Parkresidenz

Alsterspatzen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 22.11.2012

Hamburg: Parkresidenz Rahlstedt | Rahlstedt. Die Hamburger Alsterspatzen, der Kinderchor der Hamburgischen Staatsoper, singt beim Adventskonzert in der Parkresidenz Rahlstedt. Unter dem Motto „Fröhliche Weihnacht überall“ haben die Goldkehlchen eine Melange aus bekannten und neuen Liedern vorbereitet. (hfr) Donnerstag, 29. November, 19 Uhr, Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Straße 29. Eintritt: 10 Euro

Chorkonzert

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 22.11.2012

Hamburg: Parkresidenz Rahlstedt | Rahlstedt. Mit den Worten „Wo Musik sich frei entfaltet, sieht man eines Lebens Sinn“ beginnt ein Chorwerk von W.A. Mozart. Unter diesem Motto gestalten der Gemischte Chor Germania von 1908 Rahlstedt e.V. und der Kinderchor der Christuskirche Wandsbek einen Chorabend. (hfr) Donnerstag, 22. November, 19 Uhr, Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Straße 29. Eintritt: 8,50 Euro

Orient Express

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 08.11.2012

Hamburg: Parkresidenz Rahlstedt | Rahlstedt. Eine ungewöhnliche Schienenkreuzfahrt von Singapur nach Bangkok erlebte Dr. Renate V. Scheiper. Nostalgie der zwanziger Jahre à la Agatha Christie umgab sie auf ihrer Zugfahrt im Orient Express. Und es lockten täglich Ausflüge. Darüber berichtet sie in ihrem Dia-Vortrag. (hfr) Donnerstag, 15. November, 19 Uhr, Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Straße 29. Eintritt: 6,50 Euro

Dresden im Winterzauber

Hamburg: Parkresidenz Alstertal | Alstertal. Die Fotografin und Kunsthistorikerin Christine Belling unternimmt einen Streifzug durch das winterliche Dresden. Er beginnt an der Frauenkirche, geht weiter zur Katholischen Hofkirche, zum Schloss, ans Elbufer und in das historische Villenstadtviertel Blasewitz. Der Vortrag vermittelt darüber hinaus die besondere Atmosphäre in den Kirchen und auf den Weihnachtsmärkten in der Adventszeit und geht vor allem auf...

Anzeige
Anzeige

Violinenabend

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 31.10.2012

Hamburg: Parkresidenz Rahlstedt | Rahlstedt. Seine Violine ist ein Meisterwerk des Niccoló Amati aus dem Jahre 1683. Er selbst gilt als einer der großen Geiger unserer Zeit. Die Solokonzerte des in Ekuador lebenden Professors Dr. Michael Brube haben bereits beim Publikum aller Kontinente einen tiefen Eindruck hinterlassen. In der kongenialen Klavierbegleitung des Pianisten Prof. Kevin Laplante (U.S.A./Dänemark) gestaltet Maestro Grube mit Werken u. a. von...