Kantorei

1 Bild

Orchestermusik

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Meiendorf | am 15.06.2016

Kantorei aus Schenefeld in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche

1 Bild

Hauptkirche St. Nikolai veranstaltet Konzert für die Flüchtlingshilfe

Hamburg: Hauptkirche St. Nikolai | Am Samstag, den 14.11. veranstaltet die Kantorei St. Nikolai ein Konzert mit Werken jüdischer Komponisten, die in der NS-Zeit unter Verfolgung litten und ihr Heimatland verlassen mussten. Den geistlichen Hauptwerken von Alexander Zemlinsky und Franz Schreker wird Arnold Schönbergs »Friede auf Erden« gegenübergestellt. Als Hamburger Erstaufführung erklingt das »Credo« aus Otto Klemperers »Missa sacra«. Die Spendeneinnahmen...

Kreuzkirchen- Kantorei singt auf der Gartenschau

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 08.08.2013

Die Kantorei der Kreuzkirche Wandsbek gibt am Sonntag, 25. August, um 11 Uhr, ein Konzert auf der Internationalen Gartenschau (igs) in Wilhelmsburg. Die Sänger tragen auf der Bühne Ost weltliche und geistliche Stücke unter anderen von Schumann, Mozart, Brahms und Mendelssohn-Bartholdy vor. Um 13 Uhr folgt ein zweiter Auftritt auf der Bühne West im Garten der Religionen. (wb)

St. Katharinen zu Gast

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 20.11.2012

Hamburg: St. Johannis-Eppendorf | Eppendorf. Die Kantorei der Hauptkirche St. Katharinen und das Instrumentalensemble unter der Leittung von Andreas Fischer sind zu Gast in Eppendorf. Rainer Thomsen spielt die Orgel. Gemeinsam intoniert man das Dresdner Requiem von Rudolf Mauersberger. (ch) Sonnabend, 24. November, 18 Uhr, St. Johannis-Eppendorf, Ludolf- Ecke Kellinghusenstraße, 9 (7) Euro, Vorverkauf unter Tel.: 303 74 740 oder Tel.: 47 79 10.

Anzeige
Anzeige

Kantoreikonzert

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 08.11.2012

Hamburg: Kreuzkirche | Wandsbek. Die Kantorei der Kreuzkirche Wandsbek führt „Tod und Leben“, ein Requiem des Komponisten Hans Friedrich Micheelsen sowie Motetten von Heinrich Schütz auf. Die Leitung hat Andreas Fabienke. (hfr) Sonntag, 18. November, 18 Uhr, Kreuzkirche, Kedenburgstraße 14. Eintritt frei

1 Bild

Musikalischer Umzug des Jugendchores

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 12.09.2012

Trittau. Der fünfte Geburtstag der Singschule Jona in der Martin-Luther-Kirche wird mit einem musikalischen Umzug durch Trittau, an dem 120 Kinder teilnehmen, gefeiert. Nicht nur Kirchenlieder, auch peppige Kinderlieder und Poppiges wie „The Lions sleeps tonight“ aus König der Löwen oder das „Calypso Gloria“ stehen auf dem Programm. Unterstützt werden die 65 Kinder und Jugendliche der Jona-Chöre durch Kinderchöre aus...