Winterhude

2 Bilder

„Kunter-Bunker“ hofft auf Olaf Scholz

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 11.01.2017

Hamburg: Goldbekhaus, Moorfuhrtweg 9 | Initiative „Wir sind Winterhude“ bittet Hamburgs Ersten Bürgermeister um Hilfe. Behörde erteilt Absage Von Waltraut Haas Winterhude Einen überraschenden Besuch aus Winterhude bekam Olaf Scholz beim Neujahrsempfang im Rathaus in der vergangenen Woche. Ellen Bleckmann von der Initiative „Wir sind Winterhude“ überreichte dem Ersten Bürgermeister eine Schoko-Torte mit dem Bild des Bunkers am Kuhnsweg – untermalt von einem...

1 Bild

Hamburg: Zwangsarbeit im Nationalsozialismus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 10.01.2017

Geschichtswerkstatt Barmbek gibt Publikation zum Thema Zwangsarbeit heraus Von Ruth Heume Barmbek/Winterhude Sie lebten eingepfercht in Baracken, bekamen nur das Nötigste zu essen, arbeiteten hart – und das weit weg von ihrer Heimat. Gennadi Mazurenko war erst 13 Jahre alt, als er aus der Sowjetunion deportiert wurde. Von 1943 bis 1945 arbeitete er in der Fischfabrik Walkhoff. Seine Landsmännin Alla Pawlowna...

1 Bild

Poller-Streit in Winterhude geht weiter

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 10.01.2017

Hamburg: Mühlenkamp | Nun diskutiert die Hamburger Bürgerschaft über das umstrittene Verkehrszeichen im Mühlenkamp Winterhude Der Stahlpoller am Mühlenkamp wird Sache der Hamburger Bürgerschaft. Dennis Thering, CDU, hat den Poller, der das illegale Linksabbiegen vom Mühlenkamp in die Gertigstraße verhindern soll, auf die Tagesordnung des Parlamentes am 18. Januar gesetzt. Dass ein einzelnes Verkehrszeichen in einer Bürgerschaftssitzung...

6 Bilder

Promis beim Neujahrspunsch in Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 10.01.2017

Schauspieler, Politiker und Medienleute feierten im Winterhuder Fährhaus Winterhude Neujahrspunsch im Winterhuder Fährhaus: und wieder strömten die geladenen Gäste aus Kultur, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in das beliebte Boulevard-Theater. Begrüßt zum ersten Mal nicht nur von Intendant Michael Lang, sondern auch von seiner Nachfolgerin Britta Duah, die ab Sommer die Leitung des Hauses übernehmen wird (das...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Rück- und Ausblick: Die Arbeit von Rot-Grün

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 10.01.2017

Was haben SPD und Grüne für Eppendorf, Winterhude, Groß Borstel und Alsterdorf geleistet? Ein Überblick Von Christian Hanke Eppendorf/Winterhude/Groß Borstel Was hat die Koalition aus SPD und Grünen in Eppendorf, Winterhude, Groß Borstel und Alsterdorf in den letzten zwölf Monaten für die Bürger erreicht, was hat sie für 2017 auf den Weg gebracht? Was hat die stärkste Oppositionspartei, die CDU, zu kritisieren? Das...

1 Bild

Deutsch lernen am mhc-Stammtisch

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 04.01.2017

„Sprachbrücke“ im Magnus-Hirschfeld-Centrum hilft bei Integration Winterhude Sich begegnen und miteinander ins Gespräch kommen – auf Deutsch: Immer dienstags trifft sich eine Gruppe im Café des Magnus-Hirschfeld-Centrums (mhc) am Borgweg. Um 18 Uhr ist hier noch wenig Betrieb, das erleichtert die Konversation. „Sprache im Alltag“, so heißt das ehrenamtliche Projekt des Vereins Sprachbrücke Hamburg. Es bringt Menschen aus...

1 Bild

Leitungswechsel im Winterhuder Fährhaus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 04.01.2017

Hamburg: Hudtwalckerstraße 13 | Britta Duah wird ab Sommer Intendantin der Komödie und setzt Familientradition fort Von Christian Hanke Winterhude/Eppendorf Sie ist die neueste Überraschung in der Hamburger Theaterwelt: Britta Duah (38), ab Sommer 2017 Leiterin der Komödie Winterhuder Fährhaus. Seit 2007 ist sie Vertriebsleiterin in diesem Theater. Was auf den ersten Blick verwundert: Britta Duah verfügt über keine künstlerische Vorbildung. Dennoch gilt...

1 Bild

Neujahrskonzert im Goldbekhaus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 03.01.2017

Hamburg: Goldbekhaus, Moorfuhrtweg 9 | In Hamburg-Winterhude wird das neue Jahr mit dem Trio „Sedaa“ begrüßt Winterhude Das Goldbekhaus begrüßt das neue Jahr mit einer ganz außergewöhnlichen Musik: „Sedaa“ bedeutet im Persischen „Stimme“ und verbindet die traditionelle mongolische mit der orientalischen Musik zu einem ebenso ungewöhnlichen wie faszinierenden Ganzen. Die Grundlage ihrer modernen Kompositionen bilden Naturklänge – erzeugt mit traditionellen...

2 Bilder

Verkehr Hamburg: Mit der Fähre ins Büro 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 03.01.2017

CDU will mit Alsterschiffen Berufsverkehr entlasten. SPD lehnt Idee als zu „unwirtschaftlich“ ab Von Christian Hanke Hamburg Die CDU Hamburg-Nord lässt nicht locker. Seit Jahren setzen sich die Nord-Christdemokraten für einen Linienverkehr der Alsterschifffahrt zum normalen HVV-Tarif ein – so wie er bis 1983 bestand. Im Verkehrsausschuss der Bezirksversammlung Hamburg-Nord beantragte die CDU kürzlich auf der Strecke...

3 Bilder

Teddys und Geschenke in „Lange’s Träumereich“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 27.12.2016

Hamburg: Stammannstraße 23 | Hamburger Künstlerpaar betreibt seit 30 Jahren Hofatelier und Spielzeuggeschäft in der Hamburger Jarrestadt Von Miriam Flüß Winterhude Von einem märchenhaften Ort zum nächsten geht es mitten in der Jarrestadt bei dem Künstlerpaar Brigitte Werner (57) und Joachim Lange (58). Von der Stammannstraße aus betreten kleine und große Besucher den herrlich altmodischen, mit Holzspielzeug vollgestopften Spielzeugladen...

1 Bild

„Rock the Ballet“ auf Kampnagel

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 21.12.2016

Hamburg: Jarrestraße 20 | Sexy Kerle ganz cool zeigen als „Bad Boys of Dance“ eine Tanzshow der Extraklasse Hamburg-Winterhude Ballett auf höchstem Niveau, angereichert mit Hip-Hop und modernem Tanz, Kampfsport und Gesellschaftstanz – das ist das Konzept von „Rock the Ballet“. Ein äußerst erfolgreiches Konzept: Seit acht Jahren tourt die multimediale Tanz-Performance auf vier Kontinenten. Eine Million Fans sahen die Shows in mehr als 750...

2 Bilder

Gottesdienste am Heiligen Abend in Hamburg-Winterhude

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 20.12.2016

Hamburg: Gottschedstraße 17 | Auch im Stadtteil Winterhude sind die Gotteshäuser an den Festtagen gut besucht. Eine Übersicht über die Termine zwischen 24. und 26. Dezember Winterhude Nicht nur Christen suchen Heiligabend den Weg in die Kirche. Menschen, die sonst das ganze Jahr nicht die Kirche besuchen, singen offenbar im Gottesdienst gerne christliche Weihnachtslieder. Die Weihnachtsgeschichte ist für viele ein Teil deutscher Kultur und Tradition....

2 Bilder

Winterhude: Ruderer haben Grund zum Jubeln

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 20.12.2016

Neues Hanseat-Vereinshaus für 960.000 Euro und erfolgreiche Nachwuchs-Sportler Von Christian Hanke Winterhude Große Freude beim Alsterruderverein Hanseat: auf dem Clubgelände am Osterbekkanal wurde das neue Vereinshaus eröffnet. Ganz zünftig wurde ein rotes Band durchschnitten. Der erste Vorsitzende, Georg Beischreiber, konnte Werner Glowik, den Vorsitzenden des Hamburger Ruderverbandes, den SPD-Bürgerschaftsabgeordneten...

1 Bild

Neuer Spielplatz in Winterhude

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 20.12.2016

Hamburg: Knickweg 8 | Am Knickweg entsteht ein neuer Spielplatz, der sich an kleinere Kinder unter zwölf Jahren richtet Winterhude Der fünf bis sieben Geschosse zählende Neubau am Knickweg 8, Barmbeker Straße 13 und Gertigstraße 65-67, ist bereits bezugsfertig. Die „runde Ecke“ bietet Raum für 38 Eigentumswohnungen, von denen zirka ein Drittel vermietet wird, sowie für kleinere Gewerbeflächen. Geschützt vom Gebäude entsteht am Knickweg jetzt...

1 Bild

Ein neuer Bünabe für Winterhude

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 14.12.2016

Christian Wischke ist halb Polizist, halb Sozialarbeiter Von Thomas Hoyer Winterhude Am Polizeikommissariat 33 hat ein neuer bürgernaher Beamter (Bünabe) seinen Dienst aufgenommen. Christian Wischke betreut seit Kurzem das Gebiet zwischen Außenalster, Dorotheenstraße und Maria-Louisen-Straße. Der Polizeikommissar hat sich in seinem neuen Job bereits bestens eingelebt. „Meine Tätigkeit wird außerordentlich positiv...

2 Bilder

Optik Wettwer in Winterhude schließt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 13.12.2016

Hamburg: Dorotheenstraße 174 | Ältestes inhabergeführtes Geschäft der Dorotheenstraße ohne Nachfolger Von Waltraut Haas Winterhude Seit fast 40 Jahren ist er hier tätig. Zum Jahresende will Klaus Wettwer, 71, sein Geschäft an der Dorotheenstraße 174 schließen. Leider fand sich kein Nachfolger. Inhabergeführte Geschäfte wie Optik Wettwer werden immer rarer. An der Dorotheenstraße ist es zudem das am längsten bestehende Geschäft: Eröffnet wurde es 1957,...

2 Bilder

Zeit für Wintermärchen in Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rotherbaum | am 13.12.2016

Hamburg: Hartungstraße 9-11 | Die Kinderstücke in den Kammerspielen und dem Winterhuder Fährhaus erzählen von seltsamen Freunden und Geistern Von Christian Hanke Rotherbaum/Winterhude Außerirdisch und gespenstisch geht es in den neuen Kinderstücken zur Weihnachtszeit zu. Fürchten muss sich da aber niemand. Weder der Außerirdische, der die einsame Lisa in Sibylle Bergs Stück „Mein ziemlich seltsamer Freund Walter“ besucht, das in den Hamburger...

1 Bild

Ensemble „Viererlei“ singt in Winterhude

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 09.12.2016

Hamburg: Wiesendamm 123 | Evergreens und Chansons der 1920er- bis 40er-Jahre stehen am 18. Dezember auf dem Programm Winterhude Bekannte Titel aus Oper, Operette und Musical, dazu ein großes Spektrum von Evergreens und Chansons der 1920er- bis 40er-Jahre: Mit einem launigen Repertoire begeistert das Ensemble „Viererlei“ sein Publikum seit zehn Jahren. Obwohl sie zwischendurch auch in anderen Formationen auftraten, lassen sie es sich nicht nehmen:...

2 Bilder

Jarrestadt-Vereine arbeiten zusammen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 08.12.2016

In Winterhude planen die Multikulti-Werkstatt und das Spielhaus gemeinsame Projekte Winterhude Die einen engagieren sich seit langem ehrenamtlich für die Kinder- und Jugendarbeit im Viertel, die anderen leisten seit einem Jahr praktische Integrationsarbeit für Geflüchtete. Die Vereine Spielhaus Jarrestadt und die Multikulti-Werkstatt wollen künftig zusammenarbeiten und planen bereits gemeinsam soziale Projekte für...

1 Bild

Verkehrskollaps wegen Bosse-Konzert

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 07.12.2016

Hamburg: Sporthalle Hamburg | Das Bezirksamt Hamburg-Nord bittet Konzertbesucher, auf Parkplätze in der City Nord auszuweichen Hamburg-Winterhude Am Freitag (9. Dezember) droht ein Verkehrskollaps rund um die Sporthalle Hamburg. Zum ausverkauften Konzert von Bosse werden viele Fans aus dem Umland mit dem Auto anreisen. Alle 700 Parkplätze an der Sporthalle werden voraussichtlich bereits ab 19 Uhr – eine Stunde vor Konzertbeginn – besetzt sein. Aus...

1 Bild

Nerven liegen blank im Stadtpark-Quartier 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 07.12.2016

Pflastersteine im Winterhude Neubauquartier Alter Güterbahnhof stoppen Raser nicht Von Christian Hanke Winterhude Gute Idee, unbrauchbare Ausführung: im Neubauquartier Alter Güterbahnhof verursachen Pflastersteine, die zu schnell fahrende Autos stoppen sollten, nur Lärmbelästigungen für die dortigen Bewohner. „Im jetzigen Zustand stören die Lärmstreifen nur die Anwohner, aber nicht die Raser!“, heißt es auf einem...

1 Bild

Weiter Streit um Verkehrsinsel in Winterhude

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 07.12.2016

Hamburger Senat und Initiative „Unser Mühlenkamp“ immer noch uneins Winterhude Kommt Zeit, kommt Akzeptanz? Am vergangenen Freitag tagte der Verkehrsausschuss der Bürgerschaft zum umstrittenen Umbau für die Busbeschleunigung am Mühlenkamp: Nach einer einjährigen wissenschaftlichen Evaluation im Auftrag der Verkehrsbehörde seien die Maßnahmen durchweg erfolgreich, meldete der Sprecher der Verkehrsbehörde Richard Lemloh. Der...

3 Bilder

Trainingsstunde mit Profis in Winterhude

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 06.12.2016

Ehemalige Bundesligaspieler sind einmal im Jahr zu Gast an der Carl-Cohn-Schule Von Christian Hanke Winterhude Sie sind mit vollem Einsatz dabei, die 20 Viertklässler der Carl-Cohn-Schule, im Fußballspiel nach einem ganz besonderen Training. Zwei Ex-Bundesligaspieler haben sie und 20 weitere Grundschüler in Ballbehandlung, Schusstechnik und Dribbling unterwiesen. Zum dritten Mal waren Marcel Witeczek und Michael Klinkert...

1 Bild

Chaotische Weihnachts-Komödie

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 06.12.2016

Hamburg: Hudtwalckerstraße 13 | Laut und hektisch ist es in der Festtags-Stück im Winterhuder Fährhaus Winterhude Familienzwist auf zwei Balkonen am Heiligen Abend: so erleben zwölf Feierwillige in Gylles Dyreks Komödie „Weihnachten auf dem Balkon“, die jetzt in der komödie winterhuder fährhaus Premiere hatte, das Fest der Liebe. Eliane befindet sich am Rande eines Nervenzusammenbruchs, weil das perfekt geplante Weihnachtsprogramm minütlich zu scheitern...

2 Bilder

Verkehrschaos in Winterhude dank Elterntaxi

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 29.11.2016

Hamburg: Imstedt 18-2 | Jeden Morgen eine Blechlawine vor der Goldbek-Schule. Polizei muss Autoschlange regeln Winterhude Elternfahrdienst zur Goldbek-Schule, ein täglicher Wahnsinn: Montags bis freitags geht zwischen 7.45 und 7.58 Uhr im Imstedt verkehrstechnisch gar nichts mehr. Besonders im Teilstück zwischen Heitmannstraße und Flotowstraße. Die Situation wiederholt sich täglich: Kinder, die von ihren Eltern vor dem Zebrastreifen aus dem Auto...