Kulturhaus

1 Bild

Schönheitskur für ella

Langenhorn. Jetzt sieht der Eingangsbereich von ella, dem Kulturhaus in Langenhorn, wieder bunt und fröhlich aus. Einen Tag lang tauschten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Aviation Marketing und Controlling am Hamburg Airport im Rahmen ihres sozialen Projektes „HAM hilft“ den Computer gegen Schaufel, Schleifmaschine und Farb- pinsel. Für das ella war es eine Schönheitskur, für die 20 Mitarbeiter des...

1 Bild

KulturWerker hoffen weiterhin auf ein Kulturhaus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 19.06.2013

Verein kooperiert mit Stadtteilschule und setzt auf neue Filmreihe

Nicht „normal“, aber herausragend

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 27.11.2012

Hamburg: Kulturhaus Eppendorf | Eppendorf. Die Wahrnehmungen von Autoren, die als „psychisch krank“ galten, ragten oft heraus und bereicherten die „normale“ Welt. Texte von diesen Autoren lesen Iris Bebensee und Peter Lanzoni in einer Szenischen Lesung: Hannah + Albert mit Prosa + Lyrik + Musik. Musik spielt Daniel Schenk. Jean-Francois Quinque führte Regie. (ch) Donnerstag, 29. November, 20 Uhr, Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13a, 9 (7)...

Weihnachtsklassiker

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 27.11.2012

Hamburg: Kulturhaus Eppendorf | Eppendorf. „Sing Bing“ heißt es in einem Konzert zum Träumen und Schmachten, denn die großen Weihnachtsklassiker wie „White Christmas“ von Bing Crosby oder „Winterwonderworld“ von Dean Martin stehen auf dem Programm. Vier Menschen steigen aus dem Konsum-Weihnachtswahn aus und treffen sich künftig im Weihnachtsklub, um im Kitsch zu schwelgen. Mitsingen ist erwünscht. Es werden Gartmann-Kringel gereicht. (ch) Freitag, 30....

Anzeige
Anzeige

Dantes Paradiso

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 27.11.2012

Hamburg: Kulturhaus Eppendorf | Eppendorf. Lyrische Interpretationen zu Dante Alighieris Paradiso-Vostellung stehen im Mittelpunkt der 33 Bilder von Katja Hochsteins Ausstellung „Paradiso“. Am letzten Tag dieser Ausstellung lädt Katja Hochstein zu einem Gespräch über ihre gezeigten Werke ein. (ch) Freitag, 30. November, 12 Uhr, Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13a, Eintritt frei.

Hänsel und Gretel

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 20.11.2012

Hamburg: Kulturhaus Eppendorf | Eppendorf. Hänsel und Gretel kann der Mond nicht helfen. Er mischt sich nicht ein. Aber die beiden Kinder, die sich im Wald verlaufen haben, helfen sich selbst. Die Gebrüder Grimmig aus Dresden erzählen das Grimmsche Märchen, begleitet von Live-Musik, als eine „Anleitung für das Verlaufen im Wald“. (ch) Sonntag, 25. November, 16 Uhr, Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13a, 4,50 Euro (Kinder), 6 Euro (Erwachsene),...

A-cappella, kabarettistisch

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 13.11.2012

Hamburg: Kulturhaus Eppendorf | Eppendorf. „Mumpitz - noch Fragen!?“ lautet der Titel des Konzerts des kabarettistischen A-capella-Quartetts Mumpitz, das es versteht, mit Sprache auf vielfältige Weise Musik zu erzeugen. Das machen die Vier nicht nur mit Gesang, sondern auch mit Beatboxing und Geräuschen. (ch) Freitag, 16. November, 20 Uhr, Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13a, 11 (9) Euro.

Deutsch und Jiddisch

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 13.11.2012

Hamburg: Kulturhaus Eppendorf | Eppendorf. „Yidish-daytshe Lider“ singt und spielt die Gruppe „Voices of Ashkenaz“, jiddische und deutsche Volkslieder, von denen viele in beiden Sprachen existieren. Die Gruppe, Svetlana Kundish (Gesang), Deborah Strauss (Violine), Thomas Fritze (Kontrabass, Gitarre und Percussion) und Andreas Schmitges (Gitarre, Mandoline), widmet sich den überraschenden Verwandtschaften und Parallelen im Liedgut beider Sprachen....

Jugend und Kunst

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 06.11.2012

Hamburg: "ella"-Kulturhaus | Jugendliche, die Graffiti sprayen - dieses Bild dürfte in Langenhorn vor allem negativ besetzt sein. Das „ella“-Kulturhaus will das ändern und „Langenhorn kreativ aufmischen“. Geplant ist ein „Jugendkunstfestival“ im Sommer 2013. Langenhorn soll in Sachen „Streetart“ und „Graffitti-Kunst“ zu Altona und der Schanze aufschließen. Bei einem „Ideencafé“ soll gemeinsam mit Schülern der Stadtteilschule Am Heidberg ein erster...

1 Bild

Theater spielen bedeutet Freiheit

Neues Projekt im ella Kulturhaus