Massentierhaltung

1 Bild

Aufklärung oder Provokation?

Christine Schwalbe
Christine Schwalbe | Altstadt | am 10.08.2016

Hamburg: Gerhart Hauptmann Platz | Zeitgleich mit dem Christopher Street Day fand vergangenen Samstag am Gerhart-Hauptmann-Platz eine spektakuläre Protestaktion gegen Billigfleisch statt. Aktivisten der Tierschutzpartei stellten am Rande des Festumzugs „Menschenfleisch“ für nur 3,99 Euro zur Schau und zogen damit eine überraschend große Aufmerksamkeit auf sich. Nicht nur Passanten, auch viele CSD-Teilnehmer fotografierten die schauderhafte, aber auch...

2 Bilder

Mastbetrieb spaltet Dorf

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 17.03.2015

Experten, Kritiker und Befürworter diskutierten bei Treffen in Hoisdorf

1 Bild

Greenpeace Hamburg - Vortrag: Vier Ideen für weniger Fleichkonsum

Lothar Hennemann
Lothar Hennemann | Altstadt | am 06.03.2015

Hamburg: Greenpeace Hamburg | Der Vortrag behandelt die Umwelt- und Klimaauswirkung des Fleischkonsums in Deutschland. In Deutschland wird zu viel Fleisch gegessen. Umweltschäden werden aber durch den niedrigen Fleischpreis nicht abgebildet. Der Vortrag zeigt Möglichkeiten auf, den Preis an der Fleischtheke zu erhöhen. Referent: Gerald Duckstein Eintritt frei Zugang zum Vortragsraum über die Elbarkaden an der Wasserseite.

1 Bild

Vortrag Greenpeace-Hamburg: Fünf Gründe gegen den Fleischkonsum

Lothar Hennemann
Lothar Hennemann | Altstadt | am 05.03.2014

Hamburg: GREENPEACE | Wie hängt ein Kilogramm Rindfleisch mit einer Autofahrt nach Berlin zusammen? Warum ist unser Fleisch so günstig? In diesem Vortrag werden die Klima- und Umweltfolgen des Fleischkonsums erläutert. Danach wird anhand einer Greenpeace-Studie aufgezeigt, wie der Fleischkonsum vermindert werden kann. Referent: Gerald Duckstein (Greenpeace Hamburg) Der Eintritt ist frei. Der Vortrag wird in der neuen Greenpeace-Zentrale...