Verbrechen

1 Bild

Richtig gehandelt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 12.07.2017

Innerhalb von zehn Tagen hatten Trickdiebe eine im Ruckteschellweg wohnende Frau gleich zweimal im Visier. Im ersten Fall war es ein Mann, der sich telefonisch als Kripobeamter ausgab und von einem festgenommenen Täter berichtete, bei dem man einen Notizzettel mit Informationen zur ihrer Person gefunden habe. Er wolle nun einen Termin in ihrer Wohnung vereinbaren, um die Wertsachen zu überprüfen. Die 94-Jährige sagte, sie...

1 Bild

Trickdieb ergaunert Geld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 12.07.2017

Nachdem er bei der Sparkasse an der Bramfelder Chaussee 310 Euro abgehoben hatte, begab sich ein Mann in einen nahe gelegenen Markt, um einzukaufen. Als er das Gebäude wieder verließ, sprach ihn ein Passant an, der um das Wechseln einer 2-Euro-Münze in zwei einzelne Euro für ein Telefongespräch bat. Der 61-Jährige zeigte sich hilfsbereit, öffnete sein Portemonnaie und gab dem Fremden die gewünschten Münzen, wobei dieser ganz...

1 Bild

Aktenordner zur Verteidigung

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 12.07.2017

In einer Firma am Marschnerstieg tauchte ein Mann auf, steuerte einen Schreibtisch an, hinter dem eine Frau saß und verlangte Geld. Die 45-Jährige entgegnete, dass sie nichts Bares habe, worauf der Täter ein weißes Teppichmesser zückte, mit dem er herumfuchtelte, und in Richtung ihres Armes stach, um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen. Die Mitarbeiterin, die dabei leichte Schnittverletzungen erlitt, schnappte sich einen...

1 Bild

Ladendiebin festgenommen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 11.07.2017

Eine Frau ist nach einem Ladendiebstahl am letzten Mittwoch in einem Drogeriemarkt in der Kandinskyallee vorläufig festgenommen worden. Ein Ladendetektiv beobachtete eine 24-jährige Frau beim Diebstahl von Kosmetikartikeln im Wert von 29 Euro. Beim Versuch, das Geschäft ohne Bezahlung der Ware zu verlassen, hielt der Detektiv die Frau fest und informierte die Polizei. Die Beamten nahmen die Frau daraufhin vorläufig fest. Die...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Wieder Spielhalle überfallen

Ein unbekannter Täter überfiel am 4. Juli kurz vor Mitternacht eine Spielhalle in Hamburg-Horn und konnte unerkannt flüchten. Die Ermittlungen führt das für die Region Mitte II zuständige Landeskriminalamt 164. Der maskierte Täter betrat die Spielhalle, als dort keine Gäste mehr anwesend waren. Er bedrohte die 70-jährige Spielhallenaufsicht mit einem Messer und griff anschließend in die Kasse. Hier erbeutete er 130 Euro und...

1 Bild

Einbrecher flieht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | am 22.06.2017

Da er wusste, dass an diesem Tag viel zu tun ist, kam ein Mitarbeiter einer Bäckerei in Barmbek-Süd bereits um 3.25 Uhr in das Geschäft. Gleich im Eingangsbereich fielen dem 32-Jährigen diverse Brotkästen auf, die dort nichts zu suchen hatten. Das Wechselgeld war verschwunden. Nachdem der Angestellte den Inhaber informiert hatte, begab er sich in den angrenzenden, zum Geschäft gehörenden Mini-Markt. Auch hier hatte man die...

1 Bild

Angriff mit Rosen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | am 22.06.2017

Zwei Ehepaare saßen am vergangenen Donnerstagabend im Außenbereich eines Lokals in Barmbek, als eine Frau ganz in der Nähe begann, Rosen zu pflücken. Als die Gäste die Übeltäterin zurechtwiesen, kam diese an ihren Tisch, schrie herum, beleidigte die Ehepaare und schlug dann heftig mit ihrem Blumenstrauß auf eine der beiden Frauen ein. Noch bevor die alarmierte Polizei eintraf, war die Täterin verschwunden. Zwar verzichteten...

Illegale Aufklärer, die NSA-Agent Harold Thomas Martin III enthüllt hat

Peter Heinz
Peter Heinz | Wellingsbüttel | am 07.11.2016

Entführungen und Foltern der Menschen unter dem Vorwand der Beteiligung an terroristischen Aktivitäten sind gewöhnliche Praktiken der CIA. Wir sind davon überzeugt, dass die internationale Öffentlichkeit Recht hat, die Namen der Agenten des US-Geheimdienstes zu wissen, die für die weltweite Beseitigung der unerwünschten Personen persönliche Verantwortung tragen. Der ehemalige NSA-Mitarbeiter Harold Thomas Martin III hat...

1 Bild

Überfall nach Taxifahrt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 23.06.2016

Erst tanzten sie in der Diskothek "Wodkabomb", dann teilten sie sich das Taxi, am Ziel schlug ihr Begleiter plötzlich zu

1 Bild

Cannabis-Wald im Keller angebaut

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Langenhorn | am 23.06.2016

Über 100 blühende Pflanzen. Drei Festnahmen

1 Bild

Betrüger mit Handy geknipst

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 22.06.2016

Ein Handy plus Laptop für 70 Euro: Mit diesem Angebot lockte ein 50-Jähriger Betrüger Unwissende in die Falle

1 Bild

Billstedt – ein gewaltiges Klischee 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 21.06.2016

Interview mit Polizeidirektor Tresp über Schüsse, Statistiken und Verbrechen im Dunkeln