Integration Hamburg

20 Bilder

Team #FreiwilligenBörseHamburg übernimmt die Koordination der Flüchtlingsarbeit im Bereich Billstedt

Bernd P. Holst
Bernd P. Holst | Billstedt | vor 4 Tagen

Hamburg: FreiwilligenBörseHamburg | Team #FreiwilligenBörseHamburg hat ab 15. September die Koordination der Arbeit mit Geflüchteten im Raum Billstedt-Billbrook und Umgebung von der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte übertragen bekommen. Seit 2003 ist das Team der #FreiwilligenBörseHamburg breit vernetzt im Sozialraum Billstedt sowohl mit Vereinen, Initiativen,Organisationen und der Wirtschaft als auch mit Migranten, Geflüchteten und Personen mit besonderem...

1 Bild

Yared Dibaba ist Sprachbrücken-Pate

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 20.09.2017

Der Hamburger Moderator, Autor, Schauspieler unterstützt den Verein  Hamburg Yared Dibaba, Hamburger Moderator, Autor, Schauspieler und Musiker, ist ab sofort Pate für Sprachbrücke-Hamburg e.V. „Sprache ist der Schlüssel zu einer Gesellschaft. Wenn man neu in einem unbekannten Land angekommen ist, hilft einem vor allem die Sprache sich schnell im Alltag zurecht zu finden“, sagt Dibaba. „Mein Motto daher – schnacken,...

1 Bild

Integration mit einem Musical

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 02.08.2017

Hamburg: Mengestraße 20 | Vier Flüchtlinge aus Rahlstedt proben mit einheimischen Jugendlichen für „Welcome Voices“ Von Frank Berno Timm Rahlstedt „Welcome Voices“ heißt das Musical von Todd Fletcher, das im Herbst auf Deutschland-Tournee gehen soll. Die Proben finden in Volksdorf und Berlin statt – beteiligt am Projekt der Malteser sind einheimische und junge Leute aus Flüchtlingseinrichtungen. Vier von ihnen leben in der Erstaufnahme in...

2 Bilder

Zunfthose statt Brautkleid

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 06.06.2017

Hamburg: Niedergeorgswerder Deich 56 | Schneidermeister aus Syrien findet im Traditionsunternehmen Arbeit an der Nähmaschine Hamburg Mit großer Sorgfalt prüft Nabhan Kattan (45) die Nähte einer Hose, die er gerade fertiggestellt hat. Es ist eine Arbeitshose für einen Zimmermann. Maßgeschneidert, aus schwerem Kordstoff. Seit Anfang November ist der gebürtige Syrer wieder in dem Beruf tätig, den er in seiner Heimat als Geschäftsführer einer Schneiderei mit zehn...

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

Integration durch Sport

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Alsterdorf | am 07.03.2017

Hamburg: Lüttkoppel 1 | Erstes Dialogforum vernetzt Helfer im Bezirk Hamburg-Nord Von Waltraut Haas Fuhlsbüttel Rund 30 Ehrenamtler aus der Flüchtlingshilfe waren beim SC Alstertal und Langenhorn (SCALA) an der Lüttkoppel zu Gast und informierten sich ausführlich über wichtige Details und Förderungsmöglichkeiten rund um Sportangebote für Geflüchtete. Zugleich nutzten sie die Gelegenheit zum ausgiebigen Erfahrungsaustausch. Zum ersten...

„Konzert für Toleranz“ mit eindeutiger Botschaft

Markus Kaminski
Markus Kaminski | St. Georg | am 20.08.2016

„Welcome to Wandsbek“ sendet deutliches Signal aus der Hansestadt Hamburg (mk) Das Programm steht, die helfenden Hände koordinieren gerade die geplanten Abläufe – der eigentliche Erfolg hat sich aber bereits jetzt eingestellt. Künstlerinnen und Künstler, Engagierte an den Gastronomieständen, Expertinnen und Experten der Beratungsangebote und alle „Hands“ leisten ihren Beitrag zum „Konzert für Toleranz“ ausschließlich im...

1 Bild

Flüchtlingspolitik: Bildung als Grundstein des Lebens

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 31.05.2016

„Schule in Deutschland verstehen“ ins Arabische übersetzt

1 Bild

Geld für Flüchtlingsarbeit

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 05.01.2016

Fonds stellt Mittel für Integrationsarbeit zur Verfügung

2 Bilder

Gutes Essen verbindet

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 22.12.2015

Flüchtlingshilfe der anderen Art in der DRK-Küche in Norderstedt

1 Bild

Mit Jobs integrieren helfen 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 03.11.2015

Erste Stellenbörse für Flüchtlinge und Unternehmer

1 Bild

FDP Eppendorf-Winterhude: Susanne Löffler (FDP Baden-Württemberg) referiert über "Liberale Politik"

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Eppendorf | am 21.09.2015

MITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Schauen Sie vorbei! Diskutieren Sie mit! Dienstag, 22. September 2015 um 19 Uhr lädt der Kreisvervand FDP Eppendorf-Winterhude zum Thema "Liberale Politik in der Praxis im Spannungsfeld zwischen Humanitärer Hilfe und gesellschaftlicher Integration" mit Susanne Löffler (FDP Baden-Württemberg) ein. Ort: Restaurant Apollon „Bei Pano“, Nienredder 1, 22527 Hamburg Mehr Infos zur...

2 Bilder

Vielfalt und Beteiligung - im Bezirk und in Europa! Diskussion mit Anja Hajduk MdB und Carmen Wilckens

Jessica Kratt
Jessica Kratt | Altstadt | am 23.04.2014

Hamburg: Barmbek Basch | Am 25. Mai werden die Bezirks- und Europawahlen stattfinden - aus diesem Anlass wollen wir fragen: Wie kann Beteiligung in einer immer vielfältigeren Gesellschaft ermöglicht werden und zu guten Ergebnissen führen. Auf europäischer Ebene werden viele Voraussetzungen und Beschränkungen für Zuwanderung geschaffen: Die sogenannte “Freizügigkeit” ermöglicht vielen Bürgerinnen und Bürgern, innerhalb der Europäischen Union zu...

1 Bild

Neues Integrations- und Familienzentrum für St. Georg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 13.11.2013

Altes Haus ist marode. Abriss und Neubau ab Sommer 2014

1 Bild

Begleiter für Bayryam

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 30.10.2013

Von Bulgarien nach Barmbek: Hilfe für Flüchtlingskinder

1 Bild

Neues Schulkonzept soll Hoffnung machen

Stadtteilschule Langenhorn: Integration und Berufsorientierung als künftige Schwerpunkte in Hamburg?

1 Bild

Kulturen zusammenbringen - mit Konzept

Wandsbek folgt einstimmig Hamburger Integrations-Kurs. 68 Prozent Migrationshintergrund bei Jugend in Jenfeld

1 Bild

Von Indien nach Bramfeld: Integriert in 2. Generation

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 30.07.2013

Bramfeld. Gelebte Integration gibt es in Bramfeld schon seit 1960. Damals kam Suvas Nandy aus Kalkutta, Indien, in die Hansestadt. Er erreichte Hamburg bereits als studierter Ingenieur, doch da sein indischer Abschluss hier nicht anerkannt wurde, musste er hier nochmal drei Jahres Ausbildung absolvieren. Unterstützt von seiner deutschen Frau Elke, die er 1961 kennenlernte und drei Jahre später auch heiratete. Das Paar zog an...

1 Bild

Muslime für Billstedt 4

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 13.02.2013

Ahmadiyya Muslim Gemeinde gut im Stadtteil eingerichtet