Information

Welt-Alzheimertag: Jung und Alt bewegt Demenz

Hamburg: Eimsbüttel | Auch Hamburg macht mit und lässt sich am 21. September vom Thema Demenz „bewegen“! Am 21. September ist Welt-Alzheimertag. Das Motto: Jung und Alt bewegt Demenz. Ein verwunderlicher Titel finden Sie? Schließlich sind doch hauptsächlich ältere Menschen von Demenz betroffen. Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind weltweit circa 35 Millionen Menschen an Demenz erkrankt. 65 Prozent davon sind von der...

2 Bilder

Ortsgespräch im Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie - BSH -

Gerd Otto Rodenburg
Gerd Otto Rodenburg | Altstadt | am 27.06.2016

Hamburg: Gerd Hauptmann platz | Club Ortsgespräch informierte sich am 23. Juni 2016 im Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) Bernhard-Nocht-Straße 78, 20359 Hamburg - Gegründet 1868 als „Norddeutsche Sternwarte“, ab 1990 als BSH mit Hauptsitz in Hamburg und Rostock mit über 800 Bediensteten - 29 Mitglieder kamen zu früher Stunde bei sommerlich schwülen Temperaturen zum ersten Ortsgespräch nach dem 40-j. Jubiläum ins BSH...

1 Bild

Kinder brauchen Taschengeld

Monika Rehberg
Monika Rehberg | Eppendorf | am 10.02.2016

Hamburg: Evangelische Familienbildung Eppendorf | Viele Eltern möchten, dass ihre Kinder den verantwortlichen Umgang mit Geld erlernen. Wie kann das gelingen? Kinder lernen durch Vorbilder. Überall weckt Werbung neue Bedürfnisse und regt zum Kaufen an. Hier sind Eltern gefordert - nicht nur bei der Höhe des Taschengeldes, sondern auch bei der Vermittlung von Sparzielen. Kinder und Eltern haben gemeinsam viele Herausforderungen im Umgang mit Geld zu bestehen. Was jedoch tun,...

1 Bild

OPER erleben... Le Nozze di Figaro

Monika Rehberg
Monika Rehberg | Eppendorf | am 09.02.2016

Hamburg: Evangelische Familienbildung Eppendorf | "Die Hochzeit des Figaro" von Wolfgang Amadeus Mozart Nach 25 Jahren eine neue Inszenierung an der Staatsoper Hamburg. Die Musik ist ewig, zeitlos. - Dennoch ein neuer Blick auf das altvertraute Werk, geschrieben in einer Zeit gesellschaftlichen Umbruchs. Wie erleben wir es heute? Eine Einführung mit vielen Musikbeispielen... Leitung Ruth Ellinghaus EEppR100 1 x Mi 18:00 - 22:00 Uhr / 16.03.2016 € 16,00

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Gibt's im Himmel auch Nutella?

Monika Rehberg
Monika Rehberg | Eppendorf | am 09.02.2016

Hamburg: Evangelische Familienbildung Eppendorf | Tod ist ein schwieriges Thema. Bilderbücher helfen darüber zu reden. Mehrere Titel des gegenwärtigen Buchmarktes werden vorgestellt: Abschied von den Großeltern, Tod eines Geschwisterkindes oder gleichaltrigen Freundes, Tod eines Elternteils, Tod des Haustieres. Wie fragen die Kinder und wie sollten wir Erwachsenen antworten? Wie geht ein kreatives Erinnern? Leitung Beate Wolf EEppJ310 1 x Di 20:00 - 21:30 Uhr /...

3 Bilder

Ein Stadtteilfest mit Charme

Holger Detjen
Holger Detjen | Barmbek | am 04.06.2015

Trotz grauem Himmel ein Riesenerfolg: Die Bunte Maile rund um die Köster-Stiftung sorgte für gute Stimmung bei Groß und Klein. Auf der Stadtteilbühne präsentierten sich örtliche Sportvereine und Tanzgruppen, im Innenhof rockten "Die Melker" aus Norderstedt bis in den frühen Abend hinein. Der Wettergott spielte mit und hielt den angekündigten Regen bis zum Ende der Bunten Maile zurück. Neben dem großen Flohmarkt zog vor...

1 Bild

Erzählcafe für Frauen am Loogeplatz in Eppendorf

Monika Rehberg
Monika Rehberg | Eppendorf | am 13.05.2015

Hamburg: Evangelische Familienbildung Eppendorf | Einmal monatlich findet das Erzählcafe statt. Referentinnen und Referenten geben Impulse, die dazu ermuntern, die eigene Biographie zu reflektieren und wichtige Lebensthemen zu betrachten. Auch gesellschaftliche und kreative Themen kommen nicht zu kurz. Wir halten die Erinnerung wach und erforschen gleichzeitig, was uns heute ausmacht: im Alltag, bei unseren Aktivitäten, in unseren familiären Bezügen, unserer Spiritualität...

Um die Kindheit betrogen - Erwachsene Kinder von Suchtkranken 10

Katharina Balmes
Katharina Balmes | St. Georg | am 29.01.2015

Hamburg: Sucht- und Wendepunkt | Viele Erwachsene erkennen erst spät den Zusammenhang zwischen eigenen psychischen und physischen Problemen und ihrem Aufwachsen in einer suchtkranken Familie. Die Auswirkungen der in der Kindheit gesammelten Erfahrungen zeigen sich im Erwachsenenalter in ähnlichen Charakterzügen und Verhaltensweisen. Dazu zählen unter anderem wenig Selbstachtung und -vertrauen, ein unangemessenes Verantwortungsbewusstsein,...

1 Bild

Mama macht das schon? parentum Eltern+Schülertag am 16.11.2013 in Hamburg-Harburg

Hamburg: Staatliche Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium H10 | „Was sind deine Pläne nach der Schule?“, fragt ein Berufsberater eine Schülerin, die abseits des Messegetümmels vor einer Infowand steht. Sie schaut überrascht auf: „Ich habe, ehrlich gesagt, keine Ahnung. Meine Mutter hat gesagt, dass ich hier auf der parentum mit vielen Ausstellern sprechen kann. Aber ich kann mich nicht entscheiden, zu welchem Stand ich gehen soll.“ Sandra ist 17 und Schülerin einer Stadtteilschule in...

Einladung zur Auftaktveranstaltung vocatium/parentum in der Metropolregion Hamburg

Hamburg: Handwerkskammer Hamburg | Wir starten in die Messesaison 2013/14! Ihr IfT Hamburg-Team veranstaltet auch im kommenden Schuljahr wieder viele interessante Projekte in und um Hamburg. Gern stellen wir Ihnen diese vor und laden Sie herzlich zur Auftaktveranstaltung ein. am 29. August 2013 um 15.30 - 17.00 Uhr im Bauhüttensaal der Handwerkskammer Hamburg Holstenwall 12, 20355 Hamburg Folgende Tagesordnungspunkte erwarten Sie: -...

1 Bild

parentum - Eltern+Schülertag für die Berufswahl: Hamburg-Harburg

Hamburg: Staatliche Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium H10 | Eltern und ihre Kinder können sich am 16. November 2013 auf dem parentum-Eltern+Schülertag für die Berufswahl über aktuelle Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten beraten lassen. Die Harburger parentum-Messe findet von 10 bis 14.30 Uhr in der Staatlichen Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium H10 statt und wird vom IfT Institut für Talententwicklung in Kooperation mit der Deutschen Bank veranstaltet.  Es werden viele...

1 Bild

Achtung! Es gibt noch 2 Plätze im Nähcafe am Wochenende

Monika Rehberg
Monika Rehberg | Eppendorf | am 05.04.2013

Hamburg: Evangelische Familienbildung Eppendorf | Nähcafe - Kreativ ins Wochenende Wir unterstützen Sie bei allen Fragen und Problemen. Dabei bleibt auch Zeit für entspanntes Kaffeetrinken und Klönen. Wir bitten um schriftliche Anmeldung. Achtung! Leitung Elisabeth Schwarz BEppN284 1 x Fr 16:00 - 19:00 Uhr / 12.04.2013 € 19,00

Vortrag zu der Situation der Lakota-Sioux und Western Shoshone in den USA und der First Nations in Kanada

Kultur laden
Kultur laden | St. Georg | am 10.01.2013

Hamburg: Kulturladen St. Georg | Donnerstag, 07.02.2013, 20.00 Uhr, Eintritt frei Vortrag zu der Situation der Lakota-Sioux und Western Shoshone in den USA und der First Nations in Kanada Referentin: Christina Fischer „Wessen Stimme ertönte als erste in diesem Land? Die Stimme des roten Volkes…“ Machpíya Lúta (Red Cloud) von den Oglala Lakota Veranstalter: Gesellschaft für bedrohte Völker www.gfbv.de

Bürgerhaus informiert

Barsbüttel: Bürgerhaus Barsbüttel | Der Verein „Bürgerhaus Barsbüttel e.V.“ lädt ein zu seiner Mitgliederversammlung, bei der er über die aktuellen Entwicklungen berichten wird. Außerdem gibt es einen Rückblick auf das Jubiläumsfest und einen Ausblick auf die geplanten Veranstaltungen in diesem und im nächsten Jahr. Gäste sind willkommen. (zz) Donnerstag, 1. November, 19 Uhr, Bürgerhaus Soltausredder 20

1 Bild

Offene Nachmittage in der Evangelischen Familienbildung Eppendorf am Loogeplatz

Monika Rehberg
Monika Rehberg | Eppendorf | am 07.05.2012

Hamburg: Evangelische Familienbildung Eppendorf | Ein munteres Treffen mit wechselnden Themen für interessierte Frauen, ob berufstätig oder im Ruhestand. Sie sind herzlich eingeladen. Ohne Anmeldung, ohne Gebühr, Spende erbeten. Mein Vorname nur Schall und Rauch? Eine kleine Namenskunde Vortrag und Austausch mit Dorit Hergt 1 x Mi 15:00 - 17:00 Uhr / 23.05.2012 Loogeplatz 14/16, 20249 Hamburg Eppendorf Verantwortliche: Annette Dollerschell, Astrid Pallaks....