parkresidenz-rahlstedt

1 Bild

Russische Lieder in Rahlstedt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 30.08.2017

Hamburg: Rahlstedter Straße 29 | Newa-Ensemble aus St. Petersburg gastiert in Parkresidenz Rahlstedt Lieder mit russischer Seele gibt es am Donnerstag, 7. September in der Parkresidenz Rahlstedt zu hören. Das „Newa-Ensemble“ aus St. Petersburg singt dreistimmig, im Duett oder auch solistisch, aber immer meisterhaft. Die Künstler des Ensembles sind die Mezzosopranistin Olga Romanovskaja, die Sopranistin Marina Tchernousova und der Bariton Boris Kozin....

1 Bild

Weltmusik auf neun Saiten

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 07.06.2017

Hamburg: Rahlstedter Straße 29 | Das „Duo Transatlantik“ spielt Volksweisen und Tango in der Parkresidenz Rahlstedt Rahlstedt Das „Duo Transatlantik“ präsentiert den Besuchern der Parkresidenz Rahlstedt am Donnerstag, 15. Juni, ungewöhnliche Klangwelten: Eine Balalaika vom Ufer der Elbe und eine Gitarre vom Potomac in Maryland gehen eine musikalische Liaison ein und begeben sich auf eine musikalische Weltreise. Der Balalaikaspieler Alexander Paperny...

1 Bild

„Swing Combination“ spielen in Rahlstedt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 31.05.2017

Hamburg: Rahlstedter Straße 29 | Die „Allstars“ der Jazz-Formation treten am 8. Juni in der Parkresidenz auf Rahlstedt Die „Swing Combination“ gehört zum Kern der Hamburger Jazz-Szene und alle fünf Musiker der Band sind teilweise seit Jahrzehnten auf internationalen Bühnen und Festivals zu hören. Am Donnerstag, 8. Juni treten die „Allstars“ der Formation in der Parkresidenz Rahlstedt auf. Gemeinsam haben der Trompeter Melf Uwe Holmer, der Pianist Leonid...

1 Bild

Bilderreise durch Jordanien

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 17.05.2017

Hamburg: Rahlstedter Straße 29 | Vortrag in der Parkresidenz Rahlstedt am 18. Mai Wandsbek Archäologische Schätze, fantastische Wüstenlandschaften mit Wüstenschlössern, nomadisch lebende Beduinen und eine exotische Tierwelt lockten die Biologin Angelika Wosegien in den kleinen Staat Jordanien. Ihre Reiseeindrücke hat die Hobby-Fotografin in Bildern festgehalten und daraus einen Vortrag zusammengestellt, der am Donnerstag, 18. Mai, in der Parkresidenz...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Deutsche Chansons in der Parkresidenz

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 10.05.2017

Hamburg: Rahlstedter Straße 29 | Anna Haentjens bietet am 11. Mai eine musikalische Zeitreise Von Stefanie Hörmann Rahlstedt Es war zur Zeit der Weimarer Republik als deutsche Chansons eine Blütezeit erlebten: Der Siegeszug der liebevoll „Brettl“ genannten Lieder begann mit Kabarettchansons, präsentiert von Claire Waldoff und Revue- oder Operettenchansons von Sängerinnen wie Trude Hesterberg. Während des Zweiten Weltkriegs stand die Zeit für einen Moment...

1 Bild

Ringelnatz-Abend in Rahlstedt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 19.04.2017

Hamburg: Rahlstedter Straße 29 | Schauspielerin Maria Hartmann und der Akkordeonspielerin Natalie Böttcher folgen literarisch und musikalisch der Spur des Dichters Rahlstedt Joachim Ringelnatz (1883-1934) ist ein Volksdichter und fast jeder kennt Sprüche oder humoristische Gedichte des Künstlers. Auch für seine Figur Kuttel Daddeldu liebte das Publikum den Schriftsteller und Kabarettisten. Faszinierend an Ringelnatz (Hans Gustav Bötticher) ist, dass...

1 Bild

Boogie Woogie in der Parkresidenz Rahlstedt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 08.03.2017

Hamburg: Rahlstedter Straße 29 | Saxophonist Ralf Böcker und Boogie-Pianist Matthias Schlechter entzünden ein musikalisches Feuerwerk Wandsbek Ein musikalisches Feuerwerk mit Blues, Boogie Woogie, Rock´n Roll und Swing erwartet am Donnerstag, die Besucher der Parkresidenz Rahlstedt. Zu Gast sind der Saxophonist Ralf Böcker und der mehrfach preisgekrönte Boogie-Pianist Matthias Schlechter. Die beiden heizen ihrem Publikum mit Songs prominenter Interpreten...

1 Bild

„Möbi“ in der Parkresidenz Rahlstedt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 01.03.2017

Hamburg: Rahlstedter Straße 29 | „Im Schwung mit 90 Sachen“ heißt das aktuelle Programm des Schauspielers Eberhard Möbius Rahlstedt Der Schauspieler und Kabarettist Eberhard Möbius, von seinen Fans liebevoll „Möbi“ genannt, ist zu Gast in der Parkresidenz Rahlstedt. Das Programm am Donnerstag, 2. März, trägt den Titel „Im Schwung mit 90 Sachen“ und erinnert daran, dass der Gründer des Kabarett-Theaters „Das Schiff“ inzwischen seinen 90. Geburtstag...

1 Bild

Saxophon-Konzert in Rahlstedt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 22.02.2017

Hamburg: Rahlstedter Straße 29 | Die preisgekrönte Asya Fateyeva spielt am 23. Februar in der Parkresidenz Rahlstedt Der „Echo Klassik“ ist der Ritterschlag für einen Künstler – und in der Kategorie „Nachwuchskünstler des Jahres“ oft der Beginn einer vielversprechenden Karriere. 2016 erhielt die Saxophonistin Asya Fateyeva die begehrte Auszeichnung und steht damit in einer Reihe mit Anna Netrebko, Andrea Bocelli und Sol Gabetta, die alle 2016 mit einem...

1 Bild

Rahlstedt feiert Bescherung am Klavier

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 22.12.2016

Hamburg: Rahlstedter Straße 29 | Pianistin Ekaterina Dubkova spielt Heiligabend in der Parkresidenz Rahlstedt Rahlstedt Viele große Komponisten schufen Werke, die durch traditionelle Weihnachtslieder inspiriert wurden oder durch den Zauber und die besondere Atmosphäre des Weihnachtsfestes. Eine Auswahl dieser schönen Musikstücke spielt am Heiligabend um 17 Uhr die Pianistin Ekaterina Dubkova in der Parkresidenz Rahlstedt. Auf dem Weihnachtsprogramm der...

1 Bild

Kultur-Award für Parkresidenz Rahlstedt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 09.12.2016

Senioreneinrichtung wird von Hamburgs ehemaliger Kultursenatorin Weiss ausgezeichnet Rahlstedt Das Veranstaltungs- und Kulturprogramm ist ausgezeichnet: Den zweiten Platz beim Kultur-Award hat jetzt die Parkresidenz Rahlstedt erhalten. Professor Dr. Christina Weiss, ehemalige Hamburger Kultursenatorin und aktuell Staatsministerin im Bundeskanzleramt für Kultur und Medien, überreichte dem Direktor der Parkresidenz...

2 Bilder

Showpianist spielte für Kinder

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 12.06.2013

David Harrington war zu Gast in der Parkresidenz Rahlstedt

Ringelnatz

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 28.11.2012

Hamburg: Parkresidenz Rahlstedt | Rahlstedt. Der Schauspieler Christian Quadflieg widmet sich den Meistern des sprachlichen Wortwitzes. Er „kreiert“ in seinem Programm ein Stelldichein interessantester Vertreter dieser bemerkenswerten Dichter-Spezies. Seine Auswahl trifft sowohl bekannte als auch zu Unrecht vergessene Autoren, denn die literarische Tradition ist lang und reicht bis in die Antike! Nicht zufällig wählte Christian Quadflieg den Untertitel...

Alsterspatzen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 22.11.2012

Hamburg: Parkresidenz Rahlstedt | Rahlstedt. Die Hamburger Alsterspatzen, der Kinderchor der Hamburgischen Staatsoper, singt beim Adventskonzert in der Parkresidenz Rahlstedt. Unter dem Motto „Fröhliche Weihnacht überall“ haben die Goldkehlchen eine Melange aus bekannten und neuen Liedern vorbereitet. (hfr) Donnerstag, 29. November, 19 Uhr, Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Straße 29. Eintritt: 10 Euro

Chorkonzert

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 22.11.2012

Hamburg: Parkresidenz Rahlstedt | Rahlstedt. Mit den Worten „Wo Musik sich frei entfaltet, sieht man eines Lebens Sinn“ beginnt ein Chorwerk von W.A. Mozart. Unter diesem Motto gestalten der Gemischte Chor Germania von 1908 Rahlstedt e.V. und der Kinderchor der Christuskirche Wandsbek einen Chorabend. (hfr) Donnerstag, 22. November, 19 Uhr, Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Straße 29. Eintritt: 8,50 Euro

Chorkonzert

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 14.11.2012

Hamburg: Parkresidenz Rahlstedt | Rahlstedt. Mit den Worten „Wo Musik sich frei entfaltet, sieht man eines Lebens Sinn“ beginnt ein Chorwerk von Mozart. Unter diesem Motto gestalten der Gemischte Chor Germania von 1908 Rahlstedt e.V. und der Kinderchor der Christuskirche Wandsbek einen Chorabend. (hfr) Donnerstag, 22. November, 19 Uhr, Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Straße 29. Eintritt: 8,50 Euro

Orient Express

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 08.11.2012

Hamburg: Parkresidenz Rahlstedt | Rahlstedt. Eine ungewöhnliche Schienenkreuzfahrt von Singapur nach Bangkok erlebte Dr. Renate V. Scheiper. Nostalgie der zwanziger Jahre à la Agatha Christie umgab sie auf ihrer Zugfahrt im Orient Express. Und es lockten täglich Ausflüge. Darüber berichtet sie in ihrem Dia-Vortrag. (hfr) Donnerstag, 15. November, 19 Uhr, Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Straße 29. Eintritt: 6,50 Euro

Violinenabend

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 31.10.2012

Hamburg: Parkresidenz Rahlstedt | Rahlstedt. Seine Violine ist ein Meisterwerk des Niccoló Amati aus dem Jahre 1683. Er selbst gilt als einer der großen Geiger unserer Zeit. Die Solokonzerte des in Ekuador lebenden Professors Dr. Michael Brube haben bereits beim Publikum aller Kontinente einen tiefen Eindruck hinterlassen. In der kongenialen Klavierbegleitung des Pianisten Prof. Kevin Laplante (U.S.A./Dänemark) gestaltet Maestro Grube mit Werken u. a. von...

Mordsspaß mit Gänsehaut

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 17.10.2012

Hamburg: Parkresidenz Rahlstedt | Rahlstedt. Eine literarisch-musikalische Tour, die durch den Salon des schwarzen Humors führt. Durch den Abend führen die Schauspielerin Sylvia Anders und der Dozent für Literaturwissenschaft Hannes Ohde. Sie haben große Künstler im Gepäck: Loriot, Joachim Ringelnatz, Bertolt Brecht und andere sind mit von der Partie. (vk) Donnerstag, 18. Oktober, 19 Uhr, Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Straße 29. Eintritt 8,50 Euro....

Berlin im Wandel der Zeit

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 10.10.2012

Hamburg: Parkresidenz Rahlstedt | Rahlstedt. In seinem informativen, reichlich mit geschichtlichem Wissen gewürzten Dia-Vortrag widmet sich Heiko Eickenroth den bekanntesten und markantesten Bauten Berlins im Wandel ihrer spannenden Geschichte und Bedeutung. (hfr) Donnerstag, 11. Oktober, 19 Uhr, Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Straße 29. Eintritt: 6,50 Euro

Beron im Wandel der Zeit

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 02.10.2012

Hamburg: Parkresidenz Rahlstedt | Rahlstedt. In seinem informativen, reichlich mit geschichtlichem Wissen gewürzten Dia-Vortrag widmet sich Heiko Eickenroth den bekanntesten und markantesten Bauten Berlins im Wandel ihrer spannenden Geschichte und Bedeutung. (hfr) Donnerstag, 11. Oktober, 19 Uhr, Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Straße 29. Eintritt: 6,50 Uhr

Klavierabend

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 02.10.2012

Hamburg: Parkresidenz Rahlstedt | Rahlstedt. Eine außerordentliche Unzählige Preise und Auszeichnungen, die Adele Franceska Lenz auf den Klavier-Wettbewerben erstritten hat, zuletzt auch den ersten Preis in der Kategorie Klavier vierhändig auf dem Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2012, sprechen für sich. Auch das Rahlstedter Publikum konnte über die Jahre die musikalische Entwicklung der hochtalentierten 17-Jährigen mitverfolgen. Bei ihrem fünften...

Stella & Ma Piroschka

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 19.09.2012

Hamburg: Parkresidenz Rahlstedt | Rahlstedt. In seinen sehr persönlichen Programmen erweckt das Ensemble „Stella & Ma Piroschka” die faszinierende Welt der Klezmermusik zu neuem akustischen Dasein, ohne die Verbindung zum Ursprung zu verlieren. Poppige Balladen, verjazzte Chansons und rockige Folksongs leisten einen souveränen Beitrag zu jener Tradition, die schon immer von der Kreativität der Musiker, die sie tradierten, spielten und komponierten, gelebt...

KLAVIERABEND

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 30.08.2012

Hamburg: Parkresidenz Rahlstedt | KLAVIERABEND - Eine beachtliche pianistische Begabung wird Adele Franceska LENZ von der Musikfachwelt attestiert.

„I DID IT MY WAY!“ Hätten Sie es vermutet? Deutschlands beste „Swing-Jazzer”

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 30.08.2012

Hamburg: Parkresidenz Rahlstedt | „I DID IT MY WAY!“ Hätten Sie es vermutet? Deutschlands beste „Swing-Jazzer” kommen aus Bremen! Die ganz spezielle Inspiration der „Swingin` Fireballs“ speist sich allerdings aus dem amerikanischen Entertainment der 50er und 60er Jahre. Ihr Metier sind Flair und Glamour der eleganten Shows von Las Vegas, aber primär die Musik dieser schillernden Epoche. Das ganze Repertoire ist mit viel Raffinesse eigenhändig arrangiert. Die...