VB Jenfeld/Theater 47 serviert "Fisch zu viert"

Anzeige
Stefan Dannenhauer, Jutta Pachnicke, Conny Förster, Hanne Kaiser
Hamburg: Jenfeld-Haus | Liebe Leser, mit dieser hochdeutschen schwarzen Komödie starten wir in das Theaterjahr 2014.
Es ist ein Moritatsachenbericht über ein höchst beklagenswerte Affäre und spielt in einem Landhaus im Jahre 1838. Beteiligt sind die Brauerei-Erbinnen Charlotte, Cäcilie und Clementine sowie ihr Diener Rudolf. Seit vielen Jahren verbringen sie den Sommer gemeinsam, wobei Rudolf den drei Schwestern "in jeder Hinsicht" zu Diensten ist. Dafür wird er von Damen in ihrem Testament bedacht. Als er jedoch vorzeitig um Auszahlung bittet, will keine der Schwestern mehr von ihrem Versprechen wissen und überlegen sich - jetzt gemeinsam - einen Plan, um Rudolf zum Schweigen zu bringen.
Ob ihnen das gelingt? Kommen Sie doch einfach zu uns und lassen Sie sich überraschen. Premiere ist am 28.02. um 20:00 h im Jenfeld-Haus.
Die weiteren Termine entnehmen Sie bitte unseren Plakaten sowie den Pressemeldungen im Wochenblatt oder gehen Sie auf unsere Internetseite www.vb-jenfeld.de.
Viel Spaß und bis bald grüßt Sie
Renate Meier, VB Jenfeld/Theater 47
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige