Ohnsorg Theater Hamburg

2 Bilder

Theoter op platt: Fischkopp mit Weisheiten

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 07.06.2017

Hamburg: Heidi Kabel Platz | Intendant Christian Seeler verlässt Ohnsorg-Theater Hamburg mit starker Komödie Von Christian Hanke St. Georg „Een Matjes singt nich mehr“ – der Fischgroßhändler Oswald Schuppenhauer hat für seine Gesprächspartnern immer eine bedeutende Weisheit parat. „Een Matjes singt nich mehr“ ist nur eine davon. Andere Personen des gleichnamigen Stücks von Konrad Hansen, das kürzlich im Ohnsorg Theater Premiere hatte, ziehen mit...

1 Bild

Anstoß im Ohnsorg Theater

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 15.03.2017

Hamburg: Heidi Kabel Platz | In „Fründschaftsspill“ streiten sich Leon, Robbi und Bernd um ein Kind St. Georg Fußball und Liebe – das zieht immer. Erfolgsautor Stefan Vögel, verantwortlich für eine Reihe viel gespielter Lustspiele, hat die beiden Dauerbrenner in seiner 2015 geschriebenen Komödie „Freundschaftsspiel“ geschickt miteinander verbunden. „Fründschaftsspill“ lautet der Titel der niederdeutschen Fassung von Heino Buerhoop, die kürzlich am...

1 Bild

Lang statt Seeler

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 24.11.2015

Ohnsorg Theater: Intendantenwechsel im Sommer 2017

1 Bild

Altes Haus, neuer Tratsch

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 25.08.2015

Ohnsorg-Theater: Heidi Mahler in Paraderolle ihrer Mutter

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Hamburg: Molière op Platt auf den Punkt gebracht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 10.09.2014

Komödie „Krank un kregel“ begeistert im Ohnsorg-Theater

1 Bild

„Fett Swien“: Sticheleien nach dem Sushi

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 19.03.2014

Ohnsorg-Studio zeigt exzellentes Stück über Vorurteile und Charakterschwächen in niederdeutscher Kurzfassung

1 Bild

16. Plattdeutsche Buchmesse lädt ein

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 06.11.2013

St. Georg. „Plattdeutsche Bücher werden schöner und vielseitiger, und es werden unverändert viele Kinderbücher op Platt produziert.“ Diese Bilanz über Geschriebenes auf Niederdeutsch 2013 zog Dr. Ulrike Möller, die Leiterin der Niederdeutschen Bibliothek, bei der Vorstellung der 16. Plattdeutschen Büchermesse, die wie im Vorjahr im Ohnsorg Theater am Heidi-Kabel-Platz stattfinden wird. Am 9. und 10. November präsentieren 47...