Psychologie

1 Bild

ADHS / Autismus - akzeptiere dich so, wie du bist

Jeder Mensch hat Schwächen und Stärken, nicht nur ADHS und/ oder Autismus. Es wird Zeit, sich in das Bewusstsein zu rufen, dass ADHS eben nicht nur aus Schwächen besteht, so wie es sehr oft suggeriert wird. Menschen mit ADHS/Autismus – egal ob Kind, Jugendlich oder Erwachsen – wachsen oft mit dem Bewusstsein auf, anders zu sein – negativer. Jeder Mensch hat seine Schwächen, egal ob Kind, Erwachsen, Mann, Frau. Es gibt...

1 Bild

Können wir alle korrupt werden? 1

Hamburg: Rudolf-Steiner-Haus | Transparency Deutschland, Regionalgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein, lädt zum Vortrag über die Psychologie der Korruption ein. Dipl. Psychologin Jamie Lee Campbell stellt unter dem Titel "Können wir alle korrupt werden? - Was die Psychologie uns zu den Gründen von Korruption zu sagen hat" ihre Analysen vor. Jamie-Lee Campbell hat ihre Promotion über das Thema "Einfluss von Organisationskultur auf Mitarbeiterkorruption"...

1 Bild

ADHS im Erwachsenenalter - gravierende Folgen

ADHS im Erwachsenenalter – oft unterschätzt mit gravierenden Konsequenzen ADHS galt lange Zeit als Kinderkrankheit und man brachte das Erscheinungsbild immer mit dem „Zappelphillip“ in Verbindung. Mittlerweile ist allerdings klar, dass sich ADHS nicht rauswächst sondern erwachsen wird. Hört man den Begriff der ADHS sieht man automatisch den „Zappelphillip“ oder den Michel aus Lönneberger vor sich. Man denkt an zappelnde...

1 Bild

Online - Seminar "Hochsensibilität - erkennen sie ihre Stärken" im Januar 2016

Sie kennen Sätze wie "stell dich nicht so an", "du bist aber eine Mimose", "Spaßbremse", "mit dir kann man nicht feiern" und viele andere mehr? Sie fühlten sich in der Kindheit schon "anders" und ihre Umwelt erklärte ihnene, sie seien "unnormal"? Sie fühlen mehr, sehen mehr, hören mehr, sind von Geräuschen oder Gerüchen irritiert oder fühlen die Stimmungen ihrer Mitmenschen? Dann kann es sein, dass sie eine hochsensible...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Sind sie introvertiert

Sie sind leise, mögen keine Menschenansammlungen und sind gerne alleine. Dann könnten sie zu den introvertierten Menschen dieser Welt gehören, die oftmals unterschätzt werden. Bereits 1921 erwähnte Carl Gustav Jung die introvertierten Menschen dieser Welt. Seine damals aufgestellten Persönlichkeitsmerkmale der introvertierten Menschen haben auch heute in den Persönlichkeitstypologien noch Gültigkeit. vollständiger Artikel...

1 Bild

FAMILIENAUFSTELLUNG

Bramfelder Kulturladen
Bramfelder Kulturladen | Bramfeld | am 26.11.2015

Hamburg: Brakula-Ersatzräume | „Familienaufstellung ist eine Methode , die uns hilft unsere Familie in Harmonie und Gleichgewicht zu bringen . Schlimme Schicksale ( Fehlgeburt , tot , Missbrauch ..) schwere Krankheiten bringen unsere Familie aus der Reihe bzw. ins Ungleichgewicht . Familien Mitglieder besonders die Kinder wollen dieses Ungleichgewicht in Ordnung bringen und aus Liebe werden sie selbst vielleicht krank oder sind sie der schwarze Schaf der...

1 Bild

Borderline-Störung bei Jugendlichen

Bei einer Borderline – Störung liegen viele unterschiedliche Verhaltensweisen vor. Viele Betroffene erhalten in Kindertagen die Diagnose „ADHS“, welches sich allerdings im Erwachsenenalter als falsch erweist. Etwa 10 – 15 % der Jugendlichen leiden an einer Borderline – Störung. Diese statistischen Zahlen sind allerdings extrem ungenau, da andere Studien von viel höheren und viel niedrigeren Zahlen ausgehen. Gesicherte...

1 Bild

Dunkelziffer weiblicher Autisten höher, als bislang angenommen

Sie passen sich an und fallen nicht auf, sie kompensieren und kopieren – weibliche Autisten. Die Symptome bei Autismus sind so individuell, wie der Mensch selber. Leider trifft dies auf die Symptome von weiblichen Autisten noch drastischer zu, was zu einem Leben auf einem anderen Planeten ohne Diagnose führt. Die Symptome, die sich bei einer Autismus – Spektrum – Störung zeigen können, sind so individuell, wie der Mensch...

1 Bild

Konsequenzen in der Kindererziehung - so einfach und doch so schwer

Im Laufe der Jahrhunderte änderte sich der Erziehungsstil oftmals rasant und schwerwiegend. Es gab Zeiten, in denen die autoritäre Erziehung bevorzugt wurde und Zeiten, indenen die Kinder "freien Lauf hatten". Dennoch wird immer wieder deutlich, dass ein gewisses Maß an Konsequenzen und Regeln weder schaden noch Unheil anrichten. Man hört und sieht es tagtäglich – schreiende, tobende Kinder in der Quengelzone der...

1 Bild

Spiegelneuronen - Schuld an AD(H)S und Autismus?

Das Spiegelneuronensystem ist ein weit verzweigtes System in unserem Gehirn. Die Spiegelneuronen treten immer dann in Kraft, wenn wir imitieren oder intuitiv mitfühlen. Neuere Untersuchungen zeigen ein Defizit in diesem System. Das Spiegelneuronensystem geht auf die Entdecker dieses Teils des Nervensystems, Giacomo Rizzolatti und Vittorio Gallese zurück. vollständiger Artikel unter

1 Bild

GEWALTFREIE KOMMUNIKATION VERTIEFUNGSSEMINAR

Bramfelder Kulturladen
Bramfelder Kulturladen | Bramfeld | am 16.09.2015

Hamburg: Brakula-Ersatzräume | Gewaltfreie Kommunikation ermöglicht, eine tiefe, einfühlsame Verbindung zu uns und anderen herzustellen. In den Übungsabenden wollen wir die Gewaltfreie Kommunikation praktisch anwenden und trainieren.

1 Bild

Langeweile ist wichtig für die kindliche Entwicklung

Der Terminkalender vieler Kinder, selbst Kindergartenkinder, ist heutzutage „randvoll“ und Langeweile gilt als zu vermeiden. Dabei ist gerade Langeweile ein wichtiger Teil in der kindlichen Entwicklung. Viele Eltern veranstalten heutzutage eine richtige „Beschäftigungstherapie“ für ihre Kinder. Mütter erledigen den Haushalt, während die Kinder im Kindergarten oder in der Schule sind, und nachmittags sind sie der Animateur...

1 Bild

Mit Bachblüten zu mehr Ruhe und Konzentration

Die Bachblütentherapie wurde in den 1930ern vom englischen Arzt Dr. Edward Bach entwickelt. Er ging davon aus, dass alle Krankheiten auf einem Ungleichgewicht der psychischen Balance zurück zu führen sind. Heut zu tage ist im Gegensatz zu den 30er Jahren klar belegt, dass negativer Stress, Pessimismus und negative Gedanken tatsächlich krank machen können. Trotz der vielen Anwendungsmöglichkeiten und der...

1 Bild

Hochsensibilität oder AD(H)S

Der Begriff der Hochsensibilität wurde 1996 von und durch Dr. Elain Aron geprägt. Vorher halten diese Menschen einfach nur als „sonderbar“, „ansträngend“, „schwierig“. Im Laufe der Zeit haben viele Studien gezeigt, dass AD(H)S´ler und Menschen mit Hochsensibilität viele Gemeinsamkeiten aufweisen. Hochsensibilität ist im Gegensatz zu AD(H)S keine Krankheit und auch als solche in keinem „Katalog“ klassifiziert....

1 Bild

Entspannungstraining bei psychosomatischen Beschwerden

Psychosomatische Beschwerden sind in den letzten Jahren tendenziell angestiegen. Die Betroffenen haben einen langen Weg von Arzt zu Arzt hinter sich, ohne eine eindeutige und beruhigende Diagnose zu bekommen. Die Zahlen der psychosomatisch Erkrankten Menschen in der EU wird auf ca. 22 Millionen beziffert – die Dunkelziffer ist ungewiss, und die Zahlen steigen stetig weiter. Psychosomatisch Erkrankte Menschen haben Symptome...

Lieber laut und deutlich, als scheinheilige Pseudoharmonie

Tatjana Graf-Külper
Tatjana Graf-Külper | Uhlenhorst | am 19.08.2013

Irgendetwas liegt in der Luft. Irgendwie brodelt es bei Ihren Kollegen oder Ihrem Partner/Ihrer Partnerin. Sie haben das Gefühl, dass es mit Ihnen zu tun hat. Doch wie finden Sie nun heraus, was es ist, ohne einen Streit zu provozieren? Einfach vorsichtig fragen? Abwarten? Oder doch lieber schöntun und Themen vermeiden, die Ärger hervorrufen könnten? „Bleiben Sie sachlich“, „Werden Sie nicht laut“, „Lassen Sie den anderen...

Die 4 Phasen des Liebeskummers

Else Gasthaus
Else Gasthaus | Altstadt | am 09.08.2013

Liebeskummer kann in 4 Phasen untergliedert werden, die wirklich jeder durchlaufen muss, ehe es einem wieder besser geht. Die Phase 1 wird als "Nicht Wahrhaben-Wollen und Verleugnen" bezeichnet. Man denkt, man befindet sich in einem bösen Traum und wacht bald auf. Man glaubt, alles wird wieder gut. Man versucht alles, um eine zweite Chance zu erhalten und versucht seinen Ex-Partner mit allem umzustimmen, was einem gerade so...