Literatur

1 Bild

Karin Kalisa liest aus „Sungs Laden“

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 08.08.2017

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Im Rahmen der 4. Langen Nacht der Literatur Hamburg „Am Anfang ist es nur eine alte vietnamesische Holzpuppe, die in der Aula einer Grundschule Kinder und Lehrer bezaubert. Noch ahnt keiner, dass binnen eines Jahres der Prenzlauer Berg auf den Kopf gestellt werden wird: Das Szene-Viertel entdeckt seinen asiatischen Anteil und belebt seine anarchisch-kreative Seele neu. Brücken aus Bambus spannen sich zwischen den Häusern,...

1 Bild

Kästner, Kraus und die Kriege - Lesung

Hamburg: PEM Theater an den Elbbrücken | Literarische Auszüge großer Werke des 20. Jahrhunderts über die Geschehnisse des ersten und zweiten Weltkrieges werden gelesen. Einblicke in die Zeit geben sowohl ernste als auch satirische Texte, sowie Szenen u.a. von bedeutenden Autoren wie Kästner und Kraus. Kartenvorreservierung und Infos unter: theater@pem-center.de oder 040-554 34 099

1 Bild

Kästner, Kraus und die Kriege - Lesung

Hamburg: PEM Theater an den Elbbrücken | Literarische Auszüge großer Werke des 20. Jahrhunderts über die Geschehnisse des ersten und zweiten Weltkrieges werden gelesen. Einblicke in die Zeit geben sowohl ernste als auch satirische Texte, sowie Szenen u.a. von bedeutenden Autoren wie Kästner und Kraus. Kartenvorreservierung und Infos unter: theater@pem-center.de oder 040-554 34 099

1 Bild

Eine Entdeckung: Amalie Skram

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 12.06.2017

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Die Übersetzerinnen Christel Hildebrandt und Gabriele Haefs lesen aus Amalie Skram: "Professor Hieronimus" und stellen die in Deutschland noch weitgehend unbekannte norwegisch/dänische Autorin vor. „Mit Ibsens Dramen kam die „Frauenfrage“ in die Literatur, Amalie Skram hat sie weitergeführt. Amalie Skram hat den Blick für das, wie es heißt, „verdeckte Tabuisierte, das Rätselhafte des Körpers“. – Für Amalie...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

OFFENE SCHREIBWERKSTATT

Bramfelder Kulturladen
Bramfelder Kulturladen | Bramfeld | am 02.06.2017

Hamburg: Brakula | Unsere Schreibwerkstatt ist ein zwangloser Schreibraum, in dem die Entfaltung der eigenen Kreativität im Mittelpunkt steht. Hier geht es nicht in erster Linie darum, einen „fertigen“ Text zu verfassen, sondern vor allem darum, der eigenen Stimme zu vertrauen und nebenbei ein paar handwerkliche Kniffe auszuprobieren. Die Schreibanregungen laden dabei zu neuen Blicken auf altbekannte Phänomene, zu biografischen Entdeckungen und...

1 Bild

Ein halber Held: Lesung und Talkrunde von und mit Andreas Wenderoth

„Entschuldige mich bitte für meine Inhaltslosigkeit, aber ich bin nur noch ein halber Held.“ Ein halber Held – Mein Vater und das Vergessen ist die berührende, zuweilen aber auch absurd komische Liebeserklärung eines Sohnes an seinen Vater, der sich stets über den Geist definierte, und liefert einen einzigartigen Einblick in das Erleben eines Demenzkranken. Zusammen mit der HAMBURGISCHEN BRÜCKE – Gesellschaft für...

1 Bild

Ein halber Held: Lesung und Talkrunde von und mit Andreas Wenderoth

Hamburg: Kirche St. Martinus Eppendorf | „Entschuldige mich bitte für meine Inhaltslosigkeit, aber ich bin nur noch ein halber Held.“ Ein halber Held – Mein Vater und das Vergessen ist die berührende, zuweilen aber auch absurd komische Liebeserklärung eines Sohnes an seinen Vater, der sich stets über den Geist definierte, und liefert einen einzigartigen Einblick in das Erleben eines Demenzkranken. Zusammen mit der HAMBURGISCHEN BRÜCKE – Gesellschaft für...

1 Bild

April! April! Mit uns macht man - was man will!

Ingrid Franke
Ingrid Franke | Dulsberg | am 27.03.2017

Hamburg: Kulturhof Dulsberg | Wie oft fühlen wir uns in den April geschickt? Eigrentlich von Januar bis Dezember in allen Kategorien! Politik, Werbung und die lieben kleinen Alltagslügen - zusammengefasst in Kurzgeschichten von autoricum. Dazu gibt es noch einen kleinen Gaumenschmaus! Eintritt € 5,-- Eine Veranstaltung von autoricum in Kooperation mit dem Stadtteilbüro Dulsberg

OFFENE SCHREIBWERKSTATT

Bramfelder Kulturladen
Bramfelder Kulturladen | Bramfeld | am 04.01.2017

Hamburg: Brakula | Unsere Schreibwerkstatt ist ein zwangloser Schreibraum, in dem die Entfaltung der eigenen Kreativität im Mittelpunkt steht. Hier geht es nicht in erster Linie darum, einen „fertigen“ Text zu verfassen, sondern vor allem darum, der eigenen Stimme zu vertrauen und nebenbei ein paar handwerkliche Kniffe auszuprobieren. Die Schreibanregungen laden dabei zu neuen Blicken auf altbekannte Phänomene, zu biografischen Entdeckungen und...

1 Bild

Thorsten "TOTTI" Küster

Nancy Schmidt
Nancy Schmidt | Altstadt | am 06.12.2016

Thorsten "TOTTI" Küster, Portrait eines Berliner Autoren, „NICHTS IST MEHR WIE FRÜHER… Die wahre Geschichte des Totti.K“, der auf der Strasse aufgewachsen ist. Aufgewachsen in der Gropiusstadt, einen Problembezirk südlich von Berlin, zwischen Betonklötzen. Mitte der Achtziger Mitglied der T.B.W (Terror-Bande-Wutzkyallee) , einer Jugendgang , Kampfsportler, Ex-Türsteher, schrieb zwei Drehbücher, die ein bekannter...

1 Bild

Buchvostellung „ZWISCHEN KOMMEN UND BLEIBEN“

Nancy Schmidt
Nancy Schmidt | Altstadt | am 06.12.2016

Dieses literarische Denkmal der Willkommenskultur wurde am 12. Oktober in Berlin bei der Buchprämiere durch Herausgeber André Biakowski, Martin Halotta und Thilo Schöne präsentiert. Diskussionsrunden und interaktive Lesungen fanden hierbei in verschiedenen Räumlichkeiten statt. Im Zentrum der Debatte stehen Menschen aus Syrien, dem Irak, Afghanistan und anderen Ländern, die ihre Heimat verlassen müssen und sich unter...

1 Bild

Mike Krzywik-Gross - Die Heldformel

Nancy Schmidt
Nancy Schmidt | Altstadt | am 06.12.2016

Mike Krzywik-Groß und Ralf Kurtsiefer lüften in „Die Heldformel“ das Geheimnis der perfekten Geschichte Mike Krzywik-Gross - Die Heldformel Im November erscheint „Die Heldformel – Der Stoff, aus dem gute Geschichten sind“ bei Periplaneta in der Edition Drachenfliege. Die Herausgeber Mike Krzywik-Groß und Ralf Kurtsiefer konzeptionierten ein ungewöhnliches Praxishandbuch für Autoren, das sich aus einem Sachtextteil, einer...

1 Bild

Lesun: DORIS GERCKE: WO ES WEHTUT

Bramfelder Kulturladen
Bramfelder Kulturladen | Bramfeld | am 16.11.2016

Hamburg: Brakula | Die große Abschlusslesung der Reihe führt uns in der Adventszeit in die Osterkirche Bramfeld. Dort liest die Kult-Krimi-Autorin Doris Gercke, Erfinderin der berühmten „Bella Block“, aus ihrem nigelnagelneuen Buch „Wo es wehtut“. Darin führt sie ihre Hauptfigur Milena Proháska ins chaotische Kiew, wo sie für den Bundesnachrichtendienst arbeiten soll. Bevor die „Grande Dame des politischen Krimi“ (NDR) die Kirchenbühne...

1 Bild

Buchpräsentation: 50 sagenhafte Naturdenkmale der Metropolregion Hamburg

Martina Mistera
Martina Mistera | Rotherbaum | am 08.11.2016

Hamburg: Zoologisches Museum | Das Centrum für Naturkunde lädt ein zur Buchpäsentation von Annette Huber: "50 sagenhafte Naturdenkmale der Metropolregion Hamburg" am Dienstag, den 8.11.2016 um 19.00 Uhr im Zoologisches Museum, Martin-Luther-King-Platz 3, 20146 Hamburg, Eintritt frei, Einlass: 18.30 Uhr Jenseits von Hafen und Musicals wartet die Metropolregion Hamburg mit einer ganzen Reihe von Naturdenkmalen auf. Die Autorin Annette Huber hat...

2 Bilder

Mystery Moments - Schlagwerk trifft Krimis

Friederike Weinzierl
Friederike Weinzierl | Altstadt | am 24.10.2016

Hamburg: Meßmer Momentum | Einzigartige Momente voller Spannung, Energie und Überraschungen bietet der Schlagzeuger und Multiperkussionist Stefan Weinzierl zusammen mit seinen Gästen in der zweiten Saison seiner Konzertreihe »Dockside Drums« im Meßmer Momentum in der HafenCity. Den Auftakt bildet am 25. November das Programm »Mystery Moments«: „Rache zeugt die schönsten Morde“ – so zumindest in drei Kurzkrimis des gleichnamigen Sammelbandes, die...

1 Bild

Lesung: KRISTINE BILKAU: DIE GLÜCKLICHEN

Bramfelder Kulturladen
Bramfelder Kulturladen | Bramfeld | am 10.10.2016

Hamburg: Salon Savvas | Im November macht sich Literakula nochmal richtig schick: Im Friseursalon Savvas liest Kristine Bilkau aus Die Glücklichen. So richtig glücklich sind die Hauptfiguren allerdings nicht, zumindest nicht durchgehend: Bilkaus Debütroman beschreibt den leisen sozialen Abstieg einer Kleinfamilie ins moderne Bildungsprekariat. Dafür erhielt die Autorin, die außerdem für Frauen- und Wirtschaftsmagazine schreibt, den Fritz-Tumler- und...

1 Bild

Lesung: SAŠA STANIŠIĆ: FALLENSTELLER

Bramfelder Kulturladen
Bramfelder Kulturladen | Bramfeld | am 10.10.2016

Hamburg: Brakula | Zwischen März und Dezember 2016 bekommt Bramfeld seine eigene literarische Landkarte: Der Bramfelder Kulturladen lädt in seiner Reihe „Literakula“ einmal im Monat Hamburger Autorinnen und Autoren an ausgewählte Orte im Stadtteil ein. Dort lesen sie Romanauszüge, Geschichten und Gedichte, die zu ihrer Umgebung passen. Im November lassen wir gewissermaßen außer der Reihe lesen: Der famose Saša Stanišić kommt zum...

1 Bild

Literarischer Nachmittag !!

Erich Heeder
Erich Heeder | Billstedt | am 06.10.2016

Hamburg: Billstedt | Das Mehrgenerationenhaus in der Merkenstrasse 4., läd zu einen literarischen Nachmittag ein !! Es wird der Stadtteilkünstler und Autor Erich Heeder seine selbsverfaßten Texte da bieten. Musikalisch wird er von den Arkordionspieler Uwe Böhm begleitet. Diese Texte sind aus dem alltäglichen Leben gegriffen, sie sind musisch, heiter, und auch sehr politisch zum nachdenken. Denn wenn schon keiner ein zu hört, dann muß...

2 Bilder

Lesung im Club 20457: 20. Oktober ab 19:00 Uhr Eintritt: Euro 5,-

Antonio Fabrizi
Antonio Fabrizi | Altstadt | am 17.09.2016

Hamburg: Club 20457 | "Englisch in Siebenmeilenstiefeln – eine Entdeckungsreise“ von Kimberly Crow Was verbindet die gefühlte Sprache mit Hologrammen? Was sind verheiratete Wörter? Was haben der Löwenzahn und Small Talk gemeinsam? Dem und vielem mehr können Sie in „Englisch in Siebenmeilenstiefeln – eine Entdeckungsreise“ auf die Spur kommen. Kimberly Crow liest aus ihrem neuen Buch vor und es gelingt der Deutsch-Amerikanerin stets auf amüsante...

1 Bild

Logbuch des Lebens - Auf den Spuren des Literaturnobelpreisträgers John Steinbeck und des Zoologen Ed Ricketts

Martina Mistera
Martina Mistera | Rotherbaum | am 22.06.2016

Hamburg: Zoologisches Museum | Das Centrum für Naturkunde (CeNak) der Universität Hamburg lädt im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe „Literatur trifft Natur“ zu einer weiteren literarischen Reise ein: Literatur, noch dazu mit dem Nobelpreis gekrönte, und Zoologie – diese eher ungewöhnliche Kombination findet eine geradezu symbiotische Beziehung in der Person des amerikanischen Schriftstellers John Steinbeck. Als Autor insbesondere der Bücher „Die Straße...

1 Bild

Selbsterlesenes von Frauen aus Ost und West

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 26.04.2016

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Die Literaturgruppe des endlich-Salons liest und kommentiert „frauenbewegte“ Texte aus der DDR und der BRD der 70er und 80er Jahre. Dabei werden Erinnerungen geweckt, aber auch etliche neue Erkenntnisse zutage gefördert, die im Anschluss bei Kaffee und Kuchen gemeinsam ausgetauscht und diskutiert werden können. Die Literaturgruppe des endlich-Salons setzt sich zusammen aus Frauen, die in der BRD und in der DDR...

1 Bild

Literatur trifft Kochen

Monika Rehberg
Monika Rehberg | Eppendorf | am 16.03.2016

Hamburg: Evangelische Familienbildung Eppendorf | In diesem Kurs lernen wir feine Spezialitäten aus der Küche des Spätmittelalters kennen, u.a. Kräutersuppe mit Mandelmilch, Fischpastetchen, Feigen-Rosinen-Creme mit Weizengrütze sowie Würzwein. Dazu gibt es literarische Kostproben aus den "Canter-bury-Erzählungen" von Geoffrey Chaucer. Wir treffen einige Mitglieder seiner Pilgergesellschaft, so den Koch und die lebenslustige Witwe von Bath, die eine Ge-schichte aus dem...

2 Bilder

Litin WOB sucht Autoren

Tobias Tantius
Tobias Tantius | Fuhlsbüttel | am 02.03.2016

Neue Autoren für Lesungen gesucht Oft ungeahntes Potenzial, unerwartete Talente finden sich im Raum Wolfsburg und der weiteren Umgebung. Aber nicht nur hier. Im ganzen Land leben Literaten, die es zu entdecken gilt. Wir suchen Sie. Litin WOB … … ist Literatur in Wolfsburg. Und viel mehr… … ist der Ort für Begegnungen zwischen Autoren, ihren Büchern und de Lesern. Hier ist Gelegenheit, bekannte und...

1 Bild

„5 Jahre Fukushima /30 Jahre Tschernobyl - Leben mit der nuklearen Katastrophe“

Kristina Oberhäuser
Kristina Oberhäuser | Altstadt | am 18.01.2016

Hamburg: Greenpeace e.V. | Greenpeace Expertengespräch zu den Jahrestagen der Atomunfälle in Fukushima und Tschernobyl Fukushima 2011/ Tschernobyl 1984: Zwei atomare Super-GAUs mit verheerenden Folgen für die Menschen und die Umwelt. Zwei andauernde Katastrophen, deren Hinterlassenschaften die Welt auch Jahrzehnte später vor ungelöste Probleme stellen. Persönliche Erinnerungen und neueste Informationen zu den Atomunfällen in Japan und der Ukraine...

Wenn die Windeln Trauer tragen... Oder: Wir können auch anders!

Kultur laden
Kultur laden | St. Georg | am 08.12.2015

Hamburg: Kulturladen St. Georg | Literarisches Menü, Texte & Lieder über die Reifezeit Die Windel tragen wir am Anfang und, wenn‘s dumm läuft, wieder am Ende unseres Lebens. Wenn‘s gut läuft, nehmen die Zipperlein trotzdem zu, nehmen Schönheit und Körperkraft ab – wir beklagen das, erdulden oder ignorieren es und idealisieren unsere Jugendzeit. Nach der Menopause kommt nicht unbedingt die Sause, möglicherweise auch die Einsamkeit. Zugleich kann das Alter...