Tag des offenen Denkmals

3 Bilder

Das Wetter für Hamburg: Rocken die Stones im Regen?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 07.09.2017

Altweibersommer ist nicht in Sicht. Aber egal wie das Wetter wird – das Wochenende in Hamburg ist voller Highlights: Stones im Stadtpark und Cruise Days im Hafen. Und dazu locken BilleVue 7, die 14. Theaternacht und 140 Denkmäler die Menschen vom Sofa Von Natascha Gotta Hamburg Der Herbst macht sich in Hamburg immer stärker bemerkbar. So startet das Wochenende am Freitag verregnet und windig, sagt Kent Heinemann,...

2 Bilder

Prächtige Denkmäler in Wandsbek

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 06.09.2017

Hamburg: Schimmelmann-Mausoleum | Mausoleum öffnet Türen: Geschichtsgruppe Dulsberg lädt am Tag des offenen Denkmals zum Rundgang ein Wandsbek/Berne/Dulsberg Am 10. September findet bundesweit der „Tag des offenen Denkmals“ unter dem Motto „Macht und Pracht“ statt. In Hamburg öffnen vom 8. bis zum 10. September über 140 Denkmäler ihre Türen. Bei Rundgängen, Führungen, Vorträgen und einem Kultur- und Familienprogramm können Besucher die Hamburger...

1 Bild

Schlossherr für einen Tag

Hamburg: Berner Allee 31 a | Berner Kleinod am Tag des offenes Denkmal erleben Berne Die Räume des Berner Schlosses in Ruhe besichtigen und die Geschichte des Hauses erfahren kann man am kommenden Sonntag, 10. September, zwischen 11 und 17 Uhr auf Einladung des Eigentümers Gartenstadt Hamburg eG. Da darf sich jeder mal wie ein Schlossherr fühlen. Anlass ist der bundesweite „Tag des offenen Denkmals“. Im Wintergarten kann man sich dabei zwischendurch...

2 Bilder

Blick hinter alte Mauern in ganz Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 30.08.2017

Hamburg: Besenbinderhof 60 | Viele spannende Führungen am „Tag des offenen Denkmals“ Hamburg-City Über 140 Denkmäler und andere spannende Orte, die für die Öffentlichkeit gewöhnlich verschlossen bleiben, können am „Tag des Offenen Denkmals“, 8. bis 10. September, besichtigt werden. Viele unter dem Motto: „Macht und Pracht“. 20 allein in City und HafenCity. Aber auch drei in St. Georg sowie ein Baudenkmal in Uhlenhorst. Am 10. September zum Beispiel...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Tag des offenen Denkmals im WasserForum

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 29.08.2017

Hamburg: Wasserforum | Der Tag des offenen Denkmals hat in diesem Jahr das Thema: Macht und Pracht Die Geschichte der Hamburger Wasserversorgung ist von mächtigen Menschen und prächtigen Ideen gezeichnet. Filtriertes und für jeden zugängliches Trinkwasser gibt es erst seit 1893 in der Hansestadt – davor hing es vom Einkommen ab, welche Wasserqualität sich der Einzelne leisten konnte. Im Pumpenhaus der ersten zentralen Wasserversorgung des...

1 Bild

Tag des offenen Denkmals in der Wasserkunst

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 29.08.2017

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Der Tag des offenen Denkmals hat in diesem Jahr das Thema: Macht und Pracht Was hat sauberes Trinkwasser denn mit Macht und Pracht zu tun? Im 19. Jahrhundert war die Schneide zwischen Arm und Reich, Wissen und Unwissen ebenso groß, wie heute. Wer trank ungefiltertes Elbwasser, welches Haus wurde vom Großen Brand verschont, wer konnte sich vor den Cholerabakterien schützen? Das (Arbeits-) Leben auf der Elbinsel Kaltehofe...

3 Bilder

Tag des offenen Denkmals 2017

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rotherbaum | am 29.08.2017

Hamburg: Harvestehuder Weg 12 | Blick hinter historische Türen in Eppendorf und Winterhude Von Christian Hanke Eppendorf/Winterhude Mehr als 140 Denkmäler und andere spannende Orte, die für die Öffentlichkeit gewöhnlich verschlossen bleiben, können am „Tag des Offenen Denkmals“, 8. bis 10. September, besichtigt werden. Viele unter dem Motto: „Macht und Pracht“. Zehn finden sich in unseren Stadtteilen. Zwei werden zum ersten Mal präsentiert. Darunter...

1 Bild

Tag des offenen Denkmals in der Wasserkunst

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 29.08.2017

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Was hat sauberes Trinkwasser denn mit Macht und Pracht zu tun? Im 19. Jahrhundert war die Schneide zwischen Arm und Reich, Wissen und Unwissen ebenso groß, wie heute. Wer trank ungefiltertes Elbwasser, welches Haus wurde vom Großen Brand verschont, wer konnte sich vor den Cholerabakterien schützen? Das (Arbeits-) Leben auf der Elbinsel Kaltehofe war vielseitig. In der Führung besuchen Sie die historische Villa und...

1 Bild

Chorkonzert zum Reformationsjahr

Katharina Sänger
Katharina Sänger | Altstadt | am 15.07.2017

Hamburg: Hauptkirche St. Katharinen | Kammerchor Fontana d’Israel Leitung: Isolde Kittel Eintritt frei

4 Bilder

In Wandsbek verfallen die Denkmäler 3

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 07.09.2016

Tag des offenen Denkmals in Hamburg findet unter dem Motto „Gemeinsam Denkmale erhalten“ statt

1 Bild

Alte Bauwerke in Hamburg erleben

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 07.09.2016

Tag des offenen Denkmals in Barmbek vom 9. bis 11. September

1 Bild

Denkmäler in Hamburg besichtigen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 06.09.2016

Vom 9. bis 11. September öffnen Häuser ihre Türen – auch in Eppendorf und Winterhude

1 Bild

Fahrendes Denkmal zum Tag des offenen Denkmals in Hamburg unterwegs

Karin Heinrich
Karin Heinrich | Ohlsdorf | am 31.08.2016

Hamburg: Historische S-Bahn | Am Sonntag, den 11. September 2016, fährt der Traditionszug 470 128 der Hamburger S-Bahn, Baujahr 1969, auf Hamburgs Schienenwegen, um die geöffneten Denkmale zu verbinden. Ganz nach dem Motto des Tags des offenen Denkmals „Gemeinsam Denkmale erhalten“ bietet der Verein Historische S-Bahn e.V. die Möglichkeit, mit dem Traditionszug der Hamburger S-Bahn einen großen Teil der Denkmale anzufahren. Alle geöffneten Denkmale...

1 Bild

Blu

Katja H. Renfert
Katja H. Renfert | Rotherbaum | am 13.09.2015

Schnappschuss

1 Bild

Radisson Blu

Katja H. Renfert
Katja H. Renfert | Rotherbaum | am 13.09.2015

Schnappschuss

1 Bild

Tag des offenen Denkmals - Glaskunst auf dem Dulsberg

Marion Hanusch
Marion Hanusch | Dulsberg | am 09.09.2015

Hamburg: Treffpunkt: vor | Die Geschichtsgruppe Dulsberg e.V. zeigt am Sonntag, den 13.09.2015 das monumentale Bleiglasfenster *La Rédemption* von Sergio de Castro, mit dem er weltberühmt wurde und das sich in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche am Dulsberg befindet. Die Kirche wird zu diesem Termin speziell für uns geöffnet. Im Anschluss wird Wissenswertes zum Thema Technik und Ausbildung in Glaskunst (in Dulsberg-Süd 12) dargestellt und die...

3 Bilder

Denkmal zu besichtigen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 09.09.2015

Langenhorn von oben sehen: Wasserturm wird erstmals geöffnet

1 Bild

Hinter den Kulissen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 09.09.2015

„Tag des offenen Denkmals“: Spannende Einblicke in Goldbekhaus & Co.

1 Bild

Hinter die Kulissen gucken

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 09.09.2015

„Tag des Offenen Denkmals“ auch im TK-Gebäude und auf dem Friedhof

2 Bilder

Geheimnisse des Bahnhofs

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 01.09.2015

Bunker und mehr: Am Tag des offenen Denkmals lädt Stefan Gloge Besucher ein

Stadtteilspaziergang in ROT und GRÜN zum Tag des offenen Denkmals

Marion Hanusch
Marion Hanusch | Dulsberg | am 10.09.2014

Hamburg: Straßburger Platz | Hinweis auf einen Rundgang am Sonntag, den 14. September um 11:15 Uhr, der sich auch im offiziellen Programmheft des Tags des offenen Denkmals Hamburg befindet. Unter dem Titel "Ist das echt?" wird die Geschichtsgruppe Dulsberg e.V. auf einem Stadtteilspaziergang in ROT und GRÜN anhand ausgewählter Baudenkmäler die Bedeutung von Denkmalschutz vor dem Hintergrund zunehmender energetischer Wärmeisolierung vermitteln....

3 Bilder

Alles so schön bunt hier in Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 10.09.2014

„Farbe“ ist das Motto beim Tag des offenen Denkmals: 120 Gebäude zu sehen, 30 davon erstmals

Tag des offenen Denkmals im Maler- und Lackierer-Museum

Nadine Dibbern
Nadine Dibbern | Oststeinbek | am 04.09.2013

Hamburg: Billwerder | Am kommenden Wochenende ist Tag des offenen Denkmals. Auch das Deutsche Maler- und Lackierer-Museum nimmt daran teil. In einem 400 Jahre alten Fachwerkhaus wird die über 800-jährige Geschichte des Malerhandwerks gezeigt. Zeitgeschichtliche Dokumente, Gesellen- und Meisterbriefe, Zunftgegenstände und Prüfungsarbeiten verdeutlichen dem Betrachter eindrucksvoll die Arbeitstechniken und Lebensweisen der verschiedenen...