jenfeld

1 Bild

Hilfe bei Sorgen und Nöten

Hamburg: Charlottenburger Straße 1 | Die Klönschnack-Sprechstunde: Neues Angebot im Jenfeld-Haus Von Nicole Kuchenbecker Jenfeld Manchmal hilft es einfach mit jemandem zu sprechen, um Rat zu bitten oder nach einem Ansprechpartner zu fragen, um kleinere Probleme schnell zu lösen. Damit Menschen in Jenfeld mit ihren unterschiedlichen Sorgen und Nöten nicht alleine sind, hat das Jenfeld-Haus nun mit der Klönschnack-Sprechstunde eine Anlaufstelle geschaffen....

1 Bild

Theater für Kinder in Jenfeld

Hamburg: Charlottenburger Straße 1 | „Gib her! Teilen ist schön, Teilen ist schwer!“ heißt das Kinderstück ab drei Jahren Jenfeld „Teilen? Meine schönen Äpfel? Kommt gar nicht in Frage. Pfoten weg! Und überhaupt – raus da! Das sind meine Kisten.“ Alles hätte so schön sein können für Hannes Hamster in seinem Apfelkistenreich: Prall volle Vorratssäcke, rotbackigeÄpfel und jede Menge Platz zum Hamstern. Aber Marlene, die schöne Krötendame und Winnie der Vogel...

2 Bilder

Jenfeld: Zusammenhalt bei bunter Vielfalt

Hamburg: Denksteinweg 17 | Mehr als ein Lob für die Arbeit der Schüler: Sieger des Logo-Wettbewerbes ausgezeichnet Von Rainer Glitz Jenfeld Alle 15 von den Zehntklässlern eingereichten Entwürfe waren in der Aula noch einmal aufgehängt, dazu prangten sie in essbarer Form auf einer riesigen Torte am Rand der Bühne. „Ich hätte alle gewählt, ein sehr gutes Ergebnis“, lobte Heidrun Quilitzsch, Centermanagerin im JEN, die Arbeit der Schüler. Die...

1 Bild

Raubüberfall auf Taxifahrer in Jenfeld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Tonndorf | am 24.04.2017

Hamburg: Steglitzer Straße | Polizei Hamburg bittet um Mithilfe Jenfeld Am Mittwochabend (19. April) wurde in Jenfeld ein 44 Jahre alter Taxifahrer mit einer Schusswaffe bedroht und ausgeraubt. Zuvor hatte das Raubopfer den Täter in der Grunewaldstraße als Fahrgast einsteigen lassen. In der Steglitzer Straße zog der unbekannte Mann plötzlich eine Waffe und lud diese durch. Taxifahrer flüchtet Daraufhin stoppte der Fahrer das Auto und flüchtete....

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Maifest vor der Weißen Villa

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Tonndorf | am 19.04.2017

Hamburg: Charlottenburger Straße 1 | Jenfeld-Haus feiert mit Musik, Maikranz, Kaffee und Kuchen den Wonnemonat Jenfeld Eduard Mörike formulierte es so: „Es ist doch im April fürwahr, der Frühling weder halb noch gar! Komm Rosenbringer, süßer Mai, komm du herbei! So weiß ich, daß es Frühling sei.“ Miteinander lachen, den Frühling willkommen heißen; Freude haben und weitergeben. Dafür steht das Maifest. Wir leben die Gemeinschaft, die Inhalte solch einer...

1 Bild

Tanz und Tapir entführt in den Urwald

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Tonndorf | am 12.04.2017

Hamburg: Charlottenburger Straße 1 | Tanz und Musik am Ostersonntag um 15 Uhr im Jenfeld-Haus Jenfeld Tanz und Tapir entführt das Publikum in den Süden von Amerika, genauer: in den Urwald von Argentinien. Hier wächst eine Blume, die nicht von Sonne und Wasser lebt, sondern von Tanz und Musik. In Argentinien liegt nicht nur der höchste Berg von Amerika und der tiefste Punkt der Erde, sondern auch tropischer Regenwald. Zwischen riesigen Bäumen und...

2 Bilder

Verrücktes Spiel im Jenfeld-Haus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Tonndorf | am 12.04.2017

Hamburg: Charlottenburger Str. 1 | Umjubelter Auftritt der Jenkitos mit „Wortmenü“. Schüler begeistern Publikum Von Nicole Kuchenbecker Jenfeld Die Arbeit, die Mühe, das Lernen von Texten und Bewegungen, all das hat sich für die 16 jungen Theaterschüler der Jenkitos-Gruppe für Grundschüler gelohnt (das Wochenblatt berichtete). Denn bei ihrer Aufführung zum „verrückten Wortmenü“ ernteten sie im Jenfeld-Haus tosenden Applaus. Atemübungen gegen...

1 Bild

Neuer Sprinter für die Hamburger Tafel

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 05.04.2017

Hamburg: Bramfelder Straße 102 b | Hubertus-Wald-Stiftung und Mercedes-Benz finanzieren den zwölften Transporter Bramfeld Die Schere zwischen Arm und Reich geht in der Gesellschaft immer weiter auseinander. Während es manchen Menschen an nichts fehlt, müssen andere Dienste wie die „Hamburger Tafel“ in Anspruch nehmen. Doch selbst da werden sie abgewiesen, obwohl sie nachweislich bedürftig sind. Die Anzahl der zu vergebenden Lebensmittel reicht einfach oft...

3 Bilder

„Kost-bar“ für Jenfeld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 05.04.2017

Hamburg: Gleiwitzer Bogen 78 | 70 Menschen versorgt die Tafel am Gleiwitzer Bogen. Warteliste ist lang – Helfer gesucht Von Nicole Kuchenbecker Jenfeld Thorsten Schulz ist von Montag bis Donnerstag viele Stunden mit dem Auto unterwegs, um für den Verein „Kost-bar“ verwertbare Lebensmittel aus den Supermärkten in Hamburgs Osten einzusammeln. Er braucht dringend Verstärkung, denn die Not der Menschen ist ungebrochen hoch. Die Jenfelder...

1 Bild

Komödie op platt in Jenfeld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Tonndorf | am 05.04.2017

Hamburg: Charlottenburger Str. 1 | „Sluderkraam in’t Treppenhus“ heißt das neue Stück vom Theaterverein VB Jenfeld/Theater47 Jenfeld Im Laufe der 70-jährigen Geschichte des Theatervereins VB Jenfeld/Theater47 sind mehr als 200 Theaterstücke gezeigt worden – und eines kommt nun noch mit „Sluderkraam in’t Treppenhus“ dazu. Zu sehen ist das Stück vom 21. bis 23. April im Jenfeld-Haus. Am Freitag, 21. April, wird das Stück um 20 Uhr gegeben. Am 22. und 23....

1 Bild

Teamplayer an der OHS in Jenfeld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Tonndorf | am 29.03.2017

Hamburg: Jenfelder Allee 53 | Neuer Schulleiter Philipp Scholz will Inklusion weiter optimieren Von Siegmund Menzel Jenfeld Renate Wiegandt hat in ihrer über 15-jährigen Arbeit als Schulleiterin der Otto-Hahn-Schule Jenfeld (OHS) große Fußstapfen hinterlassen (das Wochenblatt berichtete). Nachfolger Philipp Scholz sieht es ebenso. Deshalb habe er lange gezögert, reichte die Bewerbung aber letztendlich „wegen der reizvollen Aufgabe“ ein. Er übernimmt...

1 Bild

Theater für Kinder im Jenfeld-Haus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Tonndorf | am 29.03.2017

Hamburg: Charlottenburger Straße 1 | Vom Wolf und dem mutigen Hasen – die Geschichte ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet Jenfeld Hasenkinder müssen trainieren, um sich nicht vorm Wolf zu fürchten und Haken schlagen zu können. Witterung aufnehmen, lautloses Anschleichen, Zupacken und Fressen, das alles muss ein kleiner Wolf lernen. Eines Tages bringt Vater Wolf seinem Söhnchen einen Hasen mit, zum Üben. „Und wenn du genug geübt hast, frisst du ihn auf!“,...

2 Bilder

Mitmachen beim Wettbewerb „Alle für Jenfeld!“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 29.03.2017

Hamburg: Rodigallee 303 | Noch bis 7. April können Anwohner aus 14 Sympathie-Logos für den Stadtteil ihr Lieblingsmotiv auswählen und gewinnen Von Rainer Glitz Jenfeld „Ich bin total begeistert! Das sind professionelle Vorschläge, alle wären geeignet“, sagt Heidrun Quilitzsch, Center-Managerin des JEN. Und weiter: „Ich bin froh, dass ich nicht in der Jury bin!“ 14 Vorschläge für ein künftiges Jenfeld-Logo haben Zehntklässler der...

2 Bilder

Die Magie des Kaspers lebt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Tonndorf | am 29.03.2017

Hamburg: Jenfelder Str. 252 | Verkehrserziehung mit der Puppenbühne begeistert immer noch – auch in Jenfeld Von Thomas Oldach Jenfeld Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Digitalisierung der Gesell- schaft, in der schon Grundschüler mit Smartphone unterwegs sind, mag man es kaum glauben. Aber: Der Verkehrskasper lebt. Und wie! Nachdem sich die erste Unruhe unter den rund 80 Schülern der ersten Klassen in der Pausenhalle der Schule Jenfelder Straße...

1 Bild

Todesdrama von Jenfeld aufgeklärt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 22.03.2017

Zweiter Einbrecher zu Gefängnisstrafe verurteilt Jenfeld Der dramatische Einbruch mit Todesfolge, der sich am 23. Juni 2015 in einem Einfamilienhaus an der Jenfelder Allee abspielte, ist jetzt vollständig aufgeklärt. Damals wurden der 63-jährige Hauseigentümer Dieter B., und sein 92-jähriger Vater gegen 22.15 Uhr von zwei brutalen Einbrechern aufgesucht. Die Einbrecher wollten eine große Menge Bargeld und eine teure...

3 Bilder

Eltern von Emil Otto Hänse ins KZ verschleppt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 22.03.2017

Hamburg: Denksteinweg | Jenfelderin Adelheid Steffen erinnert sich: Ehepaar hörte den falschen Radiosender Von Nicole Kuchenbecker Jenfeld Sie hörten den falschen Sender und verschwanden. Auf der Suche nach Menschen aus Jenfeld, die es verdienen mit einem Stolperstein geehrt zu werden, brachte uns Adelheid Steffen (82) mit ihrem Tipp entscheidend weiter. Sie erinnerte an Familie Hänse, die eines Tages aus dem Denksteinweg verschwand (das...

1 Bild

Pfadfinder räumen Jenfeld auf

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 22.03.2017

Hamburg: Gleiwitzer Bogen 78 | Putzkolonne startet am EKZ und fegt durch die Siedlung Jenfeld Am Freitag können die Likedeeler Pfadfinder aus Jenfeld noch tatkräftige Unterstützung gebrauchen – denn dann räumen sie ihren Stadtteil auf. Zwischen 20 und 30 Kinder im Alter zwischen sechs und 16 Jahre wollen am 24. März zum Frühjahrsputz starten. Um 17.30 Uhr geht es vom Gleiwitzer Bogen 78, nahe dem Einkaufzentrum, aus los in die Hochhaussiedlung....

1 Bild

Eine Spende für die Arche aus Paris

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Tonndorf | am 15.03.2017

Hamburg: Görlitzer Straße 10 | Lerncamp in Hamburg-Jenfeld ist mit dem Geld gesichert Jenfeld In diesem Jahr können die Kinder, die bei der Arche in Jenfeld betreut werden, auch wieder in das Lerncamp fahren, in dem sie sich intensiv auf ihren anstehenden Schulabschluss vorbereiten. Allein durch Spenden finanziert, ist die Arche, die Kinder aus sozial benachteiligten Familien im Stadtteil betreut, immer wieder auf Gelder von außen angewiesen. Didier...

2 Bilder

Jenfeld: Tiffany-Kunst zum Mitmachen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Tonndorf | am 15.03.2017

Hamburg: Kelloggstraße 38 | Gruppe trifft sich im Haus der Kulturinitiative an der Kelloggstraße. Neue Mitglieder gesucht Von Karen Grell Jenfeld Tiffany-Kunst liegt wieder im Trend, weiß Anne Dahms, die in Jenfeld in der Kelloggstraße einen Kurs anbietet. In der freien Kulturinitiative treffen sich regelmäßig begeisterte Hobbybastler, die von den Farben im Glas „total fasziniert sind“, lacht Friderike Schneider, die schon seit über dreißig Jahren...

1 Bild

Uli Kringler Trio im Jenfeld-Haus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Tonndorf | am 15.03.2017

Hamburg: Charlottenburger Straße 1 | Am 27. März wird Jazz gespielt. Aber Achtung! Nicht um 20 Uhr! Um 19.56 Uhr! Jenfeld Nach 25 Jahren als Gitarrist in den Bands von Ulla Meinecke, Pe Werner, Julian Dawson und vielen anderen, ist Uli Kringler nun als Solist unterwegs – mit seiner Gitarrenmusik und den Geschichten, die er zwischen den Songs erzählt und die sich immer wieder mit der Musik verweben. Mit dabei sind Lars Hansen am Bass und Heinz Lichius am...

2 Bilder

„Das verrückte Wortmenü“ in Jenfeld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Tonndorf | am 15.03.2017

Hamburg: Charlottenburger Str. 1 | Kinder-Theatergruppe Jenkitos probt Stück über Umgang mit Wörtern. Aufführungen im April im Jenfeld-Haus Von Nicole Kuchenbecker Jenfeld Alara steht auf der Bühne der Schule Jenfelder Straße. Fleißig probt das zehn Jahre alte Mädchen ihren Text. Sie spricht über „böse“ Wörter, Schimpfwörter sozusagen. Über „Scheiße“, eines der noch harmloseren Worte. Alara spielt eine „Schimpfwort-Verkäuferin“. All dies ist Teil der neuen...

3 Bilder

Schüler zeigen ihre Ideen für Stadtentwicklung

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 08.03.2017

Hamburg: Öjendorfer Damm 8 | Die Jugendlichen von der Otto Hahn-Schule sind aktiv beim europäischen Programm „Erasmus+“ Von Christa Möller Jenfeld Internationale Zusammenarbeit auf Schulebene fördert das Programm „Erasmus+“ mit Mitteln der europäischen Union. Die Jenfelder Otto Hahn-Schule macht mit, sie hatte sich erfolgreich für die Teilnahme an dem auf zwei Jahre befristeten Projekt beworben. Zehn Schüler des 11. und 12. Jahrganges beschäftigen...

3 Bilder

Ali Malek aus Jenfeld lebt für sein Hobby

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 01.03.2017

Portrait- und Landschaftsfotografie sind die Steckenpferfe des Hobby-Fotografen, der auch schon im Jenfeld-Haus ausgestellt hat Von Nicole Kuchenbecker Jenfeld Das Foto zeigt einen Mann. Einen obdachlosen Menschen. Jemanden, der nicht der Norm entspricht. Doch genau das macht ihn für Ali Malek so interessant. Der versierte Hobby-Fotograf aus Jenfeld hat sich der Portrait- und Landschaftsfotografie verschrieben. „Es war...

1 Bild

Junge Kicker in Jenfeld fördern

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Tonndorf | am 01.03.2017

Hamburg: Jenfelder Allee 53 | Otto-Hahn-Schule und Wandsbeker TSV Concordia schließen Kooperation zur Fußballer-Förderung Von Siegmund Menzel Wandsbek/Jenfeld In den Sportbetonten Klassen der Otto-Hahn-Schule Jenfeld steht auch Fußballtraining auf dem Stundenplan. Wöchentlich vier Stunden üben die Schüler dieser Profilsportart das Spiel mit dem runden Leder. Die Trainingsarbeit soll weiter qualifiziert werden. Dazu haben die Bildungseinrichtung und...

1 Bild

War er der zweite Mann?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 15.02.2017

25-Jähriger streitet jedoch Beteiligung am Einbruch mit Todesfolge ab Von Martin Jenssen Jenfeld Die Erinnerung an die dramatischen Nacht vom 23 Juni 2015 in Jenfeld sind noch nicht verblasst. Damals wurde ein dreister Räuber in der Jenfelder Allee von einem Hausbesitzer erschossen. Ein zweiter Einbrecher, der an der Tat beteiligt war, konnte fliehen. Fast anderthalb Jahre wurde nach ihm gesucht. Jetzt endlich wird er...