wasserkunst-elbinsel-kaltehofe

1 Bild

„TriTonus“ spielen auf der Elbinsel

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rothenburgsort | vor 5 Stunden, 3 Minuten

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Bei den „KulturWinterKaltehofe“-Tagen präsentiert das Hamburger Blockflötentrio alte Musik im neuen Kontext Rothenburgsort In der Atmosphäre der Brunnenausstellung im Museumsneubau auf Kaltehofe präsentiert das Blockflötentrio „TriTonus“ der Hochschule für Musik und Theater Hamburg ihre „MusiCollage“: Musik verschiedener Epochen, unterschiedlicher Komponisten, Herkunft, Klänge und Atmosphären erklingen am Sonntag, 11....

2 Bilder

Zwei Jubiläen auf der Elbinsel Kaltehofe

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 27.09.2016

Fünf Jahre Wasserkunst und 20 Jahre WasserForum werden mit dem Fest der Elemente in Hamburg-Rothenburgsort gefeiert

1 Bild

Feiertag: Offene Führung

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 01.08.2016

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Auf Kaltehofe befindet sich ein wichtiges Stück Hamburger Stadtgeschichte – ohne sauberes Trinkwasser keine moderne Großstadt. Tauchen Sie ein in die Geschichte der modernen Wasserversorgung Hamburgs seit dem großen Brand 1842 und erfahren Sie, wie in den noch vorhandenen Langsamsandfiltrationsbecken fast 100 Jahre lang Wasser für die Stadt aufbereitet wurde. Im Museumskubus werden Modelle der 14 schönsten Hamburger Brunnen...

1 Bild

Sonderführung: Starke Arme, kluge Köpfe. Arbeitswelt Kaltehofe

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 01.08.2016

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Fast 100 Jahre lang versorgte das Wasserwerk die Hansestadt Hamburg mit Trinkwasser. Jeden Tag arbeiteten an die 100 Menschen hier. Das Wasserwerk stellte über Generationen hinweg für die Arbeiter den Mittelpunkt ihres Arbeitslebens dar. Handwerker, Wärter und Maschinisten waren mit dem reibungslosen Ablauf des Wasserwerkbetriebes beschäftigt. In der Villa waren Laboratorien untergebracht, in denen Mitarbeiter des...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Führung: Mythologie der Quellen und Brunnenkultur

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 01.08.2016

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Im Laufe der Jahrhunderte haben sich Erzählungen und Mythen rund um Quellen, Flüsse und die Bedeutung von Wasser entwickelt. Wasser ist der Ursprung allen Lebens, die Quelle von Schönheit und Unsterblichkeit. Bei den Griechen wurde Wasser als Heiligtum zur kultischen Reinigung verwendet. Die Hochkultur der Römer zeigte sich in pompösen Badehäusern und Springbrunnen. Bei unserer Sonderführung erfahren Sie vieles über die...

1 Bild

KulturWinterKaltehofe

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 01.08.2016

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Die Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe schafft in den Wintermonaten Raum für Künstler*innen und Kulturinteressierte. Dafür laden wir von November bis Februar jeden zweiten Sonntag im Monat zum KulturWinterKaltehofe. Verschiedene Konzepte (Theaterstücke, Musik, Konzerte, Jam Sessions, Lesungen, Performance, Mitmachprogramme für Familien etc.) werden dort im Ambiente und Akustik der Brunnenausstellung und der fiktiven...

1 Bild

Führung: Mythologie der Quellen und Brunnenkultur

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 01.08.2016

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Im Laufe der Jahrhunderte haben sich Erzählungen und Mythen rund um Quellen, Flüsse und die Bedeutung von Wasser entwickelt. Wasser ist der Ursprung allen Lebens, die Quelle von Schönheit und Unsterblichkeit. Bei den Griechen wurde Wasser als Heiligtum zur kultischen Reinigung verwendet. Die Hochkultur der Römer zeigte sich in pompösen Badehäusern und Springbrunnen. Bei unserer Sonderführung erfahren Sie vieles über die...

1 Bild

KulturWinterKaltehofe

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 01.08.2016

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Zum 12. Dezember präsentiert das Blockflötentrio TriTonus der Hochschule für Musik und Theater Hamburg eine Musicollage. Durch das Zusammenfügen verschiedener eigenständiger Kompositionen ohne Übergänge entsteht ein neues Musikwerk, das durch Klangreibungen gekennzeichnet ist. Stücke verschiedenster Epochen werden teils abrupt, teils fließend miteinander verbunden und in Beziehung zueinander gesetzt. Die Collage wird...

1 Bild

Stadtimkerei: Honigverkostung

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 01.08.2016

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Erleben Sie mit Imker Stephan Iblher ein Honigerlebnis der besonderen Art. Guter Honig kann atemberaubend schmecken. Er bewegt sensorisch und emotional völlig anders als die oftmals verschnittene Massenware. Allein in Deutschland werden über 40 verschiedene Sortenhonige geerntet - wie viele davon möchten Sie kennen lernen? Im Workshop geht es um Honigkultur, Honiggewinnung, Sinneswahrnehmung,...

1 Bild

Taschenlampenführung: Mythen der Griechen

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 28.07.2016

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Im abgedunkelten Kubus wird die mythische Welt der Brunnenfiguren auf ganz besondere Art und Weise erkundet. Es geht um Göttinnen und Götter, Seuchen, Drachen und natürlich um die Quelle des Lebens: sauberes Wasser. Anhand der Statuen von Hygieia, Hermes und dem Drachen werden einige Geschichten der alten Griechen erzählt und kindgerechte Verknüpfungen zur Hamburger Geschichte der Wasserversorgung und Brunnenkultur gezogen....

1 Bild

Sonderführung: Starke Arme, kluge Köpfe. Arbeitswelt Kaltehofe

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 28.07.2016

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Fast 100 Jahre lang versorgte das Wasserwerk die Hansestadt Hamburg mit Trinkwasser. Jeden Tag arbeiteten an die 100 Menschen hier. Das Wasserwerk stellte über Generationen hinweg für die Arbeiter den Mittelpunkt ihres Arbeitslebens dar. Handwerker, Wärter und Maschinisten waren mit dem reibungslosen Ablauf des Wasserwerkbetriebes beschäftigt. In der Villa waren Laboratorien untergebracht, in denen Mitarbeiter des...

1 Bild

Taschenlampenführung: Mythen der Griechen

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 28.07.2016

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Im abgedunkelten Kubus wird die mythische Welt der Brunnenfiguren auf ganz besondere Art und Weise erkundet. Es geht um Göttinnen und Götter, Seuchen, Drachen und natürlich um die Quelle des Lebens: sauberes Wasser. Anhand der Statuen von Hygieia, Hermes und dem Drachen werden einige Geschichten der alten Griechen erzählt und kindgerechte Verknüpfungen zur Hamburger Geschichte der Wasserversorgung und Brunnenkultur...

1 Bild

KulturWinterKaltehofe

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 28.07.2016

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Der Kinderworkshop der PEM - Open Acting Academy e.V. bietet Schauspielkurse unter professioneller pädagogischer Leitung für Kinder von 9 - 12 Jahren. Tauche ein in die Welt des Theaters! In diesem Workshop lernst Du die Grundlagen des Schauspiels kennen. Du trainierst deine sprachliche, emotionale und körperliche Ausdrucksfähigkeit, erzählst selbst gestaltete Geschichten und erarbeitest kleine Rollen. Du kannst viel...

1 Bild

Führung: Mythologie der Quellen und Brunnenkultur

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 28.07.2016

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Im Laufe der Jahrhunderte haben sich Erzählungen und Mythen rund um Quellen, Flüsse und die Bedeutung von Wasser entwickelt. Wasser ist der Ursprung allen Lebens, die Quelle von Schönheit und Unsterblichkeit. Bei den Griechen wurde Wasser als Heiligtum zur kultischen Reinigung verwendet. Die Hochkultur der Römer zeigte sich in pompösen Badehäusern und Springbrunnen. Bei unserer Sonderführung erfahren Sie vieles über die...

1 Bild

Sonderführung: Starke Arme, kluge Köpfe. Arbeitswelt Kaltehofe

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 28.07.2016

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Fast 100 Jahre lang versorgte das Wasserwerk die Hansestadt Hamburg mit Trinkwasser. Jeden Tag arbeiteten an die 100 Menschen hier. Das Wasserwerk stellte über Generationen hinweg für die Arbeiter den Mittelpunkt ihres Arbeitslebens dar. Handwerker, Wärter und Maschinisten waren mit dem reibungslosen Ablauf des Wasserwerkbetriebes beschäftigt. In der Villa waren Laboratorien untergebracht, in denen Mitarbeiter des...

1 Bild

Führung: Mythologie der Quellen und Brunnenkultur

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 28.07.2016

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Im Laufe der Jahrhunderte haben sich Erzählungen und Mythen rund um Quellen, Flüsse und die Bedeutung von Wasser entwickelt. Wasser ist der Ursprung allen Lebens, die Quelle von Schönheit und Unsterblichkeit. Bei den Griechen wurde Wasser als Heiligtum zur kultischen Reinigung verwendet. Die Hochkultur der Römer zeigte sich in pompösen Badehäusern und Springbrunnen. Bei unserer Sonderführung erfahren Sie vieles über die...

1 Bild

Ferienprogramm: Abenteuer Kaltehofe

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 28.07.2016

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Im Ferienprogramm „Abenteuer Kaltehofe“ machen wir spannende Dinge! Wir erkunden nur mit einer Taschenlampe ausgestattet die finstere Unterwelt in unserem Kubus, machen in unserem Labor Experimente mit Wasser, zaubern bunte Kunst mit Seifenblasen, unternehmen eine Traumreise, machen in unserem Tipi ein richtiges Feuer und lösen das Geheimnis, wann Stockbrot gar ist. Für Kinder von 6 bis 10 Jahre Mit Anmeldung bis fünf...

1 Bild

Vogelkundliche Führung

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 28.07.2016

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Mehr als 44 Vogelarten, darunter der seltene Zwergtaucher, brüten in den Frühlings- und Sommermonaten auf der Elbinsel Kaltehofe. Außerdem rasten auf den ehemaligen Filterbecken unzählige Wasservögel und suchen dort nach Nahrung. Gleich nebenan ist das Gebiet des ehemaligen Holzhafens, Hamburgs ca. 80 ha großes Naturschutzgebiet. Dieses tidebeeinflusste Wasser- und Wattgebiet ist ein wichtiges Rastgebiet für Zugvogelarten wie...

1 Bild

Tatort Natur - Spurensuche auf Kaltehofe

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 28.07.2016

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Fuchsriss oder Greifvogelfang? Diese und ähnliche Fragen stellen wir uns bei unserer Spurensuche auf dem Außengelände der Wasserkunst Kaltehofe. Wir lernen nicht nur die dort lebenden Tiere besser kennen, sondern erfahren auch, was sie gemacht haben und wer wen frisst. Zum Abschluss entzünden wir ein Lagerfeuer ohne Streichhölzer und genießen gemeinsam leckeres Stockbrot. Mit Anmeldung fünf Tage vor Veranstaltungsbeginn...

1 Bild

Fest der Elemente

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 28.07.2016

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Wasser, Feuer, Erde, Luft – der 3. Oktober steht bei der Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe ganz im Zeichen der Elemente. Die großen und kleinen Besucherinnen und Besucher erwartet ein buntes Programm zum Mitmachen und Staunen. Es werden unter anderem gemeinsam Riesenseifenblasen gezaubert, Imker Stephan Iblher lädt zur Bienenstunde und beim HulaHoop Workshop wird die Hüfte geschwungen. Dabei präsentieren sich verschieden...

1 Bild

Taschenlampenführung: Mythen der Griechen

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 28.07.2016

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Im abgedunkelten Kubus wird die mythische Welt der Brunnenfiguren auf ganz besondere Art und Weise erkundet. Es geht um Göttinnen und Götter, Seuchen, Drachen und natürlich um die Quelle des Lebens: sauberes Wasser. Anhand der Statuen von Hygieia, Hermes und dem Drachen werden einige Geschichten der alten Griechen erzählt und kindgerechte Verknüpfungen zur Hamburger Geschichte der Wasserversorgung und Brunnenkultur gezogen.

1 Bild

Wildkräuterführung

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 28.07.2016

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Welche Pflanze hilft gegen Mückenstiche und welche gegen Husten? Wo kommt der Pflanzenname Beifuß her, wie wird mit der Distel Feuer entzündet und wie macht man aus Löwenzahn Kaffeeersatz? Dies sind nur einige Fragen, denen auf der Wildkräuterführung auf dem Gelände der Wasserkunst Kaltehofe gemeinsam nachgegangen wird, denn hier wachsen weit über 250 verschiedene Pflanzenarten. Es gibt also viel zu entdecken und zu...

1 Bild

Tag des offenen Denkmals - Wasserkunst

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 28.07.2016

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Die auf Kaltehofe erhaltenen Sandfiltrationsbecken, die fast 100 Jahre lang die Stadt Hamburg mit sauberem Trinkwasser versorgt haben, und die sogenannten Schieberhäuschen, die wie die ganze Anlage aus der Feder von Oberingenieur Franz Andreas Meyer stammen, stehen im Mittelpunkt der Führungen zum Tag des offenen Denkmals. Erfahren Sie beim Rundgang über das Außengelände außerdem, wie das ehemalige Wasserwerk nach der...

1 Bild

Familienführung

FÖJ Wasserkunst
FÖJ Wasserkunst | Rothenburgsort | am 28.07.2016

Hamburg: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Bei dieser Führung stehen die Familien im Mittelpunkt. Passend für jede Altersstufe wird die Geschichte der Wasserkunst erzählt. Was ist ein Schieberhäuschen? Wer hat in der Villa gewohnt? Was für Spuren kann man auf der Insel entdecken? Spielerisch wird die Tierwelt auf Kaltehofe erkundet. Kinder und ihre Verwandten lernen die Funktion der Sandfilter und die Bedeutung sauberen Wassers kennen. Im September und Oktober um...

3 Bilder

Kunst auf der Elbinsel Kaltehofe - ART OF EDEN

Irina Hölscher
Irina Hölscher | Rothenburgsort | am 11.05.2016

Hamburg: Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe | Kunst im Grünen: ART OF EDEN zu Gast auf der Elbinsel Kaltehofe in Hamburg. Zum 1.Mal laden 38 Künstler/innen auf die Elbinsel Kaltehofe in Hamburg ein, um ihre Werke in der Natur zu zeigen. Die industrielle Prägung der Elblandschaft erzeugt eine besondere Atmosphäre, in der die Skulpturen, Objekte und Unikate für den Garten ihre Wirkung entfalten . Die Eindrücke der historischen Wasserlandschaft unterstreichen den Charme...