Johannes Kahrs SPD Hamburg

2 Bilder

Bundestagswahl 2017: Nach der Entscheidung

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 26.09.2017

So wurde im Wahlkreis Hamburg-Mitte abgestimmt Rainer Glitz Hamburg Rund 61 Millionen Deutsche haben die Große Koalition abgewählt. Nach klaren Verlusten für Union und SPD haben sich die Sozialdemokraten in die Opposition verabschiedet. In Hamburg haben Union und SPD ebenfalls verloren, während die kleinen Parteien zulegten. Die Wahlbeteiligung stieg und erreicht in der Stadt 75,9 Prozent, knapp unter dem Bundesschnitt....

2 Bilder

Gute Stimmung auf dem Dithmarscher Straßenfest

Sven Tode
Sven Tode | Dulsberg | am 04.09.2017

Hamburg: Dithmarscher Straße | Bei herrlichen Sonnenschein feierte Dulsberg auf dem Dithmarscher Straßenfest. Der Mitmach-Zirkus der Saga, die Rollenrutsche und die Bewegungsbaustelle sorgten für leuchtende Kinderaugen und zufriedene Eltern. Auf dem  Flohmarkt konnte wieder so manche Rarität erstanden werden. Schließlich sorgten die zahlreichen Essensstände und Musik- und Sportvorführungen, auf der zentralen Bühne des Stadtteilbüro, für ein gelungenes...

2 Bilder

Gute Stimmung auf dem Stadtteilfest "Dat Uhlenfest"

Sven Tode
Sven Tode | Uhlenhorst | am 26.08.2017

Hamburg: Dat Uhlenfest | Auf dem Stadtteilfest "Dat Uhlenfest", rund um den Hofweg und der Papenhuder Straße in Uhlenhorst, zeigten schon die ersten Stunden, dass es dieses Jahr wieder ein voller Erfolg ist. Theateraufführungen und Kinderspaß sorgten bei den kleinen Gästen für leuchtende Augen. Livemusik auf der Bühne in der Averhoffstraße, kulinarische Genüsse und der Anwohner- Flohmarkt begeisterte die Uhlenhorster. Der Stand der SPD...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Johannes Kahrs (SPD) nennt Schülerin "Schlampe" 1

Kai Debus
Kai Debus | Altstadt | am 23.09.2016

Hamburg: Rathausmarkt | Wieder einmal sorgt der Hamburger SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Kahrs für Negativschlagzeilen. Der höchst umstrittene SPD-Politiker hat diesmal über Twitter eine Schülerin als Schlampe bezeichnet. Wie nicht anders zu erwarten, bestreitet Johannes Kahrs (SPD) die Vorwürfe. Der Kommentar habe auf eine andere Person, einen Mitarbeiter von ihm, abgezielt. Warum aber hat Kahrs sich dann öffentlich entschuldigt und den...

2 Bilder

Hamburger Flüchtlingspolitik in der Diskussion

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 29.04.2014

Schüler eines Projektes aus Hamburg-Mitte diskutierten mit Politikern