U-Bahn Hamburg

1 Bild

HVV: Schnellere Taktung und mehr Züge

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 16.11.2016

Hamburger Hochbahn verbessert mit dem Fahrplanwechsel auf der U1 und U3 ihren Service

3 Bilder

Waschtag bei Hamburgs U-Bahn

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 26.10.2016

Besuch in der Betriebswerkstatt Farmsen. Nach 21 Tagen ist jeder Waggon fällig

1 Bild

U5 in Barmbek: HVV informiert Anwohner

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 07.09.2016

Neue U-Bahnlinie in Hamburg soll in Barmbek-Nord zwei Haltestellen bekommen. Hochbahn lädt am 19. September zum Bürgerdialog ein

1 Bild

Rot-Grün lehnt FDP-Vorschlag für Fahrrad-Abstellplätze am U-Bahnhof Kiwittsmoor ab

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Langenhorn | am 19.11.2015

MITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Auf der Sitzung des Regionalausschuss Fuhlsbüttel-Langenhorn-Alsterdorf wurde der Antrag der FDP-Gruppe gestellt, die Zahl der Fahrrad-Abstellplätze am U-Bahnhof Kiwittsmoor zu erhöhen und verfügbar zu halten, d.h. zusätzliche Fahrradbügel aufzustellen, Entsorgung von "Fahrradleichen" und dieses in Zeitabständen zu kontrollieren. Der Antrag wurde mit den Stimmen von Rot-Grün...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

U-Bahn Hamburg: wie geht's weiter mit der U4?

Stefano Rische
Stefano Rische | Rotherbaum | am 21.09.2015

Als hätte der Hamburger Senat es 2003 bei der Beschlussfassung bereits gewusst: Olympische Spiele 2024 in Hamburg. Auch wenn momentan noch eine Planung ist, dann wurde dennoch mit dem Ausbau der U4 ein richtiger und zukunftsorientierter Entschluss gefasst. Ende 2012 begann der reguläre Betrieb auf dem ersten neuen Streckenabschnitt der U-Bahn Hamburg mit der U4 vom Jungfernstieg zur Hafencity. Nach fünf Jahren Bauzeit dieses...

1 Bild

HVV: Schwarzfahren wird teurer 8

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 24.07.2015

Wer ab 1. August kein gültiges Ticket vorweisen kann, zahlt 60 statt bisher 40 Euro

1 Bild

Sperrung der U3 vom 17. bis 23. April

Daniela Barth
Daniela Barth | St. Georg | am 15.04.2015

Barmbek/Wandsbek Vom 17. bis zum 23. April 2015 ist die Linie U3 zwischen den Haltestellen Barmbek und Wandsbek-Gartenstadt gesperrt. Grund hierfür ist der Einbau neuer Weichen. Im Takt der U-Bahnen wird ein Ersatzverkehr durch Busse eingesetzt. Ein-und Umsteiger in Wandsbek Gartenstadt , die die U3 bis Uhlandstraße oder weiter südlich nutzen, sollten weiter mit der U1 bis zur Haltestelle Lübecker Straße fahren, um dort in...

1 Bild

Geheimplan: U 4 bekommt sogar zwei neue Haltestellen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 18.11.2014

Nach Wochenblatt-Informationen soll die Verbindung in die Horner Geest zwei Stationen bekommen. Verlängerung der U 4 ab 2019 sogar bis Jenfeld?

Bahn-Streik in Hamburg - wie die Hochbahn reagiert

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 05.11.2014

Mit längeren Zügen und Bereitschaftsbussen sollen die Passagiere trotz GDL-Streik ab Donnerstag vorankommen

1 Bild

Nächste Haltestelle in Hamburg fertig

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 28.10.2014

U Hammer Kirche: Fußgängertunnel aber noch gesperrt

2 Bilder

Hamburgs neue U-Bahn-Pläne werden konkreter 2

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 19.08.2014

Hochbahn-Chef Elste im Wochenblatt-Interview: „Favorisieren Nordvariante über Hoheluft“. Was Olympia ändern würde

4 Bilder

U-Bahn Hamburg: Nächste Station – Horner Geest? 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 14.04.2014

„Zu teuer“, „Busse reichen aus“: Hochbahn-Ideen stoßen auch auf Skepsis

1 Bild

Konzept mit neuer U-Bahn-Linie für Hamburg - bis zum Jahr 2040 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 09.04.2014

U 5 könnte Bramfeld mit dem Osdorfer Born verbinden und auch Steilshoop aufwerten. CDU nennt Senatspläne "Illusion"

U-Bahn-Linie 1 am Wochenende gesperrt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 20.02.2014

Zwischen Großhansdorf und Schmalenbeck geht nichts mehr. Was der Grund ist, wie Fahrgäste trotzdem weiterkommen

1 Bild

Hochbahn erneuert Fußgängerbrücke

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 30.10.2013

Eppendorf. Die Hamburger Hochbahn AG hat begonnen, den Fußgängerüberweg an der Haltestelle Kellinghusenstraße von Grund auf Instand zu setzen. Die Arbeiten an dem unter Denkmalschutz stehenden Brückenbauwerk erfolgen während des laufenden Betriebs. Allerdings wird für die Demontage des Übergangs der U1-Verkehr am ersten Novemberwochenende gesperrt. Die denkmalgeschützte Fußgängerbrücke wird fast komplett abgebaut. Abgenutzte...