Lisa Schleif

1 Bild

Körperschmuck?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 20.02.2013

Ältere Menschen, deren Körper mit Tattoos übersät sind, üben eine ungemeine Faszination auf mich aus. Es scheint, als hätten sie die Geschichte ihres Lebens auf ihre Körperoberfläche gezeichnet. Die Geheimnisse, die sich hinter den einzelnen Kunstwerken verbergen sind offen dargestellt und lassen sich gleichzeitig nur erahnen. Die Liebe für diese Form von Körperschmuck existiert seit tausenden Jahren. Bereits bei Mumien...

Sommer, Festivals, Extase

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 01.08.2012

Ich packe meinen Rucksack und nehme... mit. Fährt man Campen, setze man an die Stelle der Punkte zunächst „ein Zelt“. Fährt man allerdings auf ein Festival, ist ein Zelt nicht das wichtigste - zum Schlafen kommt man ohnehin nicht. Auf einem mehrtägigen Musikevent dient das Zelt mehr als Lagerstelle für Kleidung, Gummistiefel, Kulturtasche, Nahrung und nicht zuletzt Alkohol. Ernährt wird sich gerne von kalten Ravioli und...

Eine politische Jugend? 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 13.06.2012

Wandsbek. Wenn die sechzehnte Kerze auf dem Geburtstagskuchen brennt, ändert sich für Jugendliche in Deutschland rechtlich gesehen relativ wenig. Nichts jedenfalls, das ein Durchschnittsteenager für großartig verändernd hält. Schön: Anstatt bis 22 Uhr darf man sich mit 16 Jahren legal bis Mitternacht draußen aufhalten. Außerdem ist es den Heranwachsenden erlaubt, Alkohol zu konsumieren. Zumindest Bier, Wein und Sekt....

Konfetti zum Geburtstag?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 08.06.2012

Der Blick auf das Datum meines Handydisplays kommt mir irgendwie bekannt vor. Aber wieso? Hat heute etwa irgendjemand, der mir in diesem Moment blitzartig einfallen sollte, Geburtstag? Und wenn ja - wieso macht der/ die/ oder das dasjenige dann nicht seinen Mund auf? An Geburtstage zu denken fällt mir sogar in unserem Zeitalter, in dem es weder an Papier zum Basteln fehlt, in dem es Notizzettel, Planer, Handykalender oder...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Mit klaren Worten gegen Ungerechtigkeit 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 23.05.2012

Mutter der Sonne. Nach wenigen Wortwechseln mit der 30-jährigen Rapperin, die gerne „Sunny“ genannt werden möchte, zeigt sich, dass sie einen passenden Künstlernamen wählte. Denn wenn sie von der Arbeit mit Jugendlichen spricht, leuchten ihre Augen. „Damals war ich ein Henselkind“, sagt die mittlerweile zweifache Mutter. So kam es, dass Sunny bereits im zarten Alter von 13 Jahren zum Stift griff, um ihre melancholischen...

1 Bild

Drama Baby!

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 22.05.2012

Pickel, Mitesser und strohige Haare? Darauf kann jedes Mädchen gut verzichten. In unser Äußeres stecken wir ungefähr soviel Zeit, wie in Hausaufgaben. Gut. Also manche mehr, andere weniger. Ob Shoppen gehen, Schminken oder Sport- gut auszusehen liegt zu einem großen Teil an einem selbst. Ideale gibt es viele. In Fernsehsendungen, Magazinen oder Filmen- präsentiert, wie es aussehen kann, wird uns zur Genüge. Die Möglichkeit,...

Mit Krummuluspillen ins Nimmerland Nimmerland

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 14.05.2012

Weißt du denn schon, was du später einmal machen möchtest? Na, du musst doch zumindest wissen, in welche Richtung es gehen soll. Gespräche dieser Art quälen einen Großteil der Jugendlichen. Völlig ausgeliefert sitzt man an Feiertagen vor seiner (nicht unbedingt Lieblings-) Tante, die beschlossen hat, einen über den Verlauf seines weiteren Lebensplans auszufragen. Aber keine Sorge, dein Redeanteil bleibt gering, denn...