Musical Classics in der Opernfactory

Wann? 28.01.2017

Wo? Ahrensburger Straße 138, Ahrensburger Str. 138, 22045 Hamburg DE
Anzeige
Blumenmädchen Eliza Doolittle würde am liebsten die Nacht durchtanzen Foto: Opernfactory
Hamburg: Ahrensburger Straße 138 |

Das Ensemble präsentiert am 28. Januar beliebte Melodien aus zahlreichen Musicals

Von Stefanie Hörmann
Wandsbek
Die Melodien aus berühmten Musicals wie „Anatevka“ oder das „Phantom der Oper“ kennen alle Musikliebhaber und jedes dieser Musicals ist ein Publikumsmagnet. Besonders schön ist es aber, wenn man wie beim Musical-Abend „Musical Classics“ in der Opernfactory alle auf einmal hören kann. Am Sonnabend, 28. Januar, verwandelt sich die Opernfactory in ein Musicaltheater und entführt die Besucher nach England in die Welt von „My Fair Lady“ mit dem berühmten Pferderennen Ascot, nach New York mit „Kiss me, Kate“, nach Russland mit „Anatevka“ und in das Paris des 19. Jahrhunderts in die Opéra Garnier mit dem „Phantom der Oper“. So gibt es ein Wiederhören mit Klassikern wie „Ich hätt´ getanzt heut´ Nacht“ und die Träume des Blumenmädchens Eliza Doolittle erfüllen die Bühne der Opernfactory oder es erklingt das wunderbare „Wenn ich einmal reich wär“, das Lied von Tevje, dem wohl berühmtesten Milchmann der Musicalgeschichte aus „Anatevka“. Ein Highlight folgt dem nächsten und die Kostüme aus den schönsten Musicalproduktionen der Opernfactory kommen zum Einsatz. Zu den Liedern gibt es jeweils eine szenische Darstellung, einen Ausschnitt aus dem Musical. Die Vorstellung beginnt um 19 Uhr, Karten von 16 bis 21 Euro sind in der Opernfactory in der Ahrensburger Straße erhältlich.

„Musical Classics“: Sonnabend, 28. Januar, 19 Uhr, Opernfactory, Ahrensburger Straße 138, Eintritt: 16 bis 21 Euro, telefonische Vorbestellung unter Telefon 67 999 230
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige