Kleinkunst

3 Bilder

Fight Night 2016 – Der Improtheater-Wettkampf geht in die vierte Runde!

Jan Vahlenkamp
Jan Vahlenkamp | Barmbek | am 19.04.2016

Hamburg: Kulturhaus 73 | 12 sind 11 zu viel – so lautet das Motto der „Fight Night“. Die Hamburger Improvisationstheater-Gruppe Schiller Killer richtet in diesem Jahr am 7. Mai zum vierten Mal ein Battle aus, bei dem 12 Improvisationskünstler um den begehrten Wandergürtel antreten werden. Der Titelverteidiger „Der Strandarbeiter“ von der Gruppe Holterdiepolter! aus Nürnberg wird gegen Gäste aus Hamburg, Berlin, Bremen, Dortmund, Köln und Leipzig...

1 Bild

84. Alsterdorfer Advent

Berndt Rytlewski
Berndt Rytlewski | Winterhude | am 18.11.2015

Hamburg: Alsterdorfer Markt | Auf in den Advent! Die Tochtergesellschaften der Ev.Stiftung Alsterdorf und Ausstellerinnen und Aussteller aus ganz Hamburg verkaufen Selbstgebasteltes und –gefertigtes, Handwerkliches und Kunsthandwerkliches. An den weihnachtlichen Buden und Zelten, Drinnen und Draußen sowie in den Ateliers und Werkstätten der Ev. Stiftung Alsterdorf finden Besucherinnen und Besucher garantiert ihre besondere Geschenkidee für das kommende...

1 Bild

Sonja Wilts, Größenwahn verpflichtet!

Magdalena Schroeter
Magdalena Schroeter | St. Georg | am 14.01.2015

Hamburg: Pantarhei Ashtanga Yogastudio | „Größenwahn verpflichtet“, so heißt das erste Solo-Programm von Sonja Wilts. Nicht ohne Grund: In ihrer Phantasie hat sie bereits den Nobel-Preis gewonnen, 143 Patente zur Rettung des Weltfriedens angemeldet, ist Solotänzerin des russischen Staatsballetts etc. etc. Auch wenn bisher nichts davon Wirklichkeit wurde: Aufgeben kommt nicht Infrage. Das Ergebnis ihrer Beharrlichkeit ist ein unverwechselbares Programm zwischen...

2 Bilder

Der ganz besondere Adventsmarkt: Der Alsterdorfer Advent

Arndt Streckwall
Arndt Streckwall | Winterhude | am 18.11.2013

Hamburg: Alsterdorfer Markt | Hamburg, 18.11.2013. Er ist längst kein Geheimtipp mehr: der Alsterdorfer Advent der Evangelischen Stiftung Alsterdorf am 30. November und 1. Dezember 2013 - am und rund um den Alsterdorfer Markt. Das traditionelle Fest verwandelt im 150. Gründungsjahr der Stiftung und zum 10. Geburtstag des Alsterdorfer Marktes den Platz in einen bunten Weihnachtsmarkt - fernab vom Großstadttrubel. Termin Alsterdorfer Advent: Sonnabend...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Horst Schroth - Was weg ist, ist weg

Marcel Kösling
Marcel Kösling | Norderstedt | am 10.07.2012

Norderstedt: Kulturwerk am See | Verloren, verschwunden, vergessen, vorbei Umwälzungen, Veränderungen, Staatspleiten, Wandel, Revolutionen, gesellschaftliche und geologische Erdbeben und Tsunamis aller Art. Im Schleudergang vom Kopf auf die Füße und zurück! So erleben die Deutschen des Jahres 2012 ihre gefühlte Wirklichkeit. Befinden wir uns denn alle mitten in einer riesigen Lawine, die unaufhaltsam alles und jeden mitreißt und durcheinanderwirbelt?...

1 Bild

Martin Sierp - Zum Anbeißen

Marcel Kösling
Marcel Kösling | Norderstedt | am 10.07.2012

Norderstedt: Kulturwerk am See | Zum Anbeissen ist eine 120 minütige Comedy-Show, die so rasant ist, dass man das Gefühl hat, sie würde nur 2 Stunden dauern. Martin Sierp zeigt dabei alles was er kann und noch ein wenig mehr. Die Show wurde ursprünglich für linksliberale Kaffeemaschinen konzipiert, ist aber mittlerweile für jedermann geeignet! Selbst für Freunde des gehobenen politischen Kabaretts. Die schämen sich nur später, worüber sie gelacht...

1 Bild

Matthias Brodowy - Kopfsalat

Marcel Kösling
Marcel Kösling | Norderstedt | am 10.07.2012

Norderstedt: Kulturwerk am See | Matthias Brodowy kommt laut eigener Aussage, aus der Stadt des nicht enden wollenden Humors und des fundamentalistischen Frohsinns: Hannover. Von dort aus spielt er in ganz Deutschland seine Solo-Programme und moderiert in allen großen Varietés, u. a. Hansa-Theater (Hamburg) und Roncalli Apollo Varieté (Düsseldorf). Im März 1999 erhielt Brodowy von Hanns Dieter Hüsch den Kabarettpreis „Das schwarze Schaf“. Als weitere...

5 Bilder

MIX-Show mit Comedy-Stars

Marcel Kösling
Marcel Kösling | Norderstedt | am 10.07.2012

Norderstedt: Kulturwerk am See | Es geben sich die Ehre: Matthias Brodowy, Lisa Feller, Jens Heinrich Claassen, Martin Sierp und Marcel Kösling Matthias Brodowy In keinem anderen Land dieser Welt wird unterschieden in Kabarett und Comedy, nur der Deutsche muss es vorher wissen. Kabarett oder Comedy. Schublade auf, Schublade zu: Sonst lache ich nicht! Daher hat sich Brodowy eine eigene Berufsbezeichnung gegeben: Vertreter für gehobenen Blödsinn. Und...

1 Bild

DIe Bert Engel Show mit Matthias Brodowy und Detlef Wutschik

Marcel Kösling
Marcel Kösling | Norderstedt | am 10.07.2012

Norderstedt: Kulturwerk am See | Wenn der Saal dunkel wird, die Scheinwerfer die Bühne fluten und die Damen in der ersten Reihe nervös zum Taschentuch greifen, läuft Bert Engels Schrittmacher auf Hochtouren. Der große Mann der Abendunterhaltung betritt die Bühne. Die Bühne seines Lebens. In Bert Engels Show weiß niemand vorher was passieren wird – am wenigsten er selbst. Diesmal sollen ein finnischer Schlangenbeschwörer, der große Magier Fauxpas, das...

1 Bild

Emmi & Herr Willnowsky - Alive in Concert II

Marcel Kösling
Marcel Kösling | Norderstedt | am 10.07.2012

Norderstedt: Kulturwerk am See | Das Beste! Das Schlimmste! Das Letzte! Alles, was Sie an der großen alten Dame der deutschen Comedy und ihrem kleinen russischen Taigafrettchen in den letzten Jahren geliebt haben, müssen Sie jetzt gebündelt an einem Abend ertragen. Emmi & Willnowsky präsentieren die schrägsten Lieder, die schrillsten Sketche und die schlimmsten Witze. Freuen Sie sich auf „Merci, dass es Dich gibt“, „Höre ich Zigeunergeigen“ und weitere...

1 Bild

Marcel Kösling "ZEITENSPRÜNGE - Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit" PREMIERE

Marcel Kösling
Marcel Kösling | Norderstedt | am 10.07.2012

Norderstedt: Kulturwerk am See | Marcel ist Mitte 20 und muss sich entscheiden: Erwachsen oder nicht. Hat man wirklich alles erlebt und gemacht, dass man als Kind und Jugendlicher noch darf oder ist es schon zu spät? Marcel geht dieser Frage auf den Grund und lässt seine Kindheit Revue passieren. Positive und negative Ereignisse bis hin zu Traumatas werden diskutiert und analysiert – so verwandelt sich Marcel in einen Cowboy, versucht die Berufswünsche der...