Jarrestadt

1 Bild

Verkehrsinitiative: Umsteigen auf den Bus 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 14.03.2017

Hamburg: Wiesendamm | Jarrestadt: Verein macht sich für besseres Verkehrskonzept im Viertel stark Von Christian Hanke Winterhude Im Verein Jarrestadt-Leben e.V. dreht sich viel um Verkehr. Schließlich ist der Verein, der sich für die Verbesserung der Lebensqualität im Quartier einsetzt, 1991 aus einer Bürgerinitiative für die Verkehrsberuhigung der Großheidestraße entstanden. Seit einem Jahr spielt Verkehr wieder eine besonders große Rolle bei...

1 Bild

Wohin mit dem Pkw in der Jarrestadt? 11

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 08.03.2017

Hamburg: Wiesendamm | Werden Anwohner in Barmbek und Winterhude zur Abschaffung von Autos gedrängt? Barmbek/Winterhude Während Rot-Grün die Grundlagen für mehr Fahrradparkplätze im benachbarten Komponistenviertel schafft (das Wochenblatt berichtete), kämpfen Martina Holm und Ralf Witthohn weiter für den Erhalt von Pkw-Stellplätzen in der Jarrestadt (sas Wochenblatt berichtete). Die Rot-Grünen-Pläne stoßen bei beiden Akteuren auf...

2 Bilder

Jarrestadt: Parknot immer schlimmer 6

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 17.01.2017

Hamburg: Robert-Koch-Straße 17 | Wochenblatt mit Anwohnern in Winterhude unterwegs: Stellplätze marode Von Nicole Kuchenbecker Winterhude Ralf Witthohn ist verärgert: Immer weniger Parkplätze stehen für die Anwohner in der Jarrestadt zur Verfügung. Und die wenigen, die es noch gibt, sind in einem schlechten Zustand. Am Hauersweg erstreckt sich auf dem Sandstreifen mittlerweile ein rund drei Meter langes und gut 30 Zentimeter tiefes Loch. Das Abstellen...

1 Bild

Parkplatznot in Winterhude: Keine Lösung in Sicht 6

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 27.09.2016

Nach Umbau des Wiesendamms verzweifeln die Bewohner der Jarrestadt. Hamburg lehnt Parkideen der Anwohner ab

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Besuch aus Tokio

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 05.04.2016

Japaner forscht im Jarrestadt-Archiv

1 Bild

Neue Brücke von der Jarrestadt nach Barmbek-Süd

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 28.08.2013

Jetzt ist der Winterhuder Heinz Gärtner für sein unermüdliches Engagement für die Demokratie und gegen Rechtsextremismus und Faschismus post mortem geehrt worden: Die Brücke, die den Jarreplatz über den Osterbekkanak mit der Grünanlage Johannes-Prassek-Park und dem Spielplatz Weidestraße in Barmbek-Süd verbindet, trägt seinen Namen. 12 Jahre „Bauzeit“ Es ist ein denkwürdiger Augenblick, als Bezirksamtsleiter Harald Rösler...

2 Bilder

Backstein-Erbe Opfer der Sanierungswut?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 18.06.2013

Winterhude. Hamburg ist Backsteinstadt – aber wie lange noch? Darüber waren die Meinungen geteilt bei einer Podiumsdiskussion in der Stadtteilschule Winterhude, zu der Ulrike Sparr vom Jarrestadt-Archiv mit Denkmalschützern, Oberbaudirektor und Saga-Vorstand die wesentlichen Akteure an einen Tisch geholt hatte. Mit Fragen und Kritik beteiligten sich mehrheitlich Bewohner von Backstein- und Klinkerbauten aus der ersten Hälfte...

1 Bild

Ferienprogramm im Spielhaus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 05.06.2013

Spielhaus Jarrestadt e. V. bietet Kurse und Ausflüge im Sommer

2 Bilder

Verschwinden die Rotklinker?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 29.05.2013

Am 5. Juni wird auf Einladung des Jarrestadt-Archivs mit dem Oberbaudirektor diskutiert

5 Bilder

Radfahren entgegen dem Verlauf der Einbahnstraße in der Jarrestadt

Heiner Rozowski
Heiner Rozowski | Winterhude | am 20.04.2013

Hamburg: Lorenzengasse | Legale Geisterfahrer durch Schilder-Irrsinn Im Rambatzweg, Lorenzengasse und im Jollassestieg wurden neue Verkehrsschilder aufgestellt. Das Radfahren entgegen dem Verlauf der Einbahnstraße ist nun erlaubt. An der Einmündung Rambatzweg / Jarrestraße steht das erste Schild. Fährt man bis zur Lorenzengasse, fährt man direkt auf das Einbahnstraßenschild zu unter dem das neue Schild angebracht wurde. Rückwärtig ist das...