Stadtteilhaus Horner Freiheit

1 Bild

Ein „Rettungsdorf “ in Horn

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 14.02.2017

Hamburg: Am Gojenboom 46 | Vortrag der Geschichtswerkstatt über das Rauhe Haus am 21. Februar Horn Johann Hinrich Wichern war ein ganz besonderer Mensch. Im Alter von 25 Jahren sah er die erbärmlichen Lebensverhältnisse der Kinder in den Hamburger Elendsvierteln und entschied sich, zu helfen. 1833 gründete der junge Theologe das Rauhe Haus, damals in den Anfängen ein „Rettungshaus“ für Kinder vor den Toren der Stadt. Er hatte zuvor führende...

1 Bild

Gedichte für Wichte in Hamburg-Horn

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 04.01.2017

Hamburg: Am Gojenboom 46 | Im Stadtteilhaus Horner Freiheit wird am 17. Januar gemeinsam gelesen Horn „Backe, backe Kuchen, der Bäcker hat gerufen!“ Kleine Kinder lieben Reime, die prägen sich leicht ein und machen Spaß. Auch gemeinsames Singen und Fingerspiele sind bei den angehenden Lesefans der Hit. In der Bücherhalle Horn gibt es unter dem Motto „Gedichte für Wichte“ am Dienstag, 17. Januar, in der Zeit von 9.15 bis 10.15 Uhr, viele Anregungen...

1 Bild

Handy und Tablet für Senioren? Aber sicher!

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 04.01.2017

Hamburg: Am Gojenboom 46 | In Hamburg-Horn lernen ältere Menschen im neuen Awo-Kursus den Umgang mit moderner Technik Von Stefanie Hörmann Horn Handy und Tablet sind aus dem Alltag der meisten Familien nicht mehr wegzudenken, doch viele Senioren tun sich mit der neuen Technik schwer, haben schon mit Computern ihre Schwierigkeiten und dann ein Smartphone? Braucht man so etwas wirklich? Eigentlich reicht doch das alte Handy, damit kann man doch...

1 Bild

Horner Tanzgruppe sucht Mittänzer

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 28.12.2016

Hamburg: Am Gojenboom 46 | „Iberia“-Truppe freut sich über weitere Kinder ab sechs Jahren, die Freude an georgischen Tänzen haben Horn Die Tänze heißen „Ajaruli“ oder „Davluri“, die Tänzer führen einfache, aber sehr genaue Bewegungen aus. Oft geht es in georgischen Tänzen um Paarbeziehungen, der Herr umwirbt seine Dame aus respektvoller Distanz und verrät seine Gefühle nur durch seine Körperhaltung. Farbenfrohe Kostüme entführen den Betrachter nach...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Stadt Hamburg vergibt Bürgerpreise

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 23.11.2016

Karin Wienberg wird für ihr ehrenamtliches Engagement rund um das neue Stadtteilhaus „Horner Freiheit“ ausgezeichnet Hamburg-Mitte Als treibende Kraft bei der Realisierung des neuen Stadtteilhauses „Horner Freiheit“ hat Karin Wienberg den Bürgerpreis Hamburg-Mitte erhalten. Spenden will sie das Preisgeld von 2.000 Euro dem Haus. „Die Ehrung verstehe ich ohnehin als Hommage an den gesamten Stadtteil Horn“, so die...

1 Bild

Papageien flattern im Stadtteilhaus Horner Freiheit

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 06.09.2016

Das bunte Mobile ist eine Bastelarbeit der Schüler der Stadtteilschule Horn

1 Bild

Das Sams ist in Horn unterwegs

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 09.08.2016

Stadtteilhaus Horner Freiheit zeigt am 31. August „Eine Woche voller Samstage“

3 Bilder

„Horner Freiheit“ wird eröffnet

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 19.04.2016

Festwoche für das neue Stadtteilhaus mit viel Programm und Prominenz

1 Bild

Multimedia für Familien aus Horn

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 08.03.2016

Bücherhalle für Literaturfans und PC-Freaks. Teil 7 der Serie „Horner Freiheit“