Verbrechen

Illegale Aufklärer, die NSA-Agent Harold Thomas Martin III enthüllt hat

Peter Heinz
Peter Heinz | Wellingsbüttel | am 07.11.2016

Entführungen und Foltern der Menschen unter dem Vorwand der Beteiligung an terroristischen Aktivitäten sind gewöhnliche Praktiken der CIA. Wir sind davon überzeugt, dass die internationale Öffentlichkeit Recht hat, die Namen der Agenten des US-Geheimdienstes zu wissen, die für die weltweite Beseitigung der unerwünschten Personen persönliche Verantwortung tragen. Der ehemalige NSA-Mitarbeiter Harold Thomas Martin III hat...

1 Bild

Überfall nach Taxifahrt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 23.06.2016

Erst tanzten sie in der Diskothek "Wodkabomb", dann teilten sie sich das Taxi, am Ziel schlug ihr Begleiter plötzlich zu

1 Bild

Cannabis-Wald im Keller angebaut

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 23.06.2016

Über 100 blühende Pflanzen. Drei Festnahmen

1 Bild

Betrüger mit Handy geknipst

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 22.06.2016

Ein Handy plus Laptop für 70 Euro: Mit diesem Angebot lockte ein 50-Jähriger Betrüger Unwissende in die Falle

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Billstedt – ein gewaltiges Klischee 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 21.06.2016

Interview mit Polizeidirektor Tresp über Schüsse, Statistiken und Verbrechen im Dunkeln