HPA

1 Bild

HPA-Bilanz offenbart Versäumnisse des Senats

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 21.07.2016

Anlässlich der Veröffentlichung des HPA-Geschäftsberichts erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und hafenpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) hat den Hafen längst abgeschrieben „Der HPA-Verlust von fast 55 Millionen Euro im Jahr 2015 ist deshalb so dramatisch, weil ihm anders als in der Vergangenheit keine Einnahmen aus der HHLA-Milliarde entgegenstehen. Wie...

1 Bild

Baukosten-Monitoring im Hafen kommt: Senat beugt sich Druck der FDP

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 09.04.2016

Anlässlich der Vorstellung des Senats in der letzten Sitzung des Wirtschaftsausschusses erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher und parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Verschuldetes Desaster durch rot-grünen Senat „Es ist gut, dass der Senat nun ein Baukosten-Monitoring bei der HPA einführen und damit die dringend erforderliche Transparenz bei den Finanzen der HPA herstellen will. Der...

1 Bild

ChainPORT: Schuster, bleib bei Deinen Leisten 1

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 05.04.2016

Anlässlich der Vorstellung des Konzepts ChainPORT durch die HPA erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Die HPA wirkt mittlerweile wie eine IT-Agentur mit angeschlossener Hafenverwaltung. Während die einfachsten smartPORT-Projekte nicht im Zeit- und Kostenrahmen realisiert werden können, kündigt die HPA immer neue Projekte an. Ihre eigentlichen...

1 Bild

Horch ohne Konzept bei HPA-Verlusten

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 18.02.2016

Anlässlich des HPA-Jahresausblicks erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher und parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Nach dreimaliger Verschiebung und diversen Abstimmungsschwierigkeiten konnte er nun also doch noch stattfinden: der Jahresausblick der HPA. Was uns dort präsentiert wurde, hat es in sich. Noch immer gibt die HPA vor, die exakten Kosten für die Schlickbaggerei nicht zu kennen,...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Projektpartnerschaft von Seemannsmission und Hamburg Port Authority

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Barmbek | am 07.11.2013

Hamburg, 7. November 2013. Dass die Seemannsmission für viele Seeleute ein Stück Heimat in Hamburg ist, konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hamburg Port Authority (HPA) aus erster Hand erfahren. Denn die HPA hatte ihre Projektpartner in die Speicherstadt eingeladen, sich den Beschäftigten der HPA auf dem „Markt der sozialen Projekte“ vorzustellen. Der Marktplatz fand wie bereits im vergangenen Jahr im Rahmen des...