Theater Norderstedt

1 Bild

„Dinner für Spinner“ in Norderstedt

Norderstedt: Stormarnstraße 55 | Kulturwerk am See zeigt Komödie von Francis Veber Norderstedt Der gutmütige Finanzbuchhalter Matthias gibt sich alle Mühe, dem hexenschussgeplagten Peter, der ihn zum Dinner eingeladen hat, zu helfen. Der Obertrottel löst dabei aber eine Katastrophe nach der anderen aus. Innerhalb von zwei Stunden stellt er das Leben von Peter Küsenberg total auf den Kopf. Der Verleger Peter Küsenberg und seine Freunde laden regelmäßig zum...

1 Bild

Turbulenzen im Tussipark

Norderstedt: Langenharmer Weg 90 | Norderstedter Amateurtheater feiert am 28. September Premiere Burkhard Fuchs Norderstedt Einen Spaß für Frauen und ihre Versteher verspricht das neue Stück des Norderstedter Amateurtheaters (NAT) zu werden. Die Komödie „Tussipark“ hat am Donnerstag, 28. September, im Festsaal am Falkenberg Premiere. Das Stück von Christian Kühn nimmt vor allem das angeblich so starke Geschlecht und seine Auswirkungen auf Beziehungen aus...

1 Bild

Eine Schnitzeljagd durch die deutsche Provinz

Norderstedt: Stormarnstr. 55 | Kulturwerk am See zeigt mit „Indien“ eine Tragikomödie von Josef Hader Norderstedt Kurt Fellner, seines Zeichens technische Aufsichtskraft im Außendienst des Fremdenverkehrsamtes begibt sich mit seinem Kollegen, dem Restaurant-Inspektor Heinz Bösel, auf Dienstreise in die vermeintliche Servicewüste Brandenburg: Einer testet die Betten, einer die Schnitzel. Sie entdecken auf dieser Tour de Force, was echte...

1 Bild

Amüsantes Verwirrspiel in Norderstedt

Norderstedt: Langenharmer Weg 90 | Tanks Theater zeigt plattdeutschen Schwank „De Mehlworm“ Von Hans-Eckart Jaeger Norderstedt Unzählige Lustspiele, Sketche und Theaterstücke hat der Schriftsteller und Verleger Wilfried Reinehr geschrieben. Der Schwank „Der Mehlworm“, der 1996 seine Premiere feierte und von Heino Buerkoop ins Plattdeutsche übersetzt wurde, gehört nach Einschätzung von Experten zu einem seiner besten Stücke. Das Tanks Theater feiert am 7....

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Lebenslange Leidenschaft für die Bühne

70 Jahre Amateur-Theater in Norderstedt. Geburtstagsfeier am 24. Juni Von Olaf Jenjahn Norderstedt Sie ist nicht die älteste Hobby-Schauspielerin des Norderstedter Amateur-Theaters (NAT) und auch nicht die dienstälteste Akteurin des Ensembles. Und dennoch können sich die Daten von Ruth Röttger sehen lassen: Die 87-Jährige ist seit 63 Jahren Mitglied im Amateurtheater. „Als wir 1954 nach Garstedt zogen, hat sich mein...

1 Bild

Charmanter Krimi-Klassiker in Norderstedt

Norderstedt: Langenharmer Weg 90 | „Arsen und Spitzenhäubchen“ auf der Bühne im Festsaal Falkenberg Norderstedt 73 Jahre ist es her, da waren die Weltstars Cary Grant (als Mortimer Brewster) und Peter Lorre (als Dr. Einstein) im US-Film „Arsen und Spitzenhäubchen“ von Frank Capra in aller Munde. Joseph Kesselrings Theaterstück, geschrieben 1941, hat auch heute nichts von seinem Charme verloren. Das Ensemble von Theater life (Norderstedt) führt es jetzt drei...

1 Bild

Britischer Humor in Norderstedt

Norderstedt: Stormarnstraße 55 | Kulturwerk am See zeigt das amüsante Krimistück „Mit Audacity“ Norderstedt Philip steckt im Rosenkrieg mit seiner künftigen Ex-Frau. Um an Geld zu kommen, plant er ein Kaufhaus zu überfallen und wirbt als Komplizen zwei Verkäufer an. Alles läuft nach Plan, bis deren Ehefrauen beginnen, das merkwürdige Verhalten ihrer Männer zu erforschen und das Vorhaben erfährt eine überraschende Wendung. Handlung erschließt...

1 Bild

Komödie auf platt in Norderstedt

Norderstedt: Langenharmer Weg 90 | Tanks-Theater gastiert im Falkenberg-Saal Von Hans-Eckart Jaeger Norderstedt „De nahste Daam, de sülvige Herr“: So heißt die plattdeutschen Komödie von Rolf Sperlin, die das Tanks Theater auf der Bühne am Festsaal am Falkenberg im Frühjahr zur Aufführung bringt und die am 20. April Premiere feiert. Worum geht es in diesem Stück? Helmfried ist schon knapp über 40 Jahre alt, wohnt aber noch bei seiner „Muddi“ Frieda. Sein...

1 Bild

Kulturwerk zeigt „Der Brautvater“

Norderstedt: Stormarnstraße 55 | Komödie um eine Hochzeit nach dem Roman von Edwart Streeter Norderstedt Henry Foster, ein mittelständischer Wurstfabrikant, ist schockiert. Seine Tochter Claire hat ihm nach einer Urlaubsreise berichtet, sie wolle den jordanischen Studenten Djamal heiraten. Über 20 Jahre war sie Papas Liebling. Und nun will sie selbst eine Familie gründen. Ihr Vater ist fassungslos. Henry hat sofort Vorurteile, die sich aber beim ersten...

2 Bilder

Pippi Langstrumpf kommt nach Norderstedt

Norderstedt: Langenharmer Weg 90 | Das Theater Life zeigt am 4. Februar die Abenteuer von Pippi aus der Villa Kunterbunt Von Claudia Blume Norderstedt Nach „Die Brüder Löwenherz“ bringt die Jugendgruppe des Theater Life ein weiteres Stück der schwedischen Erfolgsautorin Astrid Lindgren auf die Bühne: „Pippi Langstrumpf“. Wer kennt es nicht, das stärkste Mädchen der Welt, das scheinbar nur Flausen im Kopf hat. Mit ihrem Äffchen Herrn Nilsson zieht es in die...

1 Bild

Beziehungskomödie in Norderstedt

Norderstedt: Stormarnstr. 55 | Kulturwerk am See zeigt „Die Wunderübung“ mit Michaela May, Michael Roll und Ingo Naujoks Norderstedt Die Beziehung zwischen Joana und Valentin ist auf dem Tiefpunkt angelangt. Die Stimmung ist eisig, auch im Wartezimmer des Paartherapeuten, der dem einst liebenden Paar helfen soll. Der Therapeut gibt sich alle Mühe und versucht, das Eis mit Übungen und Tricks zu brechen. Doch das ist vergeblich. Erst als er selbst durch...

1 Bild

Norderstedter Bühne zeigt „Ein Volksfeind“

Norderstedt: Stormarnstr. 55 | Gesellschaftskritisches Theaterstück im Kulturwerk am See am 15. Januar Von Hans-Eckart Jaeger Norderstedt Was soll der Badearzt Dr. Stockmann tun, als er erfährt, dass das Wasser der viel gerühmten Heilquellen verseucht ist? Viele Gäste in der norwegischen Kleinstadt haben Magenstörungen und sind an Typhus erkrankt. Eine Analyse bringt Klarheit: Die Bäder sind durch Abwässer verschmutzt. Der Mediziner weiß: Eine...

2 Bilder

Schwarze Komödie in Norderstedt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 18.10.2016

Kulturwerk am See zeigt „Zu spät! Zu spät! Zu spät!“

1 Bild

Verein plant Zukunft

Lebenshilfe organisiert Freizeitaktivitäten für Menschen mit Handicap

1 Bild

Hamburg Männermord mit Tollkirsche

Tribühne: Katharina Jacob als „Bella Donna“

3 Bilder

"De Düvelsblitz" - eine schwarze Komödie im Altonaer Theater - Eintritt € 8,00-10,00

Hamburg: Altonaer Theater | DE DÜVELSBLITZ zeigt das „wahre“ Leben einer Bauernfamilie auf dem Lande, in die der „Teufelsblitz“ einschlägt: Da ist zunächst der Bauer Hugo samt Schwester Marlies. Erbschleicher, die sich den Hof ihres Onkels Jacob mit nicht gerade legalen Mitteln aneignen wollen. Da ist der einfältige Knecht Michel, der die beiden darin tatkräftig unterstützt, dabei jedoch jede Menge Verwirrung stiftet. Da darf natürlich auch...

3 Bilder

"De Düvelsblitz" - eine schwarze Komödie im Altonaer Theater - Eintritt € 8,00-10,00

Hamburg: Altonaer Theater | DE DÜVELSBLITZ zeigt das „wahre“ Leben einer Bauernfamilie auf dem Lande, in die der „Teufelsblitz“ einschlägt: Da ist zunächst der Bauer Hugo samt Schwester Marlies. Erbschleicher, die sich den Hof ihres Onkels Jacob mit nicht gerade legalen Mitteln aneignen wollen. Da ist der einfältige Knecht Michel, der die beiden darin tatkräftig unterstützt, dabei jedoch jede Menge Verwirrung stiftet. Da darf natürlich auch...

1 Bild

„Harry & Sally“ am See

Norderstedt. Können Mann und Frau Freunde sein oder kommt irgendwann der Sex oder sogar die Liebe dazwischen? Auf diese Frage hat Hollywoods Star-Drehbuchautorin Nora Ephron vor 24 Jahren versucht, eine Antwort zu finden. Die US-Filmstars Billy Crystal und Meg Ryan waren damals in der vielfach ausgezeichneten Filmkomödie „Harry & Sally“ die Hauptdarsteller. Der Inhalt: Harry und Sally haben im selben Jahr in Chicago ihren...

1 Bild

La Bohème in Norderstedt

Campagnia d‘Opera spielt am 7. November in der TriBühne auf

1 Bild

Chaos-Krimi

Jugendbühne präsentiert „Aber Olli!“

Weltuntergang

Der Wendepunkt der Zeiten ist gekommen. Sogar die Mayas haben das Ende der Welt vorhergesagt. So soll es nun auch bei Baumann & Clausen geschehen. Die Welt Deutschlands beliebtester Bürokraten wird untergehen - zumindest im Theater. Der Deutsche Wetterdienst meldet die Apokalypse verspätet und so bleiben Hans-Werner und Alfred nur noch zwei Stunden, das Zeitliche zu regeln. „Im Himmel ist der Teufel los!“ - ein schreiend...

1 Bild

„Ganze Kerle“ als Deerns

Komödiantischer Knüller gastiert in der Tribühne

2 Bilder

Kulturpreis für „Theater Pur“

Stadt Norderstedt würdigt erstmals eine Theaterbühne