Kleingärten

1 Bild

Pergolenviertel: Nur teilweise gerodet

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 09.09.2015

Wo Verdacht auf Kampfmittel besteht, werden Kleingärten „plattgemacht“

3 Bilder

Bevor die Bagger kommen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 28.07.2015

Kleingärten sollen Wohnungsbau im „Pergolenviertel“ weichen. Rundgang am 2. August

2 Bilder

Abriss von 330 Kleingärten in Barmbek - jetzt eine Einwendung schreiben 5

I. Tiehne
I. Tiehne | Winterhude | am 16.07.2014

Hamburg: Barmbek | 2016 sollen die gesamten 330 Gärten zwischen S-Bahn Alte Wöhr und S-Bahn Rübenkamp abgerissen werden. Geplant sind 1.400 Wohnungen, teilweise 8-stöckig, und neue Kleingärten (warum lässt man an dieser Stelle nicht die alten Schrebergärten?). Wer das Gebiet kennt, weiß wie Grün es ist und von großen Bäumen durchzogen. Schließlich wächst es dort seit fast 100 Jahren. Vom 1.7.-15.8.2014 liegen nun die Baupläne im Bezirksamt aus...

1 Bild

Kleingärtner kämpfen weiter

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 12.09.2012

Startschuss für Pergolenviertel erfolgt

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Das „Pergolenviertel“ 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 29.08.2012

Hebebrandquartier wird umbenannt

2 Bilder

Gärten müssen bleiben

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 21.08.2012

Verein Tarpenbek Greens kämpft um seinen Erhalt

1 Bild

Kleingärten müssen weichen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 03.07.2012

Entwürfe für neues Hebebrandquartier vorgestellt