft“, findet die Nord-GAL. Die Hindenburgstraße führt als...

1 Bild

Hindenburgstraße umbenennen?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 13.11.2012

Bezirksversammlung soll darüber entscheiden

Papierrakete

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 05.07.2012

Hamburg: Planetarium | Eine lehrreiche und begeisternde Planetenreise für kleine und große Astronauten - empfohlen ab 6 Jahren. Im Garten vor dem Haus basteln zwei Kinder aus einem Pappkarton eine Weltraumrakete. Doch wie kommt man damit sicher von der Erde ins All und zurück? Glücklicherweise haben sie ein geradezu liebenswertes Astronomiebuch in ihrem Gepäck, das sie sicher zu allen Planeten unseres Sonnensystems führt. (ab) Freitag, 6. Juli,...