Marathon Hamburg

1 Bild

Werner Momsen wird beim 30. Haspa Marathon Hamburg an den Start gehen!

Arndt Streckwall
Arndt Streckwall | Alsterdorf | am 16.04.2015

Der Hamburger Klappmaul-Komiker Werner Momsen, vielen bekannt aus der Sendung DAS! im NDR Fernsehen, ist ständig auf Achse und immer dort zu finden, wo das Leben spielt. Jetzt hat er seine Altherrenkleidung gegen Sportzeug und Turnschuhe eingetauscht. Denn am 26. April 2015 wird er beim 30. Haspa Marathon Hamburg an den Start gehen! Und dabei werden wir ihn mit aller Kraft anfeuern. Denn in diesem Jahr läuft er für die...

3 Bilder

Hamburg-Marathon: 18.800 erreichten das Ziel

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 07.05.2014

Äthiopier Shumi Dechasa siegte in 2:06:43 Stunden. Nächstes Jahr ist Jubiläum

1 Bild

Treffen Sie Ihre CDU Wahlkreisspitzenkandidatin Martina Lütjens

Treffen Sie Ihre CDU Wahlkreisspitzenkandidatin Martina Lütjens am Sonntag den 04.05.2014 beim Haspa Marathon. Martina Lütjens ist mit Ihrem Team ab 10 Uhr auf der Brücke "Am Hasenberge" und feuert die Läufer an.

1 Bild

Haspa-Marathon in Hamburg: Hier wird gesperrt und gespendet

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 29.04.2014

Rund 23.000 Teilnehmer werden zum großen Lauf am 4. Mai erwartet. Hier geht's zur Verkehrsinformation

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Angefeuert in Fuhlsbüttel

Fuhlsbüttel/Ohlsdorf. Es war wie ein kleines Fest: Mit Bratwürsten und Waffeln konnten sich die Besucher des Haspa Marathon Hamburg am vergangenen Wochenende am Streckenpunkt 32,5 km, am Maienweg stärken – auch wenn sie vermutlich entlang der Laufstrecke die wenigsten Kalorien verbrannten. Die Freiwillige Feuerwehr Fuhlsbüttel war mit einem Verköstigungs-Zelt vor Ort und auch die Gemeindemitglieder von St. Marien lockten mit...

1 Bild

Lauf-Begeisterung am Jungfernstieg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 25.04.2013

Familien und Freunde feierten ihre Marathonis

1 Bild

Trainingsbeginn für den Hamburg-Marathon

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 24.01.2013

Barmbek. Es ist kalt, minus zwei Grad Celsius. Mit Mützen und Handschuhen geschützt wartet die kleine Gruppe unruhig auf dem Gemeindeparkplatz in der Gluckstraße auf das Startkommando. „Es sind alle da, wir laufen los“, ruft Andreas, einer der zwei Leiter und die Gruppe joggt in Richtung Eilbekkanal. Das Lauftempo ist moderat, jeder kommt schnell ins Gespräch mit den anderen. Heute wird viel über alte Zeiten geredet, zum...