Wald

Nachtwanderung im Niendorfer Gehege

DWJ HH
DWJ HH | Groß Borstel | vor 15 Stunden, 32 Minuten

Hamburg: Revierförsterei | Du möchtest den nächtlichen Wald mit allen Sinnen erleben? Dann ist diese Nachtwanderung genau das Richtige für dich! Treffpunkt ist am 17.12.16 (Samstag) um 19 Uhr im Tipi bei der Waldjugend Niendorf auf dem Forsthof der Revierförsterei Niendorf, Bondenwald 106. Dort endet die Nachtwanderung auch mit Stockbrot und Tschai am Lagerfeuer. Die Nachtwanderung ist geeignet für Kinder ab 8 Jahren und kostet 3 EUR....

1 Bild

Vortrag: Rotbuchenwälder - ein heimischer Naturschatz von Weltrang

Lothar Hennemann
Lothar Hennemann | Altstadt | am 04.09.2016

Hamburg: Greenpeace Hamburg | Deutschland ist Waldland, rund 1/3 der Landesfläche ist von Wald bedeckt. Doch Wald ist nicht gleich Wald. Mehr als die Hälfte des Waldes besteht aus artenarmen Fichten- und Kiefernbeständen anstelle des natürlich vorkommenden Rotbuchenmischwaldes. Der Klimawandel bringt neue Herausforderungen, da unser heutiges Handeln im Wald Auswirkungen bis weit in das 22. Jahrhundert hat. Im Fokus des Vortrags stehen die...

1 Bild

Waldpädagogische Methoden für Kindergruppen

Gut Karlshöhe
Gut Karlshöhe | Bramfeld | am 11.08.2016

Hamburg: Gut Karlshöhe | Mit wenig viel Erleben - einfach umzusetzende waldpädagogische Methoden kennen lernen und weiter entwickeln - Inspirationen/Austausch für Waldgruppen. Dieses Praxisseminar richtet sich an erfahrene Walderzieherinnen wie auch Neueinsteigerinnen. Sie erfahren, mit welchen Methoden und Aktionen Kinder im Alter von 3 - 12 Jahren den Wald erleben. Nach einer Bestandsaufnahme der selbst ausgeführten Methoden erarbeiten wir...

Neue Gruppe in der Waldjugend Niendorf

DWJ HH
DWJ HH | Groß Borstel | am 29.03.2016

Hamburg: Revierförsterei Niendorf | Alida und Leonie sind frischgebackene Gruppenleiterinnen bei der Deutschen Waldjugend in Niendorf. Nun möchten Sie, nachdem sie beide mehr als sechs Jahre bei der Waldjugend dabei sind, eine eigene Jugendgruppe eröffnen und mit dieser viel in der Natur erleben, Zeltlager besuchen und viele tolle Lieder lernen. Los geht es am Dienstag, d. 05.04.2016 auf dem Betriebshof der Försterei bei der fahrbaren Hütte der Waldjugend....

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Noch wenige Restplätze frei !!

Michael Pasing
Michael Pasing | Borgfelde | am 06.07.2015

Wald-, Bade- und Erlebnisfreizeit im Waldheim am Brahmsee im Naturpark Westensee bei Bordesholm Alter 10 - 12 Jahre „Ferien ohne Eltern“ Großer Spaß zu kleinen Preisen für Groß und Klein Für die 14 tägigen Freizeiten im Sommer beträgt der Reisepreis 44,00- €, sofern bestimmte Einkommensgrenzen nicht überschritten werden, z.B. Geringverdiener, ALG II Empfänger und Pflegekinder. Informationen im Internet unter...

1 Bild

Umweltschutz zum Anfassen - Greenpeace-Ausstellung

Kristina Oberhäuser
Kristina Oberhäuser | Altstadt | am 23.02.2015

Hamburg: Greenpeace e.V. | Umweltschutz zum Anfassen Aktuelle Kampagnen, errungene Erfolge und spektakuläre Aktionen - all das können Besucher entdecken, wenn sie das Foyer der Greenpeace-Zentrale betreten. Dienstag bis Freitag, 10.00 bis 17.00 Uhr. Montags und an Feiertagen geschlossen. Der Eintritt ist frei. Angebote für Gruppen können ab 11 Uhr durchgeführt werden - bitte unter ausstellung@greenpeace.de anmelden. Zugang zur Ausstellung über...

1 Bild

Fällt leider aus wegen Erkrankung der Referentin!!! Vortrag Greenpeace-Hamburg : Der Wald - Gefährdetes Ökosystem und Sehnsuchtsraum

Lothar Hennemann
Lothar Hennemann | Altstadt | am 05.10.2014

Hamburg: Greenpeace Hamburg | Weltweit weichen jährlich 13 Millionen Hektar Waldfläche der Agrar- und Holzindustrie. Der Wald ist nicht nur ein gefährdetes Ökosystem, wir Menschen nehmen immer auch ein Verhältnis, eine Haltung zu ihm ein, der im Vortrag näher auf den Grund gegangen wird. Der Vortrag gibt eine ökologische, kulturgeschichtliche und ethische Bestandsaufnahme unseres Umgangs mit dem Wald. Referentin: Anika Beckwermert Eintritt ...

1 Bild

Spaziergang im Kupfermühlental

Katja H. Renfert
Katja H. Renfert | Rotherbaum | am 23.03.2014

Schnappschuss

1 Bild

Räumtrupps und mehr U-Bahnen: So bereitet sich Hamburg auf Orkan "Xaver" vor

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 04.12.2013

Unternehmen im HVV: Wir sind vorbereitet. Forsttermin mit Senator abgesagt. Bäume in Marienthal vorsorglich gefällt

Der Wolf kehrt zurück

Gut Karlshöhe
Gut Karlshöhe | Bramfeld | am 15.10.2013

Hamburg: Gut Karlshöhe | Seit über 10 Jahren sind Wölfe wieder Teil der heimischen Natur in Deutschland. Seit Ende der 1990er Jahre sind Wölfe wieder zurück in Deutschland. Mittlerweile sind die faszinierenden Beutegreifer wieder in viele Regionen ihrer ursprünglichen Verbreitung zurückgekehrt. Was für den Naturschutz ein großer Erfolg ist, bedeutet für Nutztierhalter von Schafen und Ziegen eine große Herausforderung. Damit Konflikte minimiert und...

1 Bild

Biologische Ostereiersuche in Volksdorf

Regina Paul
Regina Paul | Farmsen-Berne | am 22.03.2013

Hamburg: Volksdorf (Streuobstwiese) | Ein Osterabenteuer für Erwachsene und Familien Sie begeben sich auf die Suche nach Eiern, die extrem gut getarnt sind. Die Vögel sind dabei Ihre Experten und Pflanzen die Wegweiser. Hier dreht sich alles um das Ei und die Natur – selbst einige Eier kommen hierbei kräftig ins Schleudern! Lernen Sie in der Gruppe und von der Natur. Dafür brauchen Sie nur eine Portion Neugier und alle ihre Sinne. Die Eier sind in der Nähe von...

1 Bild

Erste Offene Gartenpforte Stormarn 2013 in Witzhave

Kerstin Bublitz-Greve
Kerstin Bublitz-Greve | Witzhave | am 14.03.2013

Witzhave: gARTen an der Corbek | Der Frühling ist nicht mehr weit! Freuen Sie sich darauf durch Privatgärten zu schlendern, sich auszutauschen, fachsimpeln, Erfahrungen sammeln oder einfach bewundern, was sich aus den verschiedenen Gärten so machen lässt – Dies alles ermöglicht die Aktion “Offene Gartenpforte Stormarn”. Viele Gärten in Stormarn öffnen jedes Jahr ihre Pforten für Gartenbegeisterte. Sie bilden die “Grüne Route” durch Stormarn. Eine Route,...

1 Bild

Mit dem Pferd durch Wald und Flur

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 08.11.2012

Reitwege fehlen trotz Konzept

1 Bild

Erste Hilfe für Jogger im Wald

Norderstedt: Rantzauer Forst | Norderstedt. Das Notruf-System im Wald funktioniert. 20 Hinweisschilder im Rantzauer Forst, westlich und östlich der Waldstraße in Norderstedt gelegen, warnen jetzt Wanderer, Jogger, Walker und Spaziergänger vor Notfällen. Und vor allen Dingen kann im Notfall ein Jogger gerettet werden, falls er plötzlich einen Herzinfarkt erleiden sollte, sich verletzt und hilflos am Boden liegt: Denn mit Hilfe der Hinweisschilder wäre er...