Wicher

1 Bild

„Regionales Wohngeld am Hochmiet-Standort Hamburg längst überfällig“

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Neustadt | am 24.02.2015

„Wohngeld muss regionale Besonderheiten berücksichtigen, um auch in Hochmiet-Metropolen wie Hamburg bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Nur so erhält sich soziale Vielfalt - überall“, sagt Klaus Wicher, 1. Landesvorsitzender des Sozialverbands SoVD. Er nimmt Bezug auf die Ankündigung des Bundes, das Wohngeld zu erhöhen. Er verweist auf die Entwicklung in Hamburg. Hier erhielten 2010 noch 17.532 Haushalte Wohngeld, 2012 waren es...

1 Bild

SoVD Hamburg zum Armutsbericht 2014: Hamburger Spitzenposition beim Zuwachs armer Menschen

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Neustadt | am 19.02.2015

"Armut hat sich in Hamburg auf einem Rekordniveau verfestigt. Und Hamburg hält nun auch noch den traurigen Rekord, dass hier die Zahl der Armen im vergangenen Jahr um 2,1 Prozent und damit im Bundesvergleich am stärksten zugenommen hat“, sagt Klaus Wicher, 1. Landesvorsitzender des SoVD Hamburg. Er nimmt Bezug auf den gerade veröffentlichten Armutsbericht des Paritätischen Gesamtverbandes. Danach liegt die Armutsquote in...

1 Bild

„Die Regierung muss für eine würdevolle Pflege Sorge tragen.“

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Neustadt | am 28.09.2014

„Die Bundesregierung muss Sorge für eine würdevolle und bedarfsgerechte Pflege tragen, heute und künftig“, fordert Klaus Wicher, 1. Landesvorsitzender des Sozialverband SoVD angesichts der aktuellen Gesetzesinitiative für verbesserte Leistungen in der Pflege. Der Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages hat aktuell über das geplante Pflegestärkungsgesetz beraten, das im Januar 2015 in Kraft treten soll. In Hamburg...

1 Bild

Am Boden von Lurup fehlt die U-Bahn, in der Luft stört starker Fluglärm

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Neustadt | am 23.09.2014

Zunehmender Fluglärm über Lurup – Stadtteil leidet unter Verkehrsinfrastruktur "Seit Monaten leiden Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils Lurup stark unter zunehmendem Fluglärm. Viele glauben, sie wohnen direkt in einer Einflugschneise. Vor allem alteingesessene Luruper fühlen sich von Bürgermeister Scholz und Senat getäuscht. Sind sie doch auch in diesen Stadtteil gezogen, weil er von Fluglärm weitgehend verschont...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

„Bei Senkung der Krankenkassenbeiträge wird durch die Hintertür der Zusatzbeitrag wieder hereingeholt – den nur Versicherte bezahlen“

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Neustadt | am 30.06.2014

„Wer bei der Reform der Krankenversicherung zweimal hinguckt, erkennt die Mogelpackung. Denn wenn der Beitragssatz ab 2015 auf 14,6 Prozent sinkt, profitieren davon einseitig nur die Arbeitgeber“, sagt Klaus Wicher, 1. Vorsitzender des SoVD Hamburg. „Der Arbeitgeberanteil bleibt bei 7,3 Prozent. Die zweite Hälfte des Beitrages, den die Versicherten tragen, wird ebenfalls eingefroren. „Aber was passiert, wenn die Kosten...

1 Bild

Wenn das Jobcenter Ein-Euro-Jobber einschränkt. Am Beispiel Altenhilfe des Vereins KoALA

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Barmbek | am 14.11.2013

Hier geht´s zum SoVD„In Würde alt werden, heißt auch, auf Hilfe im Alltag zu vertrauen“ .“ „Würde im Alter ist nicht nur politische Theorie. Sie hat auch viel damit zu tun, wie der alte Mensch sein Leben im Alltag einrichtet, wenn er Zuhause alt werden möchte und kann“, so Klaus Wicher, 1. Vorsitzender des SoVD Hamburg. Wicher kritisiert, dass sogenannte Ein-Euro-Jobs etwa im Verein KoALA (Kooperation Arbeiten Lernen und...

„Pottkieker kann Vorzeigeprojekt sein für sozialen Arbeitsmarkt - mit Win-Win-Charakter für alle: Langzeitarbeitslose, Bedürftige, Senat“

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Barmbek | am 05.11.2013

„Der Senat muss im öffentlichen Sektor öffentlich geförderte Arbeitsplätze schaffen. Im Stadtteilprojekt Pottkieker könnten so öffentlich geförderte Arbeitsplätze entstehen, die allen helfen. Langzeitarbeitslose finden einen Job. Menschen in Dulsberg, vornehmlich die Senioren, behalten ihren Treffpunkt. Und der Senat kommt ein Stück weit mit der sozialen Gerechtigkeit voran“, sagt Klaus Wicher, 1. Landesvorsitzender des...