Stadtgrün

Leserbrief zu Nr.51: Ärger an der... 1

Volker Honold
Volker Honold | Winterhude | am 23.12.2015

Der Text von Frau Haas hat ja schon was bewegt. Beide Straßenseiten der Alten Wöhr sind gekehrt worden. Als Anwohner der Str. Alter GBf kann ich aber die widergegebene Meinung, es handele sich bei dem Quartier um "eine der größten Bausünden" nicht teilen, obwohl ich diese Ansicht auch schon in der S-Bahn von in Richtung Poppenbüttel fahrenden oder kommenden Fahrgästen vernommen habe. Die Mieter sehen es wohl anders, sind sie...

1 Bild

Hamburg, meine Erle

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 03.02.2015

Stadtgrün 3.0: Ausstellung zeigt geplante Projekte und ungewöhnliche Ideen

1 Bild

„Und es ward Licht...“ – am Horror-Hochhaus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 22.05.2013

Grindel. Eine Lampe erfreut Anwohnerherzen: Seit einer Woche wird eine dunkle, von manchen als bedrohlich empfundene Ecke in der Grünanlage zwischen den Grindelhochhäusern gleich neben dem eingerüsteten, so genannten „Horrorhaus“ wieder beleuchtet. „Und es ward Licht“, freut sich Anwohnerin Romy Schult, die Bibel zitierend. Ihr ist es zu verdanken, dass sich Passanten des Nachts hier wieder sicherer fühlen können. Bis vor...

1 Bild

31 Bäume werden gefällt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 06.11.2012

„Stadtgrün“ plant 15 Ersatzpflanzungen