Schadstoffbelastung

Kasperle-Theater oder Mobbing-Schützenfest in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord?

Roland Wiegmann
Roland Wiegmann | Eppendorf | am 15.06.2017

Hamburg: Bezirksamt Hamburg-Nord | Wer noch etwa dem Glauben anhing, die Bezirksversammlung Hamburg-Nord bestehe in der Mehrheit aus seriösen VolksvertreterInnen, die sich ernsthaft mit den Problemen der Menschen vor Ort auseinandersetzen, der wurde auf der Sitzung am Donnerstag (15.06.17) eines Schlechteren belehrt. Des Pudels Kern war ein Antrag, mit dem die Linksfraktion Hamburg-Nord sich gegen krankmachende Lärm- und Abgasemissionen u.a. durch die...

1 Bild

ÖDP Hamburg unterstützt „Tempo 30“ Aktion des ADFC 3

Tobias Montag
Tobias Montag | Barmbek | am 24.11.2016

Eine lebenswerte Stadt mit weniger Lärm und Schadstoffen in der Luft – das ist das Ziel der ÖDP (Ökologisch Demokratische Partei) in Hamburg. Eine Möglichkeit der Reduzierung ist die Ausweitung von Tempo 30 Zonen. Dies ist vor allem in solchen Gebieten zwingend notwendig, wo die Belastung die zulässigen Grenzwerte überschritten hat. Der ADFC (Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V.) in Hamburg hat eine Hilfe zur Formulierung...

1 Bild

Hamburg-Bramfeld: Ist Kita-Gelände auch verseucht?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 15.10.2014

Untersuchung nach Schwermetall-Funden angekündigt

2 Bilder

Zu viel Feinstaub

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 24.10.2012

Grenzwerte in der Habichtstraße häufig überschritten