Nationalsozialismus

4 Bilder

Ein Stolperstein für Esther Neukorn

Tanja Westphal
Tanja Westphal | Wandsbek | vor 19 Stunden, 19 Minuten

Am Mittwoch, den 22. Februar 2017 wurde in der Hamburger Innenstadt ein Stolperstein für Esther Neukorn verlegt. Auf der Seite www.stolpersteine-hamburg.de heißt es dazu: “Esther Neukorn, 1886 in Hamburg geboren, lebte zusammen mit ihrer Familie einige Jahre am Herrengraben 91 in der Neustadt, dem Ort, am dem heute die Katholische Akademie Hamburg steht. Sie ist eines der 136 jüdischen „Euthanasie“-Opfer, die zunächst in...

1 Bild

„Serenade“: Digitales Gedenken

Jonas Frickenberg
Jonas Frickenberg | Langenhorn | am 03.02.2017

Hamburg: Galerie Kunstpavillon | Kunstinitiative „Memory Gaps ::: Erinnerungslücken“ von Konstanze Sailer gedenkt NS-Opfern mit Ausstellungen in Straßen Hamburgs, die es geben sollte. Hugo Strauss (* 11. Juni 1869 in Hamburg; † 31. März 1944) war ein deutscher jüdischer Komponist und Dirigent. Strauss lebte und arbeitete vorwiegend in Berlin und wurde 1935 von der Mitgliedschaft in der Reichsmusikkammer ausgeschlossen. Danach war er Orchesterleiter eines...

2 Bilder

„Nie wieder Faschismus!“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 10.05.2016

Natalija Radschenko erzählte über ihre Schreckenszeit im KZ Wandsbek

1 Bild

Neue Anfänge nach 1945 ? Wie die Landeskirchen Nordelbiens mit ihrer NS-Vergangenheit umgingen, Eine Wanderausstellung der Evangelisch-lutherischen Kirche in Norddeutschland

Arndt Streckwall
Arndt Streckwall | Winterhude | am 11.04.2016

Hamburg: Herntrichsaal, Evangelische Stiftung Alsterdorf | „Neue Anfänge nach 1945?“ Unter diesem Titel geht eine Wanderausstellung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland der Frage nach, wie der Neuanfang nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs im Bereich der Kirche verstanden und in die Wege geleitet wurde. Betrachtet wird der Zeitraum zwischen 1945 und 1985. Wie wurden in den nordelbischen Kirchen das Kriegsende und die militärische Niederlage Deutschlands...

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

Buch „Kindermord im Krankenhaus“ berichtet über Euthanasie 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 02.02.2016

Kinderkrankenhaus Rothenburgsort während der Nazi-Zeit

1 Bild

„Zurück in das Land, das uns töten wollte“

Elsbeth Müller
Elsbeth Müller | Rotherbaum | am 21.10.2015

Hamburg: hamburger frauenbibliothek - DENKtRÄUME | Jüdische Remigrantinnen erzählen ihr Leben. Eine Lesung mit der Autorin Andrea von Treuenfeld Andrea von Treuenfeld lässt in diesem Buch 16 jüdische Frauen, die aus Deutschland flohen und wieder zurückkehrten, ihre persönliche Geschichte erzählen. Wie war es möglich, gerade in dem Land wieder Heimat zu suchen, in dem sie verfolgt wurden und umgebracht werden sollten? Ausgerechnet in dem Land, in dem sie ihre...

1 Bild

„Jugend ohne Gott“ (Ödön von Horvath) - Theaterprojekt des ästhetischen Profils des Lessing Gymnasium Norderstedt

Maria Stjepic
Maria Stjepic | Norderstedt | am 16.06.2015

Norderstedt: Kulturwerk am See | Anlässlich des viel besprochenen 70. Jahrestages des Endes des zweiten Weltkrieges, haben wir uns entschlossen, uns dem Thema mit Horvaths „Jugend ohne Gott“ anzunähern. Im Mittelpunkt des Geschehens steht der Lehrer eines Gymnasiums. Er beobachtet an seinen Schülern den zunehmenden Werteverfall und die moralische Verrohung bedingt durch die tägliche Indoktrination durch Elternhaus, Schule und totalitären...

1 Bild

„Erinnern für die Zukunft“ zum Gedenken an die Opfer der Euthanasie

Arndt Streckwall
Arndt Streckwall | Alsterdorf | am 21.04.2015

Wie auch in den vergangenen Jahren ist der 8. Mai, der Jahrestag des Kriegsendes, in der Evangelischen Stiftung Alsterdorf Anlass, der im Dritten Reich deportierten Menschen mit Behinderung zu gedenken. Und auch in diesem Jahr wird diese Veranstaltung gemeinsam mit der Asklepios Klinik Nord–Ochsenzoll, der Evangelischen Akademie der Nordkirche und der Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll durchgeführt. Die Veranstaltung „Erinnern...

1 Bild

Lesung: Kindermord im Krankenhaus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 17.03.2015

Über die Taten von Ärztinnen der Rothenburgsorter Kinderklinik in der NS-Zeit