Medizin

UKE beteiligt sich mit Patientenveranstaltung an Welt-Psoriasistag

Berit Waschatz
Berit Waschatz | Eppendorf | am 13.10.2016

Hamburg: UKE - Hörsaal der Klinik für Augenheilkunde (W40) | Anlässlich des Welt-Psoriasistages lädt das Institut für Versorgungsforschung in der Dermatologie und bei Pflegeberufen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) Patienten und Angehö-rige herzlich ein, sich am 27. Oktober über die aktuellen Entwicklungen bei Psoriasis (Schuppenflech-te) zu informieren. Unter dem Motto „Barrieren überwinden: Verstehen – Anerkennen – Einbezie-hen“ halten Experten des UKE und des...

1 Bild

Wie viel Gier verkraftet unser Versicherungssystem (GKV)? 1

Michael Wikner
Michael Wikner | Eppendorf | am 09.10.2016

Die derzeitige Regierungskoalition hatte sich 2010 mit ihrer „Medikamenten-Preisbremse“ sehr viel vorgenommen. Das Ziel wurde damals wie folgt formuliert: „Im Koalitionsvertrag ist vereinbart, den Arzneimittelmarkt unter patienten-, mittelstandsfreundlichen und wettbewerblichen Kriterien effizient neu zu ordnen.“ (Auszug Hintergrundpapier) Wenn man das Wort „patientenfreundlichen“ streicht, ist der Erfolg dann...

1 Bild

Esst Fette - aber die Richtigen

Immer wieder hört und liest man in den Medien, dass Fett schlecht sind. Sie sind "böse", machen einen erhöhten Cholesterinwert und der macht einen Herzinfarkt und ausserdem macht Fett dick. Die Ernährungsempfehlungen plädieren alle auf "Fettarm und Fettreduziert" umzusteigen, da man nur so gesund abnehmen könne und gesund leben könne. Doch ist das so richtig? Hier verfolgen sie den ganzen Artikel

1 Bild

Histaminintoleranz - unbekanntes Übel 3

Die Histaminintoleranz ist noch recht unbekannt und es leiden vermutlich viel mehr Menschen daran, als bis heute bekannt ist. Histamin ist ein wichtiger, körpereigener Botenstoff, der vielfältige Aufgaben im Körper zu erfüllen hat und normalerweise vom Körper recht schnell abgebaut wird. Histamin entsteht aber auch in Lebensmitteln im Zuge des Reifungsprozesses. Hier gilt die Faustregel – je länger gereift, umso höher ist...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Depressiv dank Cholesterinsenker

Der Verkauf von Cholesterinsenkern, sogenannten Statinen boomt. Ca. 1500000000! Tagesdosen werden geschluckt – die Frage ist „zu welchem Preis“. Cholesterinsenker werden in Deutschland häufig sofort bei Feststellung eines erhöhten Cholesterinspiegeln verschrieben – vorsorglich, damit sich kein Herzinfarkt einstellt. Diese Vorgehensweise wird seit Jahrzehnten durchgeführt und auch heute gibt es kaum Anzeichen auf Besserung....

1 Bild

„Senat muss flächendeckende haus- und fachärztliche Versorgung sichern “

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Neustadt | am 05.03.2015

SoVD fordert mehr medizinische Gerechtigkeit – überall!. Auf eine medizinische Folge der wachsenden Teilung der Stadt in Arm und Reich weist Klaus Wicher, 1. Landesvorsitzender des Sozialverbands SoVD, hin: „Wer arm ist und in armen Vierteln wohnt, lebt kürzer, weil er nicht auf die gleiche medizinische Versorgung rechnen kann wie wohlhabende Patienten“. Wicher kritisiert, dass Fach- aber auch Hausärzte zunehmend dort...

Wildheilkräuter-natürliche Medizin und kraftvolle Nahrung

Gut Karlshöhe
Gut Karlshöhe | Bramfeld | am 12.09.2013

Hamburg: Gut Karlshöhe | Kräuterwanderung mit anschließendem Seminar auf dem Gelände und im Bauerngarten von Gut Karlshöhe. Auch in der Großstadt finden wir heilkräftige Pflanzen am Wegesrand, die wir für unsere Gesundheit einsetzen können. Bei einem Spaziergang erfahren wir ihr Aussehen und ihren Geruch. Welchen positiven Nutzen sie als Medizin haben und wie sie in der Küche verwendet werden, vertiefen wir im anschließenden Seminar. Wir bereiten...

1 Bild

Wenn Regelschmerz und Kinderlosigkeit zur Qual wird – Aufklärung tut not!

Hamburg: Forum der Kassenärztlichen Vereinigung | Informationsveranstaltung zum Thema Endometriose mit erfahrenen Gynäkologen und Kinderwunsch-Experten am 4. September 2013 in Hamburg Wenn Frauen während ihrer monatlichen Regelblutung von heftigen Schmerzen geplagt werden, denken die wenigsten an eine ernsthafte Erkrankung. Doch starke Unterleibsschmerzen sind kein Normalzustand und sollten laut Dr. Ingo von Leffern, Direktor der Albertinen-Frauenklinik und Chefarzt der...

Wildheilkräuter - natürliche Medizin und kraftvolle Nahrung

Gut Karlshöhe
Gut Karlshöhe | Bramfeld | am 05.08.2013

Hamburg: Gut Karlshöhe | Kräuterwanderung mit anschließendem Seminar auf dem Gelände und im Bauerngarten von Gut Karlshöhe. Wissenswertes über Heilpflanzen, die am Wegesrand wachsen. Auch in der Großstadt finden wir heilkräftige Pflanzen, die wir für unsere Gesundheit einsetzen können. Bei einem Spaziergang lernen wir, wie sie aussehen und riechen. Welchen positiven Nutzen sie als Medizin haben und wie sie in der Küche verwendet werden, vertiefen...

1 Bild

50 Liter Blut gespendet

Eberhard Kelch kam jetzt zur 100. Spende innerhalb von 34 Jahren

1 Bild

Arzt muss Patient trotz Eigendiagnose uneingeschränkt untersuchen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 27.06.2013

Hamburg. Ärzte tragen eine enorme Verantwortung für ihre Patienten. Ein erheblicher Teil davon entfällt bereits auf die richtige Diagnose. Dabei dürfen sich Ärzte aber nie allein auf die Eigendiagnose eines Patienten verlassen – selbst wenn dieser sie noch so selbstbewusst vertritt. Patientenirrtum mit tödlichen Folgen Über die juristischen Folgen eines tragisch endenden Falls hatte jetzt das Oberlandesgericht (OLG)...

2 Bilder

Müllfund gibt Rätsel auf

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 27.06.2013

Zum zweiten Mal liegt Zahnarztpraxis-Müll in Hammer Straße

1 Bild

Osteopathie auf Rezept

Juliane Horn
Juliane Horn | Harvestehude | am 11.06.2013

Hamburg: Osteopathie Horn | Osteopathische Leistungen werden zunehmend erstattet Viele gesetzliche Krankenkassen schließen sich an und übernehmen anteilig oder im Rahmen von Pilotprojekten die Kosten für osteopathische Behandlungen. Als Patient brauchen Sie nur eine ärztliche Empfehlung für Osteopathie, welche Sie dann zusammen mit der Heilpraktikerrechnung bei Ihrer Krankenkasse einreichen. www.osteopathie-horn.de

Vorbeugung und Früherkennung von Krebserkrankungen

Oliver Nettesheim
Oliver Nettesheim | Tonndorf | am 13.05.2013

Hamburg: Jenfeld-Haus | Mit dem Thema "Vorbeugung und Früherkennung von Krebserkrankungen" möchten wir interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtteil ansprechen. Wir starten mit diesem Vortrag eine Informationsreihe rund um das Thema Krebserkrankungen, da wir der Meinung sind, dass das Thema Krebs immer noch stark gesellschaftlich stigmatisiert ist und ein großer Informationsbedarf besteht. In unserem beruflichen Alltag machen wir häufig...

Kostenlose Tipps zur Fußpflege

Ist Nagelpilz heilbar? „Nein“, behaupten die Mediziner. Eine Chance ihn zu besiegen besteht angeblich darin, dem Pilz den Nährboden zu nehmen und die Keratine der Haut und Nägel so zu verändern, dass die Pilzsporen dort keinen Nährboden finden. Das ist durch eine fünf- bis zehntägige spezielle Bearbeitung der Nägel möglich. Wie das im Einzelnen funktioniert, soll am 16. August, 18 Uhr, in der Paracelsus-Klinik in...

1 Bild

PALLIATIVMEDIZIN. WAS IST DAS? WER MACHT DAS? Besuch einer Mitgliederversammlung des Vereins zur Förderung der Palliativarbeit im Diakonie-Klinikum Hamburg

Nina Nollen
Nina Nollen | Hamm | am 16.05.2012

EIMSBÜTTEL Im Inneren des neu errichteten Agaplesion Diakonieklinikum Hamburg (vormals Alten Eichen, Bethanien und Elim. Seit Anfang 2011 unter einem Dach vereint und ausgebaut) empfing mich eine transparente und herzliche Atmosphäre. Zu spüren waren die medizinischen Kompetenzen und die Ausstrahlung der Menschen, die es sich zum Ziel gemacht haben, mit ihrer ganzen Kraft und Erfahrung, sich dafür einzusetzen, Patienten in...